» »

Macht eine Therapie eigentlich Sinn?

a9benteu?ermä}usc)hexn


Die Erziehung spielt sicherlich eine entscheidende Rolle. Mein Ziel wär es auch nicht, mit 31 noch zu Hause zu wohnen. Ich bin mit 16/17 zum ersten Mal für ein Jahr ins Ausland und habe öfters woanders gewohnt. Ich glaube meine Eltern hätten mich zumindest für eine Zeit mal aus dem Haus (oder eben der Haushälfte-den es macht keinen Unterschied, ob ich meine(n) eigene(n) Eingang,Küche, Toilette habe) gejagt, damit ich mal was anderes sehe. Er scheint sehr verwöhnt zu sein, wenn er es als Horror bezeichnet, wie er in Stuttgart gewohnt hat. Ich war mal mehrere Monate in einem afrikanischen Land, das war anfangs wirklich etwas speziell. :=o Aber der TE scheint ein verwöhntes Kind zu sein. Er will nicht arbeiten, aber die Behausung muss Tip Top sein! Weltfremder geht es gar nicht mehr.

@ TE

Es gefällt mir nicht in meiner Wohnung momentan, ich würde viel lieber in einem Schloss wohnen und eine Limousine fahren, was muss ich tun? Hilf mir bitte mal.

Bqärdent~atzxe


Gut, ich gebe zu ich habe eine geistiege Behinderung, jedoch das ihr euch darüber lustig macht, ist schon traurig, ihr solltet euch schähmen.

M^ollietnche9n


Das ist jetzt neu mit der geistigen Behinderung. Was für eine geistige Behinderung ist das? Wie nennt die sich?

BCäOrentatxze


Ich musste es einfach feststellen, weil man ja sonst schon um einiges weiter wäre.

B@ärent7atzxe


Also könnt ihr mir nicht vorwerfen, das ich was falsch mache, da dieses Handeln behinderungs bedingt.

KOarat"eladxy


Ich musste es einfach feststellen, weil man ja sonst schon um einiges weiter wäre.

Selbstdiagnose? Ohne Worte :=o

MBollmien,chen


Was soll das denn jetzt werden? Eine weitere Ausrede?

BAäre@ntatz;e


Nee, aber ich glaube es wirklich. Wie kann es sein, das man nicht in der Lage ist, sein Leben zu gestalten und nicht kommunizieren kann?

MnollieSnxchen


Du wirkst nicht geistig behindert. Nur reichlich vernagelt. Das kann man auch als Nicht-geistig-Behinderter sein.

BQärenxtatze


Ich würde wohl gerne mal jemanden nageln ;-D

Was heißt dieser Ausdruck?

aebent(euermYäus7chexn


Das ist ja eine tolle Ausrede, wird ja immer besser hier!

Ich kenne übrigens einen wirklich geistigbehinderten Jungen, der eine Ausbildung gemacht hat und auch arbeitet, er sagte mal: Wenn alle arbeiten, will ich nicht der Faulpelz hier sein. :-)

RFebe%lvuxtion


Gut, ich gebe zu ich habe eine geistiege Behinderung, jedoch das ihr euch darüber lustig macht, ist schon traurig, ihr solltet euch schähmen.

Über eine geistige Behinderung macht sich doch keiner lustig. Lediglich, dass du offenbar bisher nicht dazu stehst, stand schon des öfteren im Kreuzfeuer.

Baäre(nt>atxze


Aber vielleicht noch mal zu Hanna Maria:

Ich verstehe irgendwo die Welt nicht mehr, das du so gegen mich bist. Deinen Mann hatte ich eigentlich für sehr sympathisch eingeschätzt und dich zum Anfang auch. Ihr habt mich sogar zum Frühstück eingeladen und jetzt so?

K|afratelxady


Nee, aber ich glaube es wirklich. Wie kann es sein, das man nicht in der Lage ist, sein Leben zu gestalten und nicht kommunizieren kann?

Sorry, aber Du glaubst ne Menge :=o Und jetzt ne behauptete, nicht diagnostizierte, geistige Behinderung vorzuschieben, damit die Leute hier wieder lieb zu Dir sind, ist zum kotzen.... :-X

B-ärent=atzxe


Lediglich, dass du offenbar bisher nicht dazu stehst, stand schon des öfteren im Kreuzfeuer.

So, jetzt bin ich aber erleichtert, das endlich raus ist.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH