» »

Macht eine Therapie eigentlich Sinn?

RXebel/utixon


Ich glaube wirklich, das viele (nicht alle) sich hier wirklich nur über mich lustig machen. Warum wohl sonst die ganzen Provokationen?

Um die Wahrheit aus dir herauszulocken.

HUanna'-M'aria


Seine "geistige Behinderung" ist höchstens das "Vogel-Strauss-Syndrom" Kopf in den Sand und schwupp! ... ;-)

BVärenta0tzxe


Wenn heiß es das Strauß Kahn Syndrom

ObptimOismxus


Bärentatze

Wie genau heisst die geistige Behinderung unter der Du leidest? Ich meine den medizinischen oder psychiatrischen Fachausdruck. Das wird man Dir ja sicher mitgeteilt haben, oder nicht? Wenn nicht, dann mach Dir bitte die Mühe und den Aufwand, ruf Deinen Hausarzt an und frag ihn, dann schreibst Du den Fachbegriff auf und postest ihn hier – kennt Dich ja niemand persönlich. Aber vielleicht kann man dann sehen, woran es wirklich harkt. Geistig behinderte Menschen brauchen besondere Fürsorge, Pflege, Beobachtung, Wohnform, Therapie und medizinische Betreuung. Da hast Du Recht. Es wäre einfach interessant zu wissen, in welche Richtung Deine geistige Behinderung geht, dann kann man Institutionen und vielleicht auch Ärzte finden, die Dir wirklich helfen könnten. Ob Du mit einer schweren geistigen Behinderung allerdings jemals alleine wohnen und arbeiten kannst, ist mehr als fragwürdig. Das geht in der Regel nur und ausschliesslich in betreuter Form. In meinem Land ist dafür die Invalidenversicherung zuständig. Dabei handelt es sich um geschützte und betreute Arbeitsplätze, wo einfache, sich wiederholende Verrichtungen gemacht werden, damit man Routine bekommt. Wenn Du diese dann nach einiger Zeit (Monate bis Jahre) gut begriffen und so integriert hast, dass Du fähig bist, das alleine zu machen, kann erweitert werden und eine bis zwei neue Tätigkeiten hinzugenommen werden. Auch dies wird dann so lange trainiert, bis es von selber klappt. Und immer mit Begleitung, Betreuung, Aufsicht und Rückmeldungen, wo Du noch Verbesserungspotential hast. Manchmal ist es schon ein Erfolg, wenn diese Menschen es schaffen, regelmässig morgens aufzustehen und pünktlich zur Arbeit zu erscheinen. Auch DAS braucht manchmal Monate bis Jahre. Aber bei geistig behinderten Menschen ist das eben so.

Also, wie lautet die Diagnose Deiner geistigen Behinderung? Bzw. welches ist Deine ICD-Nummer?

a&bentmeuerQmäuscxhen


Wenn heiß es das Strauß Kahn Syndrom

Na hoffentlich bist du nicht so drauf, wie der, sonst muss man ja noch Angst haben...

Aber wie heißt denn nun deine geistige Behinderung ???

M%anouxra


So....Dann mag ich doch jetzt auch noch mal meinen Senf dazu geben....

Ich hatte ja schon was geschrieben mit Therapie und was wie helfen kann...Aber ich hab so das Gefühl, dass du die gut gemeinten Tipps und Ratschläge einfach mal "überleist" und dann ein Jammern hast weil du ja unheilbar bist...Und wenn dann jemand versucht dir zu erklären dass du mit einem solchen Jammern net weiterkommst, ist das sofort ein Angriff auf dich...

Entschuldige, aber ich war 8 Jahre Ehrenamtlich im Rettungsdienst und hab auch mit geistig Behinderten zu tun gehabt....

Dein Problem ist unter Garantie keine geistig Behinderung!!! Es ist eine Null-Bock-Behinderung!!!Ist dir eigentlich klar dass du es total gut hast?

Ich hab die Diagnose Borderline und Depressiv und klar gehts mir mal scheiße, aber ICH will was dran ändern, und nur so schaff ich das auch...Noch vor nem Jahr wäre weger Medizinisches Peronal noch Sozialarbeite oder ArGe davon ausgegangen dass ich meinen Arsch hoch bekomme...Ich wollte aber net da unten kleben bliben, also hab ich angefangen an MIR zu arbeiten und siehe da, ich hab nen tollen Freundeskreis aufgebaut auf den ich mich zu100% verlassen kann, hab Dates, mach nen 1€ Job damit ich überhaupt etwas tue, beweg meinen Arsch auch mal nach draußen um nur nen Spaziergang zu machen. Und siehe da: Das Leben kann so geil sein!!! Ich bin grad mal 22 und hab auf gut Deutsch gesagt schon ne Menge schei** gefressen.......

Ja und? Arsch hoch, selbstmitleid verabschieden und nicht immer jammern dass alle nur gegen mich sind, einstellung ins positive ändern und dann läuft das alles an...Klar, der Anfang ist schwer, aber wenn das erst mal angelaufen ist, flutscht das!!!

Und jetzt hör auf dich zu bemitleiden und krieg den Hintern hoch um was zu ändern und Jammer net nur immer wie schei** doch alles und jeder um dich rum ist!!!

So.....Sorry aber das musste ich jetzt mal los werden...... :-o

HAannua-Marcia


Die Tatze ist mal wieder getürmt – wie immer wenn's brenzlig wird. ]:D Und morgen geht dann die Leier von neuem los... ob er es jemals schnallt? ":/ ???

KIara2teRlady


Die Tatze ist mal wieder getürmt – wie immer wenn's brenzlig wird. ]:D Und morgen geht dann die Leier von neuem los... ob er es jemals schnallt? ???

er googelt noch nach der passenden Erkrankung :=o

a-bentNeu6erm[äuscxhen


Er will uns wohl nicht den Namen der Krankheit sagen... :=o

M%anoxura


Also wenn jetzt jemand der Meinung sein sollte, dass ich da ein wenig überreagiert haben sollte, sorry, tut mir nicht wirklich leid...

Mit dem Satz "dann blaibt ja nur noch Selbstmord" anzukommen, nur weil hier nicht jeder ankommt und bedauert..... ??? Erst denken dann reden bzw schreiben!!!

Da hilft wahrscheinlich nur noch ein Antiidiotikum... :[]

wLispxy


Ich frag mich , was Bärentatze in euch auslöst.

Manchen scheint es ja geradezu Spaß zu machen,

auf die ewige Leier mit immer wieder neuer Empörung zu reagieren,

auf jede seiner Bemerkungen (und die sind ja jetzt wirklich nicht neu)" draufzuhauen", stärkt dass das eigene Selbsbewußtsein oder was genau ist der Grund?

Bewundernswert finde ich die Geduld und Sachlickeit die hier auch von einigen Usern kommen , da kann ich auch verstehen dass sie manchmal sauer /emotional reagieren.

Bärentatze

ich kann mich nur der Meinung von einigen hier anschließen:

Mach eine Therapie! Das wirst Du wohl noch hinbekommen, oder?

B)äre4nta[tzxe


Naja, ich glaube, das bei meiner geistigen Behinderung eine Therapie nichts nützen wird.

D%er kl eine! Prixnz


Das glaube ich allerdings auch 8-)

B7ärenstatxze


Hanna-Maria

Was soll ich denn jemals schnallen?

Eyhem7aliger NZutzer (#Y3x93910)


Im persönlichen Umgang ist er eigentlich auch ein lebensfroher und sympatischer Mensch, deutlich entspannter und bei weitem nicht so festgefahren wie hier.

Den Eindruck hatte Rebelution bei Eurem Treffen von Dir.

Also zeigt es ganz deutlich dass Du kannst, wenn Du nur willst.

Du hast keine geistige Behinderung.

Du bist nur stinkfaul und ertrinkst im Selbstmitleid. Ich fürchte, dass Du uns hier mächtig verarschst und Dir vor Deinem Monitor hämisch ins Fäustchen lachst, wie dumm wir doch alle sind, dass wir uns für dich den A.... aufreissen.

Du fragtest zum 1000ten mal was Du denn machen sollst.

Ist diese Frage wirklich Dein Ernst?

Wurde Dir diese Frage nicht schon 1000 mal beantwortet?

Du versuchst es ja inzwischen sogar schon mit Androhung von Selbstmord. Wie abgefuckt ist das denn? NAja, Reisende soll man nicht aufhalten

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH