» »

Macht eine Therapie eigentlich Sinn?

B{äreZntatzxe


Schade, das hier alle gehen.

B2ären_tathzxe


Wahrscheinlich habt ihr recht und es gibt für mein Problem keine Lösung und ich muss jetzt lernen, mich damit ab zu finden.

B\ären5ta\tzxe


Euch überzeugen das ich ernst meine, wird wohl auch nicht mehr funktionieren, oder?

B\ärOentat{zxe


Wer würde mich den hier noch weiter unterstützen wollen?

äkpfelxchen


Niemand, wenn du nicht Deinen Hintern hochbekommst und mal was machst.

Du bist zu sehr auf Partnerin finden fixiert!

Versuch erstmal Dein Leben mehr auf die Reihe zu kriegen und schau nach einem Job, Interessen und unternimm was..

Z.B. bei Partnersuchen im Internet, da muss man doch auch Dinge angeben wie Interessen,etc. (ich kenns nur aus der Werbung ;-D ) und da könntest du doch gar nichts angeben, oder?

Also aufstehen, Kopf hoch und Brust raus und lebe!

Du hast hier mittlerweile seitenweise Anregungen und Tipps, jetzt liegts an Dir.

Bsä\rent.atze


Ich werde sie auch nach und nach umsätzen. Was mich halt geärgert hat, das nicht verstanden wurde, das wenn ich mir nen Job suche und dann noch mein Leben erst mal aufbauen muss und dann noch nebenbei Abendschule machen muss, das ich meine das alles gar nicht unter einen Hut bringen zu können.

K/on,ggo-O[tto


Euch überzeugen das ich ernst meine, wird wohl auch nicht mehr funktionieren, oder?

Doch, bei mir würde es funktionieren. Aber nicht durch Worte, sondern durch Taten! Wenn Du nächste Woche in Stuttgart bist, mach was Ehrenamtliches, Du hast genug Links zu Möglichkeiten gekriegt. Das wäre ein Anfang. Es spricht nichts dagegen, jede Ausrede und jedes Ignorieren dieses Vorschlags beweist wieder einmal, dass Du es nicht ernst meinst.

Mir fällt zu Dir eigentlich nur noch eine Szene aus dem Film "Fight Club" ein:

Filmausschnitt: Tyler geht in einen 24-Stunden laden, bringt den Verkäufer unter Gewalt dazu ihm zu sagen, dass er vor Jahren vor hatte ein Tierarzt zu werden und es wegen Bequemlichkeiten aufgegeben hatte. Nun sagt Tyler: "Ich behalte deinen Ausweis, ich weiß wo du wohnst und werde dich kontrollieren, denn ab Morgen wirst du aufhören hier zu arbeiten und wieder anfangen zu studieren. Wenn du dies nicht tust, bringe ich dich um." ([[http://aswell.blog.de/2010/12/31/fight-club-10281651/ Quelle]])

BLärAen9ta,tze


Ich würde auch vorschlagen, dass hier nicht mehr geschrieben wird, bis ich mal erste Erfolge präsentieren kann. Bis mal meine erste Freundin habe, kann aber noch etwas dauern.

_?Tsun0ami_


Bärentatze, warum willst du denn ständig eine Freundin?

B~ä'rEentatxze


Weil mir das einfach am meisten fehlt. Ich könnte an die anderens sachen auch viel entspannter ranngehen.

_WTsu0nxami_


Weil mir das einfach am meisten fehlt. Ich könnte an die anderens sachen auch viel entspannter ranngehen.

Worum geht es dir eigentlich im Leben? Darum, eine Freundin zu haben?

sIchnaMttTerxguschxe


Die Suche nach einem Partner fürs Leben fängt bei einem selbst an.

B*ären5tat9ze


Worum geht es dir eigentlich im Leben? Darum, eine Freundin zu haben?

_Tsunami_

Auch, das ist mein Ziel, aber genau so gehts auch um den Job und natürlich Freunde zu haben.

R_ebe7lbutixon


Angenommen, du hättest eine Freundin – was würdest du dann machen? Was wäre dann anders? Wie würdest du dann dein Leben gestalten? Welches wäre dein nächstes Ziel? Was würdest du mit deiner Freundin unternehmen?

B)äre,ntatxze


Übrigens bin ich jetzt auch in einem Alter, wo man auch so langsam an Nachwuchs denken könnte, vorrausgesetzt, man lebt nicht unbedingt von Harz4.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH