» »

Warum verhält er sich so?

IPsab%ell


Mittlerweile habe ich mir die Taktik angewöhnt, dass ich meinen Mann die Meinung sage aber ihn nicht großartig sprechen lasse oder zuhöre. Anschließend gehe ich weg, raus, in einen anderen Raum oder schlafe auch im Gästezimmer. Vielleicht kann er es wie ein kleines Kind so über "Bestrafung" lernen.

:-/ ...'Bestrafung'? Das ist genau das, worüber ich oben gesprochen habe, so hat er versucht mich klein zu kriegen. Das kann keine wirkliche Lösung sein.

Das klingt sehr skurril, ist wohl auch unfair, aber ich sehe keine andere Konsequenz als sonst noch die Trennung. Ich habe das Gefühl, dass es funktioniert.

Natürlich funktioniert es, weil Du ja keine Chance für Gegenwind lässt.

Irgendwie irritiert mich das jetzt aber. Du sprichst von "Kontrolle" seinerseits – so wie der Ablauf aber jetzt beschrieben wird, bist doch Du diejenige die zumindest die Streitsituation "kontrolliert"?

Kannst Du das mit der Kontrolle seinerseits genauer erklären? Also an einem Beispiel?

k&lee[inekatze;lucxie


Isabell, der Beitrag ist bereits einen Monat alt. Ich habe mittlerweile diese Strategie entwickelt um die Situation aufzubrechen dh zu kontrollieren, was auch in gewisser Weise funktioniert.

_YTsuRn~ami_


Ich glaube nicht, dass Kontrolle ein zuverlässiger Baustein für eine Beziehung ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH