» »

Schlaftablettenabhängig

FnarKinarxa


Hehe, geschafft, hab jetzt eine Tablette genommen vom Truxal. Sind so kleine, schwarze. Fühle mich bereits müde, kann es sein daß es so schnell wirkt? Schwindlich ist mir auch, vielleicht nur Einbildung, oder? Naja, würde mich über Erfahrungsberichte zu Truxal feuen! Gute Nacht *:) zzz

Kjylixnn


Hallo, also ich war heute beim Psychiater und er meinte daß ich es auch ohne stationären Entzug schaffen könnte.

Klingt zwar toll, aber bei diesen Symptomen

Ich habe am nächsten Tag oft Krämpfe, seltsame Hustenanfälle und Atemnot.

halte ich das für extrem bedenklich. Hast du ihm von diesen Symptomen berichtet? Wenn nein, hole das dringend nach. Besonders mit Atemdepression ist nicht zu spaßen.

Wir haben auch über die Z-Benzos gesprochen und er hat mir davon abgeraten.

Guter Rat.

Habe dafür ein Neuroleptikum bekommen, Truxal heisst es, kennt das wer? Das soll mich seelisch stabilisieren und gleichzeitig müde machen. Habe hier eine Tablette liegen, trau mich aber nicht sie zu nehmen. Wie sieht es mit den Nebenwirkungen aus? Hat das Mittel wirklich kein Suchtpotenzial wie mein Arzt behauptet?

Ich habe zwar nie Truxal genommen (eines der wenigen Medikamente, die ich ausgelassen habe), dafür aber andere Neuroleptika zB Seroquel (Wirkstoff: Quetiapin). Es hat mich einfach nur müde gemacht. Ich habe ziemlich viel davon genommen und die meiste Zeit des Tages geschlafen, mit weniger hohen Dosen wäre es vielleicht besser gewesen. Abhängigkeitspotential ist mir nicht bekannt bei Neuroleptika und ich habe auch beim Absetzen nichts davon gemerkt.

Über Nebenwirkungen und mehr kannst du dich auch hier informieren:

[[http://www.sanego.de/Medikamente/Truxal/]]

Sonst kann ich ja gleichdas Tavor weiternehmen. {:(

Hättest du wohl gern ;-)

GQrot2tixg


Truxal heisst es, kennt das wer?

Ja ich. Ich habe/hatte weder Wirkung noch Nebenwirkung damit, letzte Woche 16x15mg genommen. Nix passiert. Ich hatte die noch hier herumliegen und wollte schlafen, 2009 haben sie mich noch abgeschossen, war einfach müde davon. Vielleicht bin ich nun immun, obwohl die letzte Einnahme auch 2009 war.

FAa:rin=aMrxa


Quetiapin habe ich auch schon genommen. Ich muss sagen daß es ähnlich wirkt wie das Truxal. Es macht einfach sehr müde. Den angenehmen Effekt haben diese Tabletten nicht im Gegensatz zu den Benzos. Ich habe schon einiges an Medikamenten genommen. Im Moment nehme ich das Truxal und früher habe ich Quetiapin, Opipramol und Venlafaxin genommen. Bei ein Paar Medikamenten weiss ich nicht mehr wie die hiessen, aber es waren Antidepressiver.

@ Grottig

Ich glaube ich bin auch immun, war nur müde von dem Truxal und mein Arzt meinte nur: "was erhoffen sie sich denn von dem Medikament?" Und ich erhoffe mir daß die Lust nach Tavor weniger wird, aber das ist überhaupt nicht der Fall. Noch dazu bin ich heute extrem müde, so ein Hangover sozusagen. {:( %:|

K6yl&inn


Und ich erhoffe mir daß die Lust nach Tavor weniger wird, aber das ist überhaupt nicht der Fall.

Das wird kein Medikament der Welt schaffen (ohne in eine weitere Abhängigkeit zu führen). Ein Entzug ist nunmal kein Zuckerschlecken. Wer sich die Suppe eingebrockt hat (Medikamente bis zur Abhängigkeit nehmen), muss sie eben auch auslöffeln (Entzug).

S\crhiJldkr;öte0007


Nehmt die Tabletten mal Abends auf völlig leerem Magen. Dann wirken sie schneller und man hat am nächsten Tag keinen Hangover.

F^a|rinaxra


Danke für den Rat, Schildkröte, ab wann ist der Magen eigentlich ganz leer? Reicht es wenn ich 2-3 Stunden nichts gegessen habe? Ich esse immer sehr spät zu Abend.

Das Tavor nehme ich jetzt seit einiger Zeit nicht mehr. Ich nehme das Risperdal, ein Neuroleptikum. Vorher habe ich Truxal genommen aber es hat nicht so wirklich angeschlagen. Bedürfnis nach Tavor habe ich immer noch. Kein körperliches, dafür aber ein psychisches. Von den Neuroleptika geht es mir kaum so gut wie von den Benzos! Habe auch schon Morphium genommen aber nicht einmal das wirkte auf mich körperlich und seelisch so angenehm wie Tavor. Ich rate jedem diese Pillen gar nicht auszuprobieren, sonst will man sie dann ein Leben lang nehmen! :(v

KWyli\nxn


Von den Neuroleptika geht es mir kaum so gut wie von den Benzos!

Hast du das denn ernsthaft erwartet? Warum sollten die Ärzte Benzos verschreiben, wenn es ein weniger gefährliches und genau so wirksames Medikament gäbe?

Habe auch schon Morphium genommen aber nicht einmal das wirkte auf mich körperlich und seelisch so angenehm wie Tavor.

Naja, Morphium ist ja auch ein Schmerzmittel und kein Angstlöser, soweit ich weiß.

Ich rate jedem diese Pillen gar nicht auszuprobieren, sonst will man sie dann ein Leben lang nehmen!

Ersterer Aussage stimme ich zu, zweiterer nicht. Das ist wohl von Person zu Person unterschiedlich, wie stark man das Bedürfnis nach dem Absetzen noch hat. Ich zB habe sehr selten überhaupt das Bedürfnis und selbst dann nehme ich es nicht jedes mal, weil es einfach nicht notwendig ist.

S!chiTldkrDöte00x7


Menschen mit Schlaflosigkeit machen meistens den Fehler, dass sie erst sehr spät Abendessen. Hier im Forum hab ich einige kennen gelernt, die essen erst gegen 22 Uhr. Dann können solche Tabletten nicht mehr vernünftig wirken. Ich kann keine genauen Zeitangaben machen, pauschal heisst es immer so bis 2 Stunden nach dem Essen warten.

Es gibt aber auch einige, ich meine Lorazepam und Bromazepam gehören dazu, die wirken mit Fett schneller. Das müsste ich aber nochmal nachforschen.

Wo ich mir sicher bin, das ist der Grapefruitsaft. Grapefruitsaft verstärkt die Wirkung, da er den Abbau der Stoffe blockiert. Das bedeutet, man ist am nächsten Tag noch behämmert, was ja auch nicht Sinnvoll scheint.

Generell gilt, dass Frauen schneller Schlaftablettenabhängig werden als Männer. Ärzte sollen das eigentlich berücksichtigen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH