» »

Cipralex Entzugserscheinung ???

-XhiEmmels'engxel- hat die Diskussion gestartet


Hallo,

vielleicht kann mir jemand bei meiner Frage helfen, denn leider erreiche ich heute meine Ärzte nicht mehr und die Frage beschäftigt mich jetzt sehr:

Habe jetzt 2 oder 3 Tage keine Cipralex eingenommen, weil ich vergessen hatte Neue übers We zu besorgen und dachte mir, dass es ja nicht so schlimm sein kann, wenn man die mal 2 Tage nicht nimmt. Ich nehme Cipralex schon mind. 3 Jahre tägl. 10mg morgens.

Gestern gegen Mittag wurde mir schwindelig und bekam Druck auf dem Hinterkopf. Dachte, es liegt vielleicht am Wetter (Kreislauf), doch heute ist es genauso, sogar noch schlimmer. Habe extremen Schwindel mit Kopfdruck hinten vom Nacken aus, bin etwas zittrig und mein Magen-Darm-Trakt spielt ein bissl verrückt. Mir macht das Angst und bin verzweifelt.

Kann das denn sein, dass dies schon Entzugserscheinungen sind? Kann mir fast nicht vorstellen, dass es nach 2 Tagen nichteinname so heftige Reaktionen gibt. Zumal ich sie, wenn ich abends etwas vor habe, sie schon mal an dem Tag weggelassen habe, damit ich etwas Alkohol trinken kann. Da ist überhaupt nichts an Symptomen gewesen. Bin sehr verunsichert.

Was meint ihr?

VG

Antworten
sechnec1k+e1x985


ja, sind Absetzerscheinungen!

Prinzipiell nie ohne ärztliche Absprache absetzen!!!

-QhwimmeFlsenge*lx-


da fällt mir noch ein...

seit gut 1,5 Wochen nehme ich außerdem ein Visanne (Gelbkörperhormon) ein. Gestern habe ich auch vergessen sie zu nehmen.

Könnten ja vielleicht auch NW von dieser Tabl. sein, aber das führt jetzt hier vielleicht doch zu weit, oder?!

Bin total durcheinander... :-(

dRort_munVde}rin84


das sind definitiv entzugserscheinungen. ich nehme auch täglich 10 mg cipralex und habe sogar schon entzugserscheinungen wenn ich sie mal 5 stunden später nehme.

ciaoi

sHchne9ckex1985


Hm, Kopfweh, Schwindel und Darmverwirrungen sind typische Absetzsymptome bei ADs. Besser wäre es, die Tabletten langsam auszuschleichen, dann gibt es in der Regel keine Probleme. Du tust dir mit diesem Radikalentzug halt etwas an, was nicht sein müsste.

-<himm.elsen:gelx-


oha, danke für die schnelle Antworten!!!! @:)

Also nein, nicht falsch verstehen. Will sie gar nicht absetzten. Hatte einfach nur vergessen, mir neue Cipralex zu holen und leider war es halt jetzt am Wochenende.

Heute Mittag habe ich sie schon wieder genommen!

Wie schnell gehen denn dann diese Symptome wieder weg? Mensch, dass ist ja echt heftig. Damit hätte ich nie gerechnet. Nicht innerhalb von 2 Tagen einer Nichteinnahme :-o Bin total am A.... heute. Musste sogar heute morgen nen Einkauf abbrechen, weils mir auf einmal noch viel schlechter ging. Traue mich noch nicht mal mehr Auto zu fahren wegen dem Schwindel und Kopfdruck.

":/

skchnWec4ke19x85


ich krieg so ab 6-12 stunden zu später einnahme absetzsymptome – ist also nicht ungewöhnlich.

ich tipp mal drauf, dass es dir in ein paar stunden wieder besser geht und du dich morgen nach der tablette wieder 100% fit fühlst. angesichts der tatsache, dass ads unser zentrales steuerungsorgan, das gehirn, beeinflussen, ist es kein wunder, dass ein plötzliches absetzen zu chaos führt

-`hiAmmelksengexl-


hallo schnecke,

du machst mir ein bissl Mut. Danke dir!

Finde die Reaktion wirklich sehr, sehr heftig und hätte damit nie gerechnet und mir deswegen auch überhaupt keinen Kopf darüber gemacht, dass ich Absetzsymptome haben könnte. Erst heute Mittag, kam mir dann so ein Gedanke in den Kopf und fing an zu googlen, weil ich auch meinen Arzt nicht erreichen konnte.

Dann will ich hoffe, dass dies heute einfach nur ein "blöder" extrem symptomreicher Tag ist und morgen alles wieder "normal" ;-) Denn Angstsymptome und alle Begleiterscheinungen möchte ich einfach nicht mehr haben. Leide schon seit fast 20 Jahren daran und habe so viel durch und wenn ich halt mein Leben lang Cipralex einnehmen muss, weil es mir damit einfach besser geht und ich meinen Alltag bewältigen kann und wieder Freude am Leben habe, dann ist das halt so.

Soll mir einen Lehre sein. Werde sicherlich jetzt nicht mehr vergessen, die Cipralex am We nicht da zu haben :-/

Das du schon so früh Sympotme bemerkst, wenn du sie nicht zu gleichen Zeit einnimmst, finde ich aber auch schon ganz schön heftig ":/ Da hab ich zum Glück noch nie was bemerkt!

skc'hneckLe19x85


He, keine Panik, das geht in ein paar Stunden sicher wieder besser :)* :)_

Ich krieg die fiesen Entzugserscheinungen, weil ich ein anderes Präparat ziemlich hochdosiert nehme, da merkt man es natürlich schneller. Übrigens ist mir das mit den Tabletten übers WE auch mal passiert, war zwar nicht schön, aber es war mir eine Lehre :)z

Alles Gute für dich und deine Psyche :)*

-9him5m&elseFngel-


Moin... mir gehts heute nicht wirklich besser. ":/

Das schlimme ist ja, dass man auch gedanklich ständig daran denkt, dass einem nicht gut geht. Habe auch vermehrt jetzt Angstgefühle die immer wieder hochkommen. Vielleicht kommts ja doch nicht von den 2 Tagen Nichteinnahme der Cipralex ???

t[rb6;1


wie viele andere auch schon gesagt haben ja das sind sozusagen Entzugserscheinungen

aber sobald du wieder mit der einnahme begonnen hast solte es nach ein par stunden besser sein.

ich nehme cipralex noch nicht so lange ein aber ich glaube ich hab nix falsches gesagt zu dem thema.

aber was mich auch bescheftigt ist die einnahme uhrzeit.

ich nehme täglich morgens 10mg

aber machmal kommt es vor das es 7-8 oder 10-12 manchmal auch 13-14 uhr wird

ist das schlimm ich meine manche tabletten soll mann ja immer zur selben zeit nehmen ist das hierbei auch so

wer kann was dazu sagen ???

mfg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH