» »

Antidepressiva ja oder nein?

sochne~ckex1985


Ich nehme meine Medis auch recht unregelmäßig |-o aber klappt immer gut :)^

Wie wars denn heute auf der Arbeit? :)*

JXen=n80


oh das freut mich aber wirklich das ihr euch nach mir erkundigt @:)

arbeit ging...hab es heute morgen nicht geschafft die tropfen zu nehmen. erst heut mittag....dann bekam ich wieder angst...es war wieder schrecklich.

heut mittag wurd ich dann wieder so müde. dann hab ich es wieder nich geschafft meine wohung aufzuräumen. hab ich hingelgt und bin wieder eingeschlafen. dann kam die gähnerei und jetzt bin ich HELLSTWACH. man schrecklich. sowas von hellwach das gibts nicht. und gleich muss ich schlafen.

ach ja und kaum fängt die arbeit wieder an werd ich wieder nachts vorm wecker wach. :( jedesmal das gleiche.

ok ich hatte nicht gaanz so schlimme wahnvorstellungen gestern abend. aber schlafen ging wieder nicht.

wo ich jetzt urlaub hatte war es kein problem da konnte ich durchschlafen.

und was mich auch wieder belastet (aber irgendwie doch nicht soo schlimm, nur wenn ich heimkomme bis meine sendungen kommen) ist die räumliche trennung zu meinem freund.

habe es nicht geschafft auf 7mg hochzugehen. ich hab angst. ich schaff es nicht. es ging nur wo mein freund dabei war.

will am liebsten die tropfen nehmen wenn ich feierabend habe. aber das wäre nachmittags. aber ich schaff es nicht hochzudosieren. ich würd am liebsten abbrechen die behandlung. mein freund hat doch auf mich aufgepasst und mich abgelenkt nach dem trinken und jetz thab ich niemand :( und jetzt muss ich auch noch auf die arbeit und hab noch mehr angst das was passiert. wenn ich es schaff sie weiterzunehmen dann werd ich wohl erst am we auf 7mg gehen. bitte nicht schimpfen aber es klappt nicht. denn immer wenn ich hochgehe kommen NW. vor allem unruhe und schwindel. das halte ich auf arbeit nicht aus.

aber es freu mich wirklich das man sich nach mir erkundigt. das kenn ich so gar nicht., hab ja niemanden ausser ihn. irgendwie tut das mal gut. wenn ich das sagen darf.

hoffe euch geht es gut soweit @:)

alles nicht so leicht....

hm wenn ihr sie unregelmäßig nehmt...auch dann mal nachmittags und auch als ihr eingestellt wurdet?

ich denk mal wenn man eingestellt ist ist das bestimmt eher möglich?

Nserven>bündetl5x5


Hi Jenn !!

Ja, verstehe Dich. War anfangs auch vorsichtig. Aber wie gesagt, seit ich weis, das ich mich auf Cipralex verlassen kann (weil es MIR hilft) habe ich jetzt dieses mal gleich 10mg. genommen. War auch nicht einfach... Aber mir gehts schon besser.

Das mit der Unruhe und mit dem Schlafen kenn ich auch zu gut. Bei mir ist das so wenn mich was beschäftigt. Ich verarbeite alles Nachts.

Das legt sich irgendwann wenn Du ruhiger bist.

Wegen dem Dosieren, also anfangs habe ich ja auch mit den Tropfen begonnen. Bei mir ging das gut.

Ich denke es wäre vielleicht sinnvoll, wenn Du die Packungsbeilage einfach mal in dem Schächtelchen lässt :-D

Mach Dich nicht verrückt.. Höre auf Deinen Arzt. Glaub uns und versuche es !! :)z

s7chnMeckex1985


Jenn, gib nicht auf!

Du hast schon so viel geschafft! Es ist nur die Angst in deinem Kopf, denn in Wirklichkeit kann dir gar nichts passieren :)* Sieh nicht das Medikament als deinen Feind, sondern deine Ängste! Gegen die musst du ankämpfen. Ich würd auch direkt auf 10mg gehen, dann hast du schon mal ne gute Basis fürs weitere hochdosieren.

JRen3nx80


hab heute glaub ich 8 genommen. also entweder 7 oder 8. da fiel ein son tropfen son halber vorher raus deswegen weiss ich nicht ob 7 oder 8.

7 nehm ich ja schon seit mittwoch.

bissl besser fühl ich mich glaub ich schon.

hab ich auch schon vom umfeld gehört.

ikch schaffe es leider nicht direkt 10 zu nehmen.

ändern diese medis nicht doch die persönlichkeit? denn wenn man auf einmal sich dinge zutraut oder den mund aufmachen kann, lachen kann usw......

wobei ich manchmal auch merke wenn es mir recht gut geht das sich wieder die ängste durchdrängen wollen.

achja auf arbeit nehmen klappt nicht da hab ich zu große angst das was passiert. :(

fjeierJfxlo


ändern diese medis nicht doch die persönlichkeit? denn wenn man auf einmal sich dinge zutraut oder den mund aufmachen kann, lachen kann usw......

das soll der sinn hinter solchen medikamenten sein ;-) ... dein leben lebenswerter machen ... @:)

sQchne ckpe198x5


Huhu Jenn! *:)

Hab jetzt all die Tage gehofft und gebangt, dass du durchgehalten hast :)z Du siehst also, selbst wenn dein Freund nicht bei dir ist, sind da doch Menschen, die an dich denken und mitfiebern ;-) :)*

Dass du jetzt auf 8 bist, da kannst du echt stolz drauf sein! Ich freu mich echt, dass du den Ängsten die Zähne zeigst!

Die Persönlichkeit verändern ist vielleicht das falsche Wort – man wird durch die Medis nicht zu einem komplett anderen Menschen (z.B. vom Pazifisten zum Gewalttäter), sondern es kriegen die guten Anlagen in dir eine Chance, sich zu entfalten... und das sollte ja auch Sinn der Sache sein! :)^

Genieß dein Lachen, genieß es, wenn deine Ängste mal weniger drückend sind. Du hast dich vielleicht schon so sehr an die Krankheit gewöhnt, dass dir die positiven Entwicklungen eher fremd vorkommen, aber sie kommen nicht aus dem Nichts. Das sind Persönlichkeitszüge von dir, welche die Krankheit überrollt und begraben hat. Und auch die Krankheit wird alleine durch die Medis nicht weg sein – du musst also nichts "fremdgesteuert" loslassen, aber die Symptome sind leichter zu ertragen. Ich drück dir die Daumen und wünsch einen sonnigen Tag heut :p>

N_er2venb]ündelx55


Jenn wie ist der Stand der Dinge ?!

Wie gehts Dir denn gerade ? Bei wievielen Tropfen bist jetzt ? :p>

J&enn&80


hey...

ich bin zzt noch bei 8. übermorgen dann 9 und am we oder montag 10.

mir es so lala. letzte woche ging es mir richtig gut. auch von der stimmung her.

aber diese woche ist irgendwie komisch. aufstehen klappt wieder nicht. bin nicht mehr so selbstbewusst und ich bekomm wieder in situationen den mund nicht auf :(

also kann ich es auch absetzten. denn ich merk nix mehr. es war doch um soviel besser. aber jetzt....

grad hab ich meine tropfen genommen.

vielleicht bringen die auch nix sondern nur tabletten? vielleicht ist der wirkstoff nicht in ausreichender menge im körper wenn zb die wassermenge im glas variiert. ausserdem sind ja auch in tabletten noch ganz andere stoffe drin.

ZXwacxk44


Es geht mal auf und mal ab. Daran muß man sich gewöhnen. Geduld ist gefragt. Wenn man mit solchen Minimengen experimentiert, wird man damit ja keine Berge versetzen können. Deine Vorstellungen über den Unterschied von Tropfen zu Tabletten sind ungerechtfertigt. Es kommt schließlich auf den Wirkstoff an, und der ist in beiden Darreichungsformen enthalten.

Jjenn8x0


naja was heisst mit minimengen experimentieren...

das war ja mit dem arzt so besprochen und es hilft mir. ausserdem bin ich ja jetzt schon fast bei der enddosis 10mg :)

oh gut dann brauch ich mir ja keine gedanken machen wegen des umsteigens.

hm aber was blöd ist..ich nehm die ja zzt am nachmittag.

brauche nun noch länger zum einschlafen und bin morgens sowas von kreislaufdown und müde...dann ab vormittags/mittags wird es besser

Jrenxn80


hallo.ich dachte ich meld mich mal wieder :)

seit gestern bin ich auf 10 mg angelangt. uff endlich.

ich muss sagen zwischendurch ging es mir super gut. jetzt seit gestern sind wieder die nw schlimmer. naja erfahrungsgemäß war das ja immer beim hochgehen.

hm aber was mir grad echt zu schaffen macht....ich habe absolut null lust auf sex. gar kein verlangen. nix.

und wenn wir es versucht haben dann war das ganz komisch...man spürt was und auf einmal ist das gefühl wieder weg...und es fühlt sich ganz komisch an irgendwie. ":/

mein freund und ich..es läuft so toll im moment. seitdem ich das medi nehme haben wir überhaupt keine streiterein mehr. wegen meiner BL-störung hat es oft heftigst geknallt wegen meiner impulse dann. das ist zzt weg. und ich kann irgendwie richtige nähe geniessen und ihm sogar in die augen ich liebe dich sagen was vorher nicht ging.

aber jetzt geht es mit sex nicht mehr.

kennt ihr das? habt ihr das auch? geht das wieder weg?

J^enxn80


wieso sagt denn gar keiner mehr was? :(

s9chneCckeE198x5


He Jenn!

Libidoverlust ist eine sehr häufige NW bei ADs, auch Orgasmusschwierigkeiten können vorkommen.

Das kann sich bei dir auch noch einspielen, gib dem Präparat noch etwas Zeit. Dein Körper und auch deine Psyche müssen sich erstmal an den jetzigen Zustand gewöhnen. Du hast es jetzt so weit geschafft! :)^ :)^

Ich würd noch ein bisschen abwarten (viell 2 Wochen) und wenn sich der Zustand nicht bessert (von wegen Libido und allgemein) beim Psychiater vorstellig werden und ihn drauf ansprechen. Da du jetzt schon auf einem gewissen Medi-Level eingestellt bist, kannst du im Falle des Falles auf ein anderes Präparat wechseln, ohne wieder die nervigen NW zu haben.

A propos: Es freut mich für dich, dass es dir jetzt besser geht! :)_ :)*

Bin selbst auch Bordie und weiß, wie sehr dieses Gefühlschaos und die Stimmungsschwankungen belasten können :)_ dank ziemlich hochdosierter Medis geht es mir auch besser als vorher (hab auch Therapie gemacht), aber es brauchte ziemlich lange, bis bei mir der Zustand wieder in Richtung "normal" ging. Gib dir selbst Zeit

S<hi^mone


Hallo,

bin durch Zufall über diesen Thread gestolpert und erst einmal Kompliment, dass du es soweit geschafft hast :)^

Was Libidoverlust bei AD angeht, so ist das leider eine eher häufige Nebenwirkung und ich würde eher bereits jetzt als erst in 2 Wochen bei deinem Therapeuten anrufen. Nicht weil es schlimm oder dringend wäre, sondern einfach, weil du dann so früher einen Termin hast. Denn die Wahrscheinlichkeit, dass die Nebenwirkung ohne einen Wechsel des Präparats oder notfalls eine niedrigere Dosierung verschwindet ist leider eher gering einzuschätzen.

Alles Gute :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH