» »

Wo sind die Borderliner?

ljiza.rda


@ Rebelution

Kommt mir sehr bekannt vor... :=o Ich bin auch so ein Exemplar. Fühl mich einfach viel zu schnell persönlich angegriffen und in meiner Ehre verletzt wenn mein Freund mal nur ein bisschen kritisch ist. Im Nachhinein seh ich das auch, aber in den Situation seh ich erst mal Rot... Leider war es dann oft so, dass er lieber alles geschluckt hat anstatt es anzusprechen (aus Angst dass ich wieder völlig aufgehe) und irgendwann wars ihm dann zu viel und ich bekam ne ganze Ladung ab. Jetzt bemühe ich mich, dass ich ihm erst mal zuhöre und dann brauch ich ne halbe Stunde für mich um meine Gedanken auf ein normales Level zu bringen und nicht gleich in Tränen auszubrechen oder so. Da muss einfach jeder ein bisschen an sich arbeiten...

Rhebel=ution


Na, ich glaube, den Punkt, dass sie in Ruhe zuhört und Kritik auch mal annimmt, müssen wir noch erreichen. Es ist bei weitem nicht so, dass ich alles schlucke, aber ich bin vorsichtig geworden, in dem was ich sage und wie ich es sage. Momentan geht's ganz gut und ich versuche auch, keine Ansprüche zu stellen. Es soll ja schließlich auch von ihr aus was kommen.

g[agg7agEuggxu


Ahhhh...da kommen bei mir auch AHA Momente hoch. Was ihr beide da erzählt. Ich kann das absolut bestätigen. Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich auch nicht immer nur Schuld bin. Mein Freund ist manchmal wirklich unmöglich. Jedoch nehme ich immer alles gleich persönlich. Ich sehe rot und drehe völlig durch. Ich will das nicht, aber ich kann es nicht kontrollieren. Es ist nicht immer so schlimm, aber ich bin schon sehr zart besaitet. Mein Freund sagt mir immer ich solle mal zu meinen Entscheidungen stehen und nicht immer soviel nachdenken. Und auch, dass ich alles so sehr an mich ranlassen soll. Meine Emotionen sind immer EXTREM. Im Moment ganz besonders. Meine Stimmung schwankt wirklich dauernd. Ich heul zurzeit richtig viel. Hat aber auch einen wirklichen Grund. Im Moment fühle ich mich einfach nur leer und alles ist so sinnlos.

Wir waren am Wochenende weg und alle mit denen ich versucht habe zu reden sind vor mir weggerannt. Das habe ich dann wieder ganz persönlich genommen. Keiner kann mich leiden etc. Ich bin beim reden mit anderen sowieso total unsicher, weil ich einfach Angst habe. Hm.... mein Freund ist dagegen jemand, der denktüber nichts nach und verdrängt alles. Ist auch nicht gut. Die Mitte zwischen unserem Verhalten wäre toll irgendwie.

R,ebOelYutixon


Klar, ne Reihe Situationen gehen natürlich auch auf meine Kappe. Da ist auch jeder ein bisschen für sich – ich kann nicht immer so, wie es ihr gut tut, sie kann nicht immer so, wie es mir gut tut und irgendwo treffen wir uns da auch wieder.

Dass sie Dinge sehr persönlich nimmt und zart besaitet ist, kann ich durchaus nachvollziehen, auch ich bin eher nachdenklich, manchmal unsicher, lasse mich manchmal auch leicht verunsichern. Da hatten wir's am Anfang nicht leicht – haben uns irgendwie gegenseitig verunsichert.

Interessant, sich mit euch darüber zu unterhalten. Ich habe schon einiges zu BL gelesen, aber noch bisschen direkten Einblick zu bekommen, hilft mir definitiv weiter.

sDchVneckPe198a5


Hab mal ne kurze Frage an die "Profis" hier :-D

Kann mir jemand erklären, wie und was eine Traumatherapie ist bzw. wo die Unterschiede zur konventionellen Verhaltenstherapie liegen? Und wo kann ich mich hinwenden, um mal eine genaue Diagnose zu kriegen? (die BL-Depressions-Diagnose hat mein Psychiater nach schon nach dem ersten Gespräch gestellt, vermute aber immer mehr, dass meine Probleme eher Richtung Posttraumatischer Belastungsstörung liegen – zur Zeit leide ich definitiv sehr viel mehr unter PTBS-Symptomen als unter BL-Symptomen (Alpträume, Flashbacks, Schlafstörungen usw).

Danke im Voraus! :)* *:)

Jkulexy


@ schnecke1985

Es gibt verschiedene Arten von Traumatherapien, z.B. welche die mit Konfrontation arbeiten, davor hätte (bzw. habe) ich aber Angst, dann gibts noch welche, in denen man lernt, mit den Flashbacks usw. umzugehen, aber ohne dass man mit der Vergangenheit konfrontiert wird... ich kenne mich leider nicht so gut aus, weil ich erst am Anfang stehe und momentan auf Therapeutensuche für ne Traumatherapie bin, ich möchte gerne eine körperbezogene Traumatherapie machen, das gibts auch... wird wohl so ähnlich wie Körpertherapie sein, aber wie gesagt, das ist für mich auch noch völliges Neuland... eigentlich wollte ich die Traumatherapie stationär machen, aber jetzt mache ich sie wahrscheinlich doch ambulant, nachdem ich rausgefunden habe, dass nicht alle Traumatherapeuten mit Konfrontation arbeiten... ":/

l/izharxda


Hey...wo seid ihr denn alle? *:) Ich hoffe es geht euch gut!!

Ich bin grad ein bisschen down... Im Moment kommen bei mir ganz oft unschöne Erinnerungen aus meiner Kindheit hoch. Ich war letztens einen Kaffee trinken und hab in der Fußgängerzone einen kleine Jungen weinen gehört und gesehen. Ich weiß nicht warum, aber die Mutter hat ihm einen Klaps auf die Finger gegeben. Mich zieht das extrem runter! Ich hatte sofort nen riesen Kloß im Hals und Bauchschmerzen ohne Ende. Hätte sofort losheulen können – und der Mutter am liebsten ne Ansage gemacht. Und jetzt (ne Woche später) krieg ich das immer wieder in meinen Kopf...

Mein Dad hat mir früher manchmal den Po versohlt, wenn ich nicht so gespurt hab wie er sich das vorgestellt hat... Aber viel schlimmer für mich war es später, als ich es bei meinem Bruder ansehen/anhören musste... So extrem wie jetzt hab ich lange nicht dran denken müssen

Wie krieg ich diese Bilder wieder weg ???

sZckhneckke19x85


Hey liza!

Mir gehts zur Zeit selbst ziemlich beschissen, deswegen war ich wenig da. Die Bilder sind auch so ein Problem von mir... Wirkliches Rezept dagegen hab ich auch keines, ich versuch es auszuhalten.

Was zieht dich gerade runter?

lGizardxa


Mich zieht einfach die Erinnerung an meine Kindheit runter. Dass mein Dad so unbeherrscht war, nie an mich geglaubt hat, ich in seinen Augen für alles zu dumm war...und dass ich meinen Bruder nicht davor bewahren konnte das alles auch einstecken zu müssen. Ich hör in meinem Kopf immer meinen Dad, der wieder wegen irgendwas sauer war, dann die Schläge auf seinen Hintern und das Weinen. Das geht mir durch Mark und Bein!! :°( Es ist über 20 Jahre her, aber jetzt kommt das hoch...

Ich bin sooooo froh, dass ich bei meinem Sohn alles anders machen konnte!!! x:)

HVimb+eecre90


Hey, wie geht's euch? *:)

J}uley


Hey nicht gut und dir??

Hkimb`eePre9x0


Hey nicht gut und dir??

Auch nicht gut. Wieso geht's dir nicht gut?

Jsule5y


Weil ich nachts nicht schlafen konnte und der Tag war auch nicht viel besser, zu hohe Anspannung, hab mein neues Gutachten bekommen das besagt dass ich noch weitere 6-12 Monate eingesperrt bleiben muss... Usw. Und bei dir??

HNimbeCerex90


Jeder Typ verarscht mich.

N2umber lOf T)h,e B'easxt


Jeder Typ verarscht mich.

Willkommen im Club *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH