» »

Keine Lust mehr für irgendwas, Depressionen, Burn Out?

SitefwanCx. hat die Diskussion gestartet


Das Gefühl kam vor einiger Zeit. ich habe keien Ahnung wieso. Privat befinde ich mich als Single ganz normal in einem Leben nichts fehlt irgendwie materiell, ich habe einen Job wo ich einigermaßen Streß habe, Aussendienst, Kundenaqquise, immer auf der Suche nach Geld sozusagen aber es geht.

Irgendwie fing es an vor einiger Zeit, so ein lustloses Gefühl, so ein Gefühl von 0 Freude, manchmal in den letzten Wochen hin und wieder ertappe ich mich bei kurzen Gedanken dass ich irgendwo stehe und wo hinspringe wo eine U Bahn fährt, wo alles dann vorbei ist, sind nur kurze Bruchteile, aber arg ist eher, dass ich mich so fühle als wäre innen eine Schwere, irgendwie was, dass nicht gut ist, so ein Druck, als müßte was raus, etwas verloren, etwas eben unglücklich. ich denke daran dass jetzt wieder so ne Schwankung kommt.

Oft in den letzten Monaten lese ich was z.b. und weiß nicht mehr was ich am Anfang gelesen habe, dass war immer arg, aber in letzter Zeit doch etwas mehr, was mich aber traurig werden läßt ist dass Gefühl der Freudlosigkeit, wenn ich lache dann grad noch über arge Witze, irgendwie was ordinäres oder so und kurz wo ich früher vor Jahren viel mehr gelacht habe. manchmal als hätte ich eine 2. Gestalt in mir die da raus will, ist aber auch nur etwas bruchteilhaftes.

Hin und wieder habe ich links bei der brustwarze in der gegend, etewas tiefer so ein stechgefühl, früher hatte ich Panikattacken aber gesundheitlich ist bei mir alles ok, bis auf den Bauch wo ich einigermaßen oft Bauchweh habe aber dass ist wohl vom durcheinander futtern.

Ja ich möchte diese Gefühle weg haben, Freude und Antrieb, dass fehlt mir irre. Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht und kann hier helfen? ich habe das schon im anderen Thread gepostet da ich aber unbedingt Hilfe brauche möchte ich einfach das noch mal posten wenn es niemanden stört. Ich hoffe hier kann mir wer da weiter helfen. Ich habe früher viel Streß gehabt, heuer habe ich mir gedacht ich muß mein krankes Tier einschläfern lasen aber jetzt geht es wieder, ich lebe derzeit bei meinen Eltern, alleine geht es einfach nicht, fühle mich hilflos und irgendwie nicht so dass ich alleine leben kann. Ich habe einen teilweise stressigen Job, oft 3 – 4 Stunden am Computer täglich, und ich weiß das ist oft zu viel, sonst aber habe ich nix zu tun.

Alles paßt so vom Umfeld her, keine Krankheit, Familie nicht gesund, aber keine Umweltkatastrophen, Freunde sind rar bei mir, viele bekannte ja, aber Freunde? ne, freundin auch nicht, ist schwer wen zu finden. Ja was ist das, wie geht das weg, wer kennt sich aus, weiß nicht mehr weiter. Ich weiß nicht ob dass Burn Out ist, ich habe keine Ahnugn wieso das so ist, Psychotherapie, nein danke, Medikamente hatte ich mal schon mal sehen wie es weiter geht, ich brauche echt hilfe, der job ist gut ja man sagt mir oft, ich sitze zu oft am Computer, dann ist wer der mir antwortet schon gehe ich wieder zum Computer usw. also dass hat etwas nach gelassen, wie gesagt die Freude fehtl mir, antriebslos irgendwie, wenn ich sport mache dann bin ich so drauf dass ich an nicht viel denke eher an das gerade und wenn gerad was nicht los ist, ja dann kommen die gedanken und dann überlege ich, he was wäre wenn alles vorbei wäre, wenn ich tot wäre, ist dass dann besser?

Nun ich futtere auch leckere sachen, ich habe alles was ich brauche, ich habe nicht mal lust wie früher immer jahre lang mir filme anzugucken, ich habe nicht mal lust wandern zu gehen, meistens ist dass dann oft ein kleiner streß, weil da gehe ich schnell, wie schneller als andere sein wie in der arbiet, will dann viele fotos machen und irgendwie habe ich keine lust mehr für irgendwas. wenn ich sport mache was ich gewöhnt bin und mein programm so ablaufen lassen dann bin ich bei aktivitäten eh cool drauf aber was fehlt ist freude usw. früher habe ich mich wie ein irrer auf das wochenende gefreut, freitag heim und dann wochenende, meine güte das war immer schön, aber jetzt, ja das ist mir egal.

Ja draußen sein wäre eh nett, aber irgendwie ja dass ist auch nicht das was mir hilft und es kann doch nicht sein dass ein Mittdreissiger wie ich sich einfach denkt, he wie wärst, alles wäre vorbei wenn der zug über dich fährt usw. wenn ich da an leute denke die naturkatastrophen erleben usw. die haben probleme aber ich nicht und dann denke ich so, dass gefühl ist echt mies, wie geht das weg? also ich weiß nicht mehr weiter.

Es ist witzig dass ich das früher gar nicht hatte, ich habe zwar einen stressigen Job im Aussendienst, in der Kundenaqquise, dauernd den Leuten nachlaufen und oft auch mit den Behörden Streß, aber es geht.

Antworten
ZTwacxk44


Ich zähle mal ein paar Depressionssymptome aus eigener Erfahrung auf: innere Leere, verminderte Belastbarkeit, Entscheidungsschwäche, "das Leben ist so beschwerlich", abrupte Stimmungswechsel, Unfähigkeit, Glück zu empfinden, Introvertiertheit, Sozialphobie, Libidoverlust, Schlafstörungen, evtl. Suizidgedanken. Findest Du Dich da wieder?

Wenn Du Dich medikamentös oder per Psychotherapie behandeln lassen wolltest, sollte zuerst abgeklärt werden, ob es körperliche Ursachen gibt. Schilddrüse, Eisenmangel, Vitamin D- und -B12-Mangel und anderes mehr. Geh mal zum Arzt.

STtef5anC.


Leere, Unglück, keine lust

naja z.b. gestern war ich zu hause nachmittag, ja irgendwie ganz unglücklich gefühlt, irgendwie kommt das Gefühl wo du dir denkst, he was maxt du auf der Welt, aber viel mehr, diese Leere, diese etwas ausgebrannt sein vielleicht, ich kann es schwer lokalisieren, kein Glück finden, keine Freude finden man geht zwar in die natur, ins schwimmbad, oder was weiß ich, macht halt Dinge die einem gefallen oder geht shoppen was keine Freude bringt wie man sich erhofft hat, aber irgendwie ist da die Leere und irgendwie so richtig unglücklich sein. kennst du das? und das obwohl ich eigentlich alles habe was es gibt der job ist zwar stressig aber ich habe einen Job, ich verdiene recht gut im Gegensatz zu anderen, ich kann nicht so zufrieden sein, wie ich es mir wünschte, auch wenn ich mit Leuten darüber rede ist es nachher nicht viel besser.

ja irgndwie ist das eigenartig, die letzte Zeit hat mich mein computer gefordert, ich tat es gerne, aber du sitzt da, machst dazwischen das und jenes und arbeitest am computer weiter oder frönst deinen Hobbys, ja dass ist irgendwie vielleicht auch ein unnötiger Streß. was nicht heißt der Computer ist schuld. ich sehe zwar was lustiges aber im Gegensatz zu früher lache ich nicht mehr, ja leer halt und unglücklich. dass fängt schon in der Frühe an, ich schlafe sehr tief, bin in der frühe müde, es ist heiß, aber so am Tag wenn ich arbeite ist es O.K. und dann wenn ich heim fahre, ja da fangen die gedanken an, was macht man ,wieder heim, nix neues, vielleicht denkt man sich.

Ja keine Ahnung was ich genau habe. Vielleicht weiß es ja einer hier im Forum. nun ich möche einfach nur glücklich sein mein Ideal sind meine eltern, jesus, Mutter Theresa, ein paar Bekannte aber ich halte mich nicht viel dran ich habe nicht mal lust auf frauen in den letzten Monaten das ist auch eigenartig. weißt, wenn ich arbeite oder 4 stunden wie täglich mit pausen in der freizeit am computer hocke, früher habe ich 3 – 4 std. tv geguckt um mich eben viel zu informieren weil das mein hobby war, da bin ich glücklich, wenn ich 2 tge zu haus bin da fühle ich leere, da fühle ich mich gut ich bin traurig, auch in der arbeit kommt das raus, wenn ich mir druck mache, da ich ja einen aussendienstjob habe der provisionsbasierend ist, ja da bin ich oft sehr fuchtig, aber dann zu hause gehts wieder und oft entdecke ich in der arbeit dass ich gar keine lust habe zu arbeiten.

E?qui^lizxer


ich habe nicht mal lust auf frauen

Trotzdem: Was du brauchst ist eine Freundin! Eine, die mal wieder etwas fischen Wind in dein Leben bringt. Und dass meine ich durchaus ernst.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH