» »

Gereizt, Aggressiv, Lustlos und antriebsarm

MFissyJ$esxsy hat die Diskussion gestartet


Guten Abend,

ich bin ganz neu hier im Forum. Ich hoffe, dass mir hier ein bisschen geholfen werden kann, denn so wie ich momentan drauf bin, erkenne ich mich selbst nicht mehr. Eigentlich war ich immer ein fröhlicher Mensch, der viel Wert auf Spaß und Freude im Leben legte. Seit mehreren Monaten, eher schon über ein Jahr bin ich unausstehlich, für mich, meine Kinder und meinen Partner. Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Ich habe zwei kleine Kinder, im Alter von 1 und 3 Jahren. Mein Partner geht Vollzeit arbeiten und kommt meist erst abends gegen 21 Uhr nach Hause. Ich bin Vollzeit Mami und kümmere mich um den Haushalt und die Kinder.

Ich bin gereizt und genervt, und das ist noch milde ausgedrückt. Sobald die Kids anfangen laut zu werden, durch die Wohnung zu laufen und zu toben, könnte ich an die Decke gehen. Es braucht nur etwas herunter zu fallen, dann bin ich auf 180, es ist ein komisches Gefühl, dass ich dann in meinem Körper verspüre und dann werde ich auch total ungerecht den Kids gegenüber.Ich fange an zu meckern und zu schreien. Ich weiß, dass es Kinder sind und sie laut sind. Ich weiß, dass sie toben müssen und dass sie noch tollpatschig sind...

Aber es sind nicht nur meine Kids. Es ist egal, sind es die Autofahrer, die mir auf die Nerven gehen, weil sie zu langsam fahren oder die Omi an der Kasse, die erstmal ihre Cents zählen muss. Alles nervt mich und ich merke wie in mir eine Wut aufsteigt...Und das bei jeder Kleinigkeit. Ich habe keine Lebensfreude mehr, ich habe nur schlechte Laune und kann nicht mal mehr lachen. Alles ist doof und Mist. So eine negative Einstellung von mir kenne ich gar nicht.

Ich mag nicht raus gehen, habe keine Lust auf den Spielplatz zu gehen mit den Kids, geschweige denn noch Freunde zu besuchen oder einfach mal abends ne halbe Stunde um den Block zu gehen.

Was ist nur mit mir los ??? ??? ?? Ich möchte so gerne wieder lachen können, lebenslustig sein und vor allem möchte ich nicht mehr so schnell ausrasten, denn das ist nicht gut für meine Kinder.

Liebe Grüße

Jessy

Antworten
Aznshaxry


Du bist Vollzeitmami, schmeißt den ganzen Haushalt kümmerst dich um die Kinder, dein Partner kommt abends nach hause... klingt für mich als wärst du schlicht weg einfach nur unglaublich unzufrieden mit deiner Rolle und der augenblicklichen Situation:)

A]nshaxry


Wann hattest du das letzte mal Urlaub? Keinen Haushalt, die Kinder mal von deinem Partner versorgt, etc.

ZLwac;k44


Ist Deine Schilddrüse in Ordnung? Hast Du schon einmal an eine Depression gedacht?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH