» »

Internetbekanntschaft droht mit Selbstmord, wie verhalten?

W}ar mald derb Katxer


Fish

Ich lese deine Beiträge auch gerne und ich finde verschiedene Meinungen immer sehr gut, solange sie nachvollziehbar begründet werden. Ich bin ja auch nicht allwissend

Wenn Benny wieder ein bisschen ins Gleichgewicht kommt und es schafft, sich nicht mehr so reinzuhängen, was spricht dagegen, den Kontakt zu halten.

Da sind eben meine Zweifel. Ich lese aus seinen Beiträgen eine enorme Verunsicherung hinaus, die bereits seine eigene Beziehung negativ beeinflusst. Ich persönlich denke nicht, dass es möglich ist, gleichzeitig einen so schwierigen Kontakt aufrechtzuerhalten und wieder ins Gleichgewicht zu kommen.

Ich denke die Frage ist, wieviel bin ich bereit zu bezahlen, um etwas zu bekommen. Ich habe den Eindruck, hier stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht.

W7ar m4al }der GKatexr


Allgemeine Weißheit: Die wenigsten, die damit drohen, tun es!

Diese Weisheit mag zwar allgemein sein, sie ist aber leider falsch.

Dass es dem mit Suizid drohenden Menschen nicht gut geht, möchte ich nicht bezweifeln. Da wird schon ein ordentliches Mass an Verzweiflung dahinter stecken, aus Spass macht der das sicher nicht.

-,CrazLylxeni-


Allgemeine Weißheit: Die wenigsten, die damit drohen, tun es!

Der Weisheit letzter Schluß ist das leider nicht und damit ist auch niemandem geholfen. Denn darauf vertrauen, der macht das sowieso nicht, das kann arg nach hinten losgehen.

Bve:nny91x91


Irgendwie is mir grad einfach nur zum heulen zumute,mir wird das alles zuviel..Ich weiß genau,dass ihr alle recht habt,indem ihr sagt ich soll mich distanzieren etc.,aber das umzusetzen is das schwere..Man :-(

WRar mZal \der xKatexr


Benny

häng dir einen Zettel an den PC. Schreib vorher drauf, dass du auf Suizidthemen nicht eingehen willst. Oder noch besser, schreib drauf: ICH, Benny, bin nicht verantworlich für das Überleben dieses Menschen.

Vielleicht hilft es.

F)ix und' Foxxie


Allgemeine Weißheit: Die wenigsten, die damit drohen, tun es!

Dem muss ich widersprechen: Mein Schwiegervater hat auch immer davon geredet u. keiner hat ihn ernst genommen. 2006 hat er es dann wirklich getan u. das auf sehr, sehr grauenvolle Weise – nichts mit Tabletten! :°(

Wir machen uns noch heute Vorwürfe, dass wir es nicht geglaubt haben! :°(

Klar, habe – vor allen Dingen ich – viel mit ihm geredet, weil ich die Symptome genau kannte. Er hatte wahnsinnige Angst- u. Panikattacken, zusätzlich starke Schmerzen, wo aber keine körperliche Ursache (mehr) gefunden werden konnte.

Aber wer gehen will, der tut es auch, den kann man auch mit gutem Zureden nicht davon abbringen! Und erst recht nicht, wenn man nicht professionell geschult ist dafür. :|N

LG! @:)

Bden@ny9x191


:-(

Mjorelxla


Benny, wir können (oder besser ich kann) deinen Freund zwar nicht einschätzen, aber ich glaube nicht, dass er wirklich vorhat sich umzubringen.

Jemand, der sich das Leben nehmen will tut das m.M.n. still und heimlich, damit es auch gelingt und ihn keiner davon anhält.

Ich denke immer noch, dass er dich "nur" auf eine sehr fiese und erpresserische Art und Weise an sich binden will. Dein Ultimatum finde ich gut.

:)_

MPorelrla


Benny

häng dir einen Zettel an den PC. Schreib vorher drauf, dass du auf Suizidthemen nicht eingehen willst. Oder noch besser, schreib drauf: ICH, Benny, bin nicht verantworlich für das Überleben dieses Menschen.

:-D :)^

eOndgibnxe


hallo,

also ich hab mehrere jahre beim anwalt gearbeitet.

fakt ist deine internetbekanntschaft scheint psychisch krank zu sein.

wenn jemand einen suizid ankündigt bist du meines erachtens sogar verpflichtet dies der polizei zu melden.

ich würde dir raten alles speichern ausdrucken und zur polizei zur anzeige zu bringen.

ich würde mich doch wegen sorry so einen psycho nicht strafbar machen.

mal ganz davon abgesehen, was für psychische spätfolgen dies für dich haben könnte, wenn deine bekanntschaft sich das leben nehmen sollte und du es erfährst...

Bxeinny91O91


Hm.. :°(

B]en]ny9H19x1


Noch jemand da? :-(

Mxore`lla


Klar. Aber was sollen wir schreiben zu deinem traurigen Smiley? Wenn dir etwas auf der Seele liegt, lass es raus. :°_ Hast du denn heute schon mit ihm geschrieben?

B7enn+y9l191


Wusste nix anderes,sorry..Mir liegt vil auf der Seele,zum Beispiel dass meine Mutter mir vorhin auch wieder geschrieben hat,dass sie nich emehr leben will und keinen Ausweg mehr sieht,und auch indirekt damit droht sich umzubringen :°( Ich mach mir auch noch Vorwürfe ,weil ich vor kurzen ausgezogen bin und zu meiner freundin gezogen bin,11 Stunden von zuhause weg,seitdem kommt sie noch weniger klar,obwohl sie schn seit Jahren irgendwie depressiv is,warum immer ich? warum drohen mir alle damit? Ich will helfen und ich kans nich,ich sitz hier und heul und kann selber shcon bald nich mehr :°(

nein,ahb nich mit ihm geschrieben,ich mag heut auch nich :°(

MhoGre5lxla


Das ist aber ein dicker Brocken! :|N

Gerade von deiner Mutter finde ich das Verhalten sehr, hm, unglücklich. Das muss dich ja umso schwerer treffen. Ich weiß gar nicht, was ich dazu sagen soll. ":/

Ich finde, du solltest wirklich mal über eine Beratung nachdenken, auch wenn es dir bestimmt schwer fällt darüber zu reden.

Was sagt denn deine Freundin dazu? Immerhin bist du nicht alleine...

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH