» »

Ekel vor Schwangerschaften, schwangeren Frauen

MDmek VaLlxois


Und es ist mal ein tolles erlebnis ein Kind kriegen zu dürfen

ich finde die verallgemeinerung nicht gut. einerseits wird drauf gepocht, dass nicht jede schwangere zunimmt/ sich gehen lässt (was ich auch für eine charakter- & nicht schwangerenfrage halte), aber dann per se das kinder kriegen/ die geburt an sich als tolles erlebnis hinzustellen, finde ich nicht gut. nicht jede schwangerschaft/ geburt ist toll.

A7ma{da


Jeder ist anders und deshalb werde ich jetzt nicht sagen du musst das in Ordnung finden, aber irgendwie wenn ich so etwas lese stellt sich mir die Frage ob die Personen die so etwas schreiben ein gestörtes Verhältnis zu Schwangeren/Stillenden haben.

nein, ich finde es einfach nur ekelig. so wie leute regenwürmer toll finden, andere sie aber ekelig finden.

das hat nichts mit einem gestörten verhältnis zu tun und wie gesagt, wenn möglich schaue ich weg und versuche es zu ignorieren.

nmoolmVi 7x7


reddragon, jaaaaaaaaa Du hast's erfasst! :)^

Wie ich in meinem ersten Beitrag hierzu geschrieben hatte, liegt das Problem nicht bei den Schwangeren sondern bei denen die sich stören....das ist aber grundsätzlich mit allen Dingen so, die uns an anderen stören ;-)

j}inka2x3


Ich hab schon mitten im H/M gestillt. Es warkeine Umkleide frei im stehen und man hat es nich gesehen! Während die kleine getrunken hat, hab ich mir Klamotten angeschaut.

Man kann wenn man will das so machen das man nix sieht.

wieso sollte es nicht ungewohnt sein?? wie oft sieht man denn bitteschön eine frau beim stillen? da sieht man vielleicht eine in zehn jahren, also ist es ungewohnt.

Und warum ist das so? Weil wri stillenden so diskreminiert werden :(v . Wir ernten wenn wir es in der Öffentlichkeit machen böse Blicke und dumme Kommentare.

MRme Vjalxois


Jeder ist anders und deshalb werde ich jetzt nicht sagen du musst das in Ordnung finden, aber irgendwie wenn ich so etwas lese stellt sich mir die Frage ob die Personen die so etwas schreiben ein gestörtes Verhältnis zu Schwangeren/Stillenden haben.

never ending story. :=o

nur weil man das einfach nicht sehen möchte (aus welchen gründen auch immer), hat man doch nicht ein gestörtes verhältnis zu schwangeren/ stillenden %-| wenn man das pferd von hinten aufzäumt (e.g. stillende haben eine exhibitionistische ader), dann ist der aufschrei zu recht doch auch riesig. es muss einem doch nicht gleich eine störung unterstellt werden. ich möchte zb wenn ich pizza esse, nicht auf fremde nippel gucken. & ich sag den stillenden das auch; ich finde das das unangemessen & auch irgendwie respektlos, wenn mir das aufgedrängt wird. aber man ist ja oft der kinderhasser, wenn man es wagt, freundlich daruafhinzuweisen, dass es in dem lokal auch toiletten gibt & bitte nicht an dem 50cm breiten tisch gestillt werden muss. :-/

SUandra !mitx mini


Also wie ich gesagt habe, kein Baby kommt so schön raus wie rein.

Und ich finde Frauen die Schwangere ekelig oder so finde,sollten keine Kinder bekommen.

Und ganz ehrlich ich finde jede Schwangere muss selber wissen wieviel sie isst denn ich muss die Kilos nicht wieder runter kriegen. Und in der SS hat man ganz anderen Hunger oder lust auf irgendwas und dann kann man nicht Diät halten.

Ich hab in meinen SS so 14-17 Kilo zugenommen und immer wieder runter bekommen.

c;lainrext


Ich kann den Ekel in gewisser Weise schon verstehen. Schwangerschaft und Geburt sind sehr körperliche, sogar animalische Dinge. Da geht es nicht immer sauber und elegant zu. Aber das trifft auch auf andere Bereiche des Lebens zu (Körperfunktionen, Krankheit) und ist nicht nur bei Schwangeren so. Diese weniger angenehmen Seiten des Lebens zu akzeptieren und nicht gleich "iiihhh" zu schreien hat schon etwas mit Reife zu tun.

Wickeln wo andere essen geht aber wirklich gar nicht, das ist widerlich und unnötig. :-X Was sind das nur für Leute? Ich habe auch junge Eltern in der Familie, aber die haben uns noch nie damit belästigt. Das macht man im Nebenraum.

jwinka>23


ich pizza esse, nicht auf fremde nippel gucken. & ich sag den stillenden das auch;

Dazu fällt mir nur ein ,, Dann bleib zu Hause in deinen vier Wänden" .

Und wenn du mich ansprechen würdest das du das unangemessen findest, würde folgende Antwort kommen:,, Dann mach die Augen zu und geh"

s(chnixeki


Und warum ist das so? Weil wri stillenden so diskreminiert werden . Wir ernten wenn wir es in der Öffentlichkeit machen böse Blicke und dumme Kommentare.

wieso schiesst du dich so auf mich ein?? was hab ich bitteschön böses gesagt.. ich hab nur und ohne jegliche wertung gesagt, das es ungewohnt ist %-|

ungewohnt bedeutet, das es kein alltäglicher anblick ist.

ich hab nirgendswo gesagt, das ich es als eklig empfinde, oder das stillende frauen sowas gefälligst zu unterlassen haben.

was einem hier alles so in den mund gelegt wird %-|

M{me -ValJoxis


Dazu fällt mir nur ein ,, Dann bleib zu Hause in deinen vier Wänden" .

"freiheit für nippel im öffentlichen raum" :=o

hat die stillende auch zu mir gesagt. ich habe mit meiner begleitung dann über ihre brüste diskutiert. fand sie irgendwie nicht lustig. habe zu ihr dann gesagt, dass sie doch weghören soll.

jxinkxa23


Ich meinte das generell nich nur auf dich bezogen Sni

GyibNi5chtAuxf


Was sind das nur für Leute?

Ganz normale, nur glauben sie, dass ihre Babys und alles was dazu gehört das Niedlichste auf der Welt sind und von allen bewundert werden muss. %:|

Oh und zum Thema Essen und kotzen.

Wenn die Kleine ein Bäuerchen macht, dann fliegt die Kotze manchmal sonst wo hin.

Die Couch, auf der alle sitzen, hat schon Milchflecken.

Aber immernoch besser als die vollen Windeln.

nUoXom|i i7x7


Ok, ich seh schon die Stimmung hier ist zu emotional um irgendwie vernünftig zu diskutieren. Kommt mir schon fast n bisschen wie ne Politsendung vor ;-)

Ich wünsch Euch allen ein schönes Wochenende und denkt dran: Leben und leben lassen.... ! *:)

Noomi

BilueWspVivrixt


das stillen an sich ist natürlich nicht eklig,nur wie geschrieben wurde,wenn eine Stillende zb im restaurant ihre Hängetitten auspackt,ist da mancher am ende mit seiner toleranz,solche damen bringen dann alle anderen diskreter Stillenden in Misskredit,leider...

c+hatatixe


ich kann es auch irgendwie verstehen. mir wäre es auch mehr als unangenehm meine brüste zu zeigen oder irgendwen zwischen die beine sehen zu lassen. egal ob arzt oder sonst wer.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH