» »

Alleine mit Problemen, wie Eltern oder Freunde um Hilfe bitten?

7Y7erAgrexis


Wie du darfst nicht in den Wald %-|

Ich glaubs ja >:(

Pilzberater gibt in jedem Dorf. Da nimmt man mal das eine oder andere Exemplar mit. Du wohnst nicht in Mittelhessen sonst hätte ich dich mal mitgenommen ;-)

Beim Joggen hört man das das Joggen auf Wegen+Straßen aufs Gehirn schlagen soll, also gar nicht so gut wie der Ruf ":/

Ahkela


Fall Mirko, Mary-Jane... :°( :)- es wird immer schlimmer, und meine Eltern möchten natürlich nicht, dass mir etwas passiert!

Na ja: am besten finde ich ja noch Pfiferlinge... :-q ...mit anderen Pilzen kenn ich mich nicht aus.

Joggen: Beton ist mies (Gelenke, Knie, Wirbelsäule,...), Asphalt ist nicht das Beste, aber es ist noch ganz in Ordnung. Sportplatz ist natürlich gut, ist aber öde: immer das selbe! :|N Am besten sind ja Waldwege, begraste (?) Wege und Trampelpfade...

Pilzberater?? -Da liegst Du bei uns mit allerhöchster Wahrscheinlichkeit falsch. Ich lebe, um es mal umgangssprachlich auszudrücken, in einem Kaff mit (nur) 850 Einwohnern (okay, es gibt "Dörfer", eher als gößere Wohngemeinschaft zu bezeichnen, mit nur 100 Einwohnern)!

7:7ergrxeis


mit Steinpilzen ( Verwechslung Gallenröhrling ungenießbar) und Marone machst du auch nix falsch.

Beim Steinpilz: man probiert ihn ganz wenig roh. Schmeckt es nussig ist es einer ;-D

TwraviSsW Bickxle


Hallo nochmal,

Liebe Leute, Pilze sammeln ist sicherlich ne ganz nette Sache und, wie ich mir denken könnte, hervorragend dazu geeignet den alltäglichen Widrigkeiten entgegenzuwirken.

Hat man es aber mit Selbstmord-Ideen zu tun, und niemanden dem man sich anvertrauen möchte, dann haben sone Sachen bestenfalls kosmetischen Charakter. Psychische Beziehungskonflikte lösen sich nicht einfach so in Luft auf, sonder haben eher die Eigenschaft sich zu verschlimmern, und zwar genau dann, wenn man es gerade am wenigsten vertragen kann.

Die einzig qualifizierte Maßnahme heißt Psychotherapie. Ganz einfach.

Aqkuela


Hey!! *:)

Vielen Dank für eure weiteren Beiträge! Ich wollte noch zwei Ankündigungen machen:

- Wahrscheinlich wird dieser Faden in Zukunft mit einem anderen Titel fortgesetzt werden! Wann und unter welchem neuen Namen, versuche ich euch noch früh genug mitzuteilen (ich weiß nicht, wie do etwas abläuft, wahrscheinlich passiert das ganz automatisch... ":/ ). Zur Not schicke ich euch eine PN!

- Ich werde morgen zur Familie in Portugal fliegen, d.h., dass ich mich für ca. zwei Wochen nicht melden werde(n kann)!!! (Weder Computer, noch Gelegenheiten werden mir zur Verfügung stehen)! Wäre trotzdem toll, wenn ihr euch weiterhin beteiligen würdet oder den Faden weiter mitverfolgen würdet!! @:)

Liebe Grüße,

IPndiviOduvalisxt


Wer Lesezeichen gesetzt hat, findet den Faden auch nach Titeländerung automatisch wieder.

Danke für deine PN, hat mich beeindruckt. Du scheinst ein außergewöhnlicher Mensch (und irgendwie auch ein "Individualist" ;-) ) zu sein... :-D :)_

Meinst du, dass du es dir gut gehen lassen kannst in Portugal?

Ich wünsche dir jedenfalls einen guten Flug und einen schönen Aufenthalt! *:)

K9aQzaky


Na dann oute ich mich auch mal als heimlicher Mitleser. ;-)

Was ich bis jetzt so mitbekommen hab, scheinst du eine besondre Bindung zu deinem Lehrer zu haben.

Wie sieht's jetzt eig. mit dem aus? Hat sich noch was getan?


Wünsch Dir auf jeden Fall viel Spaß in Portugal. Wird sicher toll!

Liebe Grüße *:)

A$kexla


Hey!

1. @ Indivdualist :)_

- Auf jeden Fall werde ich in Portugal etwas besser vergessen können! Die Familie wird schon dafür sorgen, dass uns nicht langweilig wird... :-D wenn wir jeder Einladung zum Essen oder Besuchen folgen würden, würden wir est nach einem Monat wieder nach Hause kommen können (etwas länger, vorher müssten wir Diät machen, um überhaupt wieder ins Flugzeug zu passen! ;-) )!!

Am Strand werde ich mich auch etwas entspannen können... 8-)

2. @ Kazaky *:)

- Nee... er hat sich nie wieder gemeldet. Auf keine Mail hat er geantwortet. Gespräche mit ihm?! Zäh, wir sind immer um den heißen Brei gelaufen (etwas, was ich mir leider zur Gewohnheit gemacht zu haben scheine... :-| ). Ich glaube, er hat wirklich auf die "Notbremse" gedrückt und versucht jetzt immer mehr Abstand zu gewinnen. Jetzt versuche ich auch, ihn aus meinen Gedankengängen zu verbannen, was mir immer noch recht schwer fällt. Es hat halt auch eine Weile gedauert, bis ich mir endlich vollends klar machen konnte, dass ich jetzt Schluss machen sollte.

Ich bin wirklich froh, mit euch über all das reden zu können, denn es hilft mir ungemein, diese Ereignisse zu verdauen (liegen ein bisschen arg schwer im Magen ;-D )... Mein alter Optimissmus scheint sich jetzt auch wieder etwas hervorzuwagen!

Alles Gute,

A-kXela


@ Individualist

"Gleich und Gleich gesellt sich gern!"

Wie mein Vater mal gesagt hat:

Der Mensch hat für jede SchScheißsituationsituation 'nen dummen Spruch erfunden!

-Keine Sorge, das oben angewandte Vokabular entspricht nicht seiner normalen Ausdrucksweise (wäre bei seiner Arbeit auch nicht gerne gesehen :=o )!!

Einer meiner (zahlreichen, verschiedenen) Musiklehrer:

Wäre doch doof, wenn jeder gleich wäre!!

:)^ Da kann ich ihm nur zustimmen!!

F]lRamiGe


Akela

Ich finde, du bist ein ganz normales Mädchenmit recht ganz normalen Problemen.

Kann es sein,dass du ganz arg in deinen Mathelehrer verliebt bist?

Das wäre mit Sicherheit kein Grund für einen Psychodoc :°_ :)_ das ist einfacher Liebeskummer, den wohl jeder schon durchgemacht hat.

Nur du selbst kannst wissen, ob du einen Psychodoc brauchst,aber was ich hier so lese- klingt völlig normal und ist kein Grund zum Arzt zu gehen.

Genieß deine Jugend und verschwende nicht deine kostbare Zeit.

Im Übrigen find ich es ganz toll, dass du so ein gutes Verhältnis zu deinen Eltern hast und ich denke es ist auch völlig normal, dass man in der Pupertät nicht unbedingt seine Eltern als Verbündete sieht. ;-)

Agkel{a


@ Flamie

Ich weiß nicht, ob meine Probleme wirklich normal sind... Liebeskummer mit solchen heftigen "Symptomen"?! Außerdem gab es noch eine weitere Menge an Ereignissen, die sich sicherlich nicht positiv auf mich ausgewirkt haben! :|N

– Nein, ich glaube zwar schon, dass eine Verliebtheit bestand x:) , jedoch mehr im Sinne von Vater-Tochter, sie basiert nicht auf Attraktivität oder Spaß haben, was wahrscheinlich daran liegt, dass ich schon lange vorher wusste, dass er verheiratet ist und auch, dass er ca. 31 Jahre älter ist als ich! :)z :=o

Im Übrigen find ich es ganz toll, dass du so ein gutes Verhältnis zu deinen Eltern hast und ich denke es ist auch völlig normal, dass man in der Pubertät nicht unbedingt seine Eltern als Verbündete sieht. ;-)

Deine Art, die Dinge zu sehen finde ich überaus interessant! Vor allem den letzten Teil des Satzes finde ich beruhigend... ;-) !

Wie alt bist Du (wenn es erlaubt ist, zu fragen)?

Liebe Grüße,

I`ndiv|iduadlixst


Jetzt können wir dir nur noch Grüße und gute Wünsche "zubeamen", denn du sitzt wahrscheinlich schon im Flieger und kannst ein bisschen dösen und die versäumte Nacht nachholen... ;-)

Wenn du wieder zurück bist und dies liest, wirst du dich vermutlich ??? erinnern, wie der "Beam" bei dir angekommen ist... ;-)

Mein alter Optimismus scheint sich jetzt auch wieder etwas hervorzuwagen!

:)^

Ich habe noch einige Gedanken und auch Fragen, aber ich will jetzt nicht "auf Vorrat" schreiben, sondern warte lieber, bis du zurück bist – und darauf, was DU dann zu erzählen hast.

Melde dich einfach, wenn du wieder da bist. Alles Gute! :)*

KAazCaky


Melde dich einfach, wenn du wieder da bist. Alles Gute!

Schließe mich dem guten alten Indi an. ;-D

*:) @:)

A+kelxa


Hey, da bin ich wieder!! 8-)

Habe mich über den "Beam" gefreut! Freue mich jedes Mal, hierher kommen zu können... :)^

Huiuiui... der Urlaub war beides: erholsam und anstrengend: Wir sind oft im Atlantik gewesen (manchmal ein bisschen wil; wird man ganz schnell von einer Welle eingerollt! -da kommt man sich wohl wie der da vor -> %-| ). Haben viele schöne Orte besucht und waren oft bei der Familie! Die Familie (und vor allem meine Onkels (in PT werden Freunde normalerweise "Tante ..." oder "Onkel ..." genannt, selbst wenn sie nicht direkt mit dir verwandt sind!)) haben mich von einigen trüben Gedanken abgelenkt und munter gehalten: Mit einer portugiesischen Verwandtschaft wie dir garantiert nie langweilig!! :)_ ;-D

Aber es war halt auch anstrengend; wir haben ungefähr jeden zweiten Tag das Hotel gewechselt, weil wir dieses Mal mehrere Orte und nicht nur einen besucht haben! Das ist schon lästig... Außerdem waren wir abends oft noch bei der Familie zum Essen eingeladen und kamen dann normalerweise erst nach (oder kurz vor) Mitternacht ins Bett... zzz

Aber alles in allem fand ich den Urlaub sehr schön... schade, das nächste Mal wird erst wieder in zwei Jahren sein.

Noch mehr freue ich mich aber auf den nächsten kleinen Urlaub: ab dem 27.07. für ein paar Tage in den Schwarzwald!!! ;-D :-D ;-D Endlich wieder heim...

:-( Dafür habe ich nur noch ca. 3 Wochen Ferien... allein der Gedanke an die Schule, die Klasse, die Lehrer, die Freunde und sogar das Schulgelände lässt mich schütteln!! :-/

Und meine Schwester kann's kaum mehr abwarten... :-o ??? ":/

Seit ich hier und in der e-m@il Beratung so offen reden konnte, geht's mir schon viel besser! Vor allem im Vergleich zu meiner Lage vor zwei-drei Monaten!!! :°(

Nach wie vor, vergeht wirklich nicht ein Tag, an dem ich nicht an meinen Lehrer denken muss... jetzt kann ich aber wenigstens an ihn denken, ohne gleich in Tränen ausbrechen zu müssen oder mir selbst Vorwürfe zu machen. (-> Faden "So tun, als sei man jemand anderes, Parallelwelt?", letzter Beitrag)

-Ich denke oft noch über das Vergangene nach und frage mich, wie das alles zustande kommern konnte. Wieso kam so vieles auf einmal?? Und wieso habe ich so reagiert?? %:|

Ich hätte noch ein paar Fragen. -Vielleicht scheinen sie euch etwas plötzlich und wie aus dem heiteren Himmerl zu fallen, aber sie haben schon einen Hintergrund...!:

-Bin ich krank??

-Wenn nicht: war ich es überhaupt, und in welcher Art und Weise?

-Was bezeichnet ihr als "krank"?

-Wie gesagt, seit ich mit jemandem darüber reden konnte, fühle ich mich deutlich besser und wohler! Viele meinen trotzdem, dass ich zu einem Arzt sollte. Was kann ich ihm noch sagen ??? Meine "kurze" Geschichte erzählen und ihm zum Schluss sagen, dass ich mich schon viel besser fühle?

(-> Faden "So tun, als sei man jemand anderes, Parallelwelt?", letzter Beitrag)

Dass ich in meinem Kopf "Filme" sehe? Dass ich nicht zur Schule möchte, mich bei Hunden sicherer fühle und ich mich hier nicht wie zuhause fühle?

Bitte entschuldigt diese Fragenflut... Stellt mir ruhig eure Fragen (Indi *:) )! Ich werde versuchen, sie möglichst schnell und kurz zu beantworten... ;-)

Viele Grüße,

A8kelxa


Ich habe momentan das Gefühl, dass ich im Kreis laufe... oder in einem Labyrinth, oder irgendwo, wo ich mich nicht orientieren kann.

Ich habe im Internet nach verschiedenen Todesarten recherchiert. Einfach so. Am Ende musste ich daran denken, dass ich eine Zeit lang (vor einem halben Jahr oder so) auch schon daran gedacht hatte, eine Überdosis Schlaftabletten zu nehmen. Weil ich dachte, dass ich nicht mehr weiterkomme, und dass ich wenigstens "friedlich" sterben möchte... Es graut mir, so gedacht zu haben, aber irgendwie habe ich auch das Gefühl, dass es nicht das letzte Mal gewesen sein wird. Während ich all das hier schreibe, fühle ich mich wieder total komisch... mein Kopf fühlt sich irgendwie schwer und leicht zugleich an, ich bin aufgeregt und ich bin mir selbst nicht sicher, was ich weshalb ich nachgeschaut habe.

Ich habe nicht vor, Selbstmord zu begehen, aber ich habe trotzdem Angst, dass alles zurückkommt und ich (fast) alles wieder miterleben muss!

Ich habe keine Ahnung, warum ich das tue...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH