» »

Alleine mit Problemen, wie Eltern oder Freunde um Hilfe bitten?

K.a(zRaky


Liebe Akela,

ich habe grade deinen Beitrag gelesen. Ich freu mich sooooo sehr für Dich, dass du's endlich geschafft hast. Ich bin echt stolz auf Dich, dass du den Schritt gewagt hast, mit deinen Eltern zu reden. Respekt!!

Und dass du gar nicht mehr an den Mathelehrer denken musst, find ich auch super! Siehste: Nur Geduld, und alles wird gut. Immer positiv denken. :-)

Apropos Lehrer: Weißt ja, dass ich auch mal versucht hatte, mit meinem auserkorenen "Ersatzvater" Kontakt aufzunehmen. Freunde und ich haben den an Weihnachten angerufen, einfach so aus Spaß. Und dann hat er gleich angefangen zu fragen, wie's mir geht – ham viel geredet. Und siehe da: Treffen ausgemacht für nach'm Abi. :P

*:) @:)

A kxela


Es hat sich was geändert,

-Ich wusst erst nicht, ob ich schreiben sollte, "Es hat sich einiges geändert," oder "viel verändert,". Weil eigentlich hat sich so gut wie nichts verändert, meint man, wenn man zurückblickt. Man glaubt, keine "dramatischen" Veränderungen sehen zu können.

In dem Film hat ein Mann gemeint:

Komisch. Ja, dass, äh... na ja, dass ich jetzt, dass sich eigentlich mein Leben... äh... jetzt von vor’m halben Jahr zu heute gar nicht so dramatisch äh,äh... verändert hat, ich aber das Leben jetzt als ähm... wieder lebenswert empfinde und vor’m halben Jahr oder einem Jahr halt nicht. So irgendwie ist mir das grade so’n bisschen bewusst geworden... so jetzt zu erklären, was ist jetzt wirklich so dramatisch anders im Verhältnis zu vor’m halben Jahr, dass ich da draus jetzt die Berechtigung für mich ableite "das Leben ist lebenswert"... ist halt nicht viel passiert, also...

-Und genau so isses. :-) Andere Lage, Situation, anderer "Schwierigkeitsgrad", aber trotzdem, genau so isses.

Und vielleicht bin ich auch bald das Sportproblem los... vielleicht nur noch eine Sitzung mit der Therapeutin, vielleicht reicht das.

@ Kazaky

dass du den Schritt gewagt hast

Es waren eigentlich mehr meine Eltern, die den Schritt gemacht haben. Sie haben gemerkt, dass mich noch etwas belastet hat (außer dem Sportunterricht). Ich war erst völlig überrumpelt "In zwanzig Minuten kommst du zu uns ins Arbeitszimmer und redest!". Ich hätt's auch sein lassen können, aber einerseits war ich eh völlig fertig und hätt mich nichtmal gesträubt, wenn man mich verschleppt hätte. Und dass es raus ist, hat alles wohl um Monate, Schritte und Kilometer verkürzt... ;-)

Und siehe da: Treffen ausgemacht für nach'm Abi. :P

Wow!! :-D -Aber du freust dich auch, oder? @:) :)_

-Kommt mir irgendwie wie eine Ewigkeit vor, mit dir "gesprochen" zu haben... :)_

K{azxaky


-Und genau so isses. Andere Lage, Situation, anderer "Schwierigkeitsgrad", aber trotzdem, genau so isses.

Is doch top!!!

"In zwanzig Minuten kommst du zu uns ins Arbeitszimmer und redest!".

;-D ;-D ;-D Genial. :D

Ich kenn das nur von "damals", als meine Eltern noch zusammen waren. "Komm mal bitte in's Billardzimmer, es gibt was zu bereden!!" Und wir Kinder ham dann immer gelauscht, über was sie so gestritten ham. ":/

Und vielleicht bin ich auch bald das Sportproblem los... vielleicht nur noch eine Sitzung mit der Therapeutin, vielleicht reicht das.

Na, aber sicher doch!

Wow!! -Aber du freust dich auch, oder?

Ich so aus Spaß zu ihm: "Wenn wir des Abi ham, dann kommen wir Sie mal besuchen, ge?" "Klar! dann ruf aber vorher an, nich dass du vor verschlossener Tür stehst." "Ähh... okayyy..." :-o :-D

-Kommt mir irgendwie wie eine Ewigkeit vor, mit dir "gesprochen" zu haben...

Jaaa, is auch schon bissl länger her, dass wir geredet haben. Hatte bissle privaten Stress. Aber 2012 wird großartig – hab ich im Gefühl. :)z

A^kelxa


Aber 2012 wird großartig – hab ich im Gefühl. :)z

Ich wünsch dir alles, alles Gute, Große!! :)_ :)*

Allen und einigen ganz besonders

möchte ich danken! Mann, ich weiß wirklich nicht, wie alles ohne euch abgelaufen wäre... DANKE!!! @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH