» »

Selbstbewußtsein?

tsagtBrauxma hat die Diskussion gestartet


Hi,

ich glaube das was ich jetzt schreibe ist mehr mir etwas von der Seele schreiben als das ich irgendeine Änderung oder Hilfe erwarte. Erstmal zu mir, ich bin 22 Jahre alt, hatte mit 17 meine erste Freundin und auch das erste mal Sex (und der einzige). Sie war auch so ziemlich die erste Erfahrung die ich mit Frauen gemacht habe, davor und danach lief nicht viel bis gar nichts. Die Beziehung hielt 1,5 Jahre in der sich mich einmal betrogen hat. Habe einen großen Freundeskreis und einige sehr sehr gute Freunde.

Mein Problem ist das mein Selbstvertrauen noch nie wirklich sehr ausgeprägt war. Bis eben zu meiner ersten Freundin kam ich auch nie wirklich auf den Gedanken das ein Mädchen interesse an mir haben könnte, ich konnte mehr oder weniger ganz gut damit leben, bzw. ich habe mich damit abgefunden. Meine Freundin hat mir in Sachen Selbstvertrauen sehr sehr geholfen, ich habe mit ihr nie darüber geredet aber ich glaube sie hats gemerkt und mir immer wieder indirekt Mut zugesprochen. Noch dazu sah sie wirklich spitze aus, ich konnte es anfangs gar nicht glauben das eine wie sie an mir interesse haben könnte. Seitdem trete ich auch Selbstbewußter auf und traue mir auch viel mehr Sachen zu und es wird auch immer besser, inzwischen denke ich nicht mehr so oft dass mich Leute nicht mögen usw.

Was sich aber kein bisschen verbessert hat ist mein Selbstbewußtsein gegenüber Frauen. Das ist eine einzige Katastrophe, ich würde sogar sagen krankhaft, in gegenwart von Frauen die ich noch nicht lange kenne fühle ich mich einfach elend und nervös. Es fällt mir unglaublich schwierig ein Gespräch mit Frauen zu führen. Ich habe früher viel gestottert und sehr leise geredet... später hab ich nicht mehr gestottert sondern dann angefangen sehr schnell zu reden. Inzwischen mache ich das nicht mehr außer ich unterhalte mich alleine mit einer Frau, dann bekomme ich teilweise einfach keine Wörter mehr raus und mein Mund wird ganz trocken.

Ich sehne mich wirklich nach einer Freundin, einfach nur jemanden dessen Hand ich halten darf (ja es klingt kitschig aber mehr verlang ich gar nicht). Wie soll ich eine Frau bekommen, wenn ich mir selbst andauernd einrede, dass es eh nichts bringt weil warum sollte sich eine mit mir abgeben? Was kann ich ihr bieten? Nichts! Ich bin nicht sehr groß, nicht sehr kräftig (wobei ich versuche das zu ändern), sie kann sich mit mir nicht unterhalten, habe so gut wie keine Erfahrung mit Frauen, habe ihr gegenüber kein Selbstbewußtsein (und das muss sie merken so wie ich mich verhalte), meine sexuellen Erfahrungen halten sich auch sehr in Grenzen wie auch meine Leistung. Warum sollte sie sich mit mir abgeben... sie wäre besser dran wenn sie sich einen anderen sucht.

Vor kurzem hab ich wieder ein nettes Mädchen kennen gelernt wir haben uns 2 mal getroffen und uns bei dem letzten Date auch geküsst. Es war wirklich eine große Überwindung für mich überhaupt auf die Dates einzugehen... ich hab mir aber davor geschworen, probiers doch wenigstens dann kannst du dir später nicht vorwerfen das du es nicht versucht hättest (was ich mir selbst hoch anrechne). Naja was für eine Überraschung seit 3 Wochen frage ich sie ob sie nicht mal wieder Lust hat was zu unternehmen. Jedesmal hat irgendwer Geburtstag und das am Freitag, Samstag und Sonntag und das seit 3 Wochen. Heute habe ich sie zum letzten mal gefragt und ja Samstag hat jemand geburtstag und das wird wohl bis Sonntag gehen. Ich werds aufgeben, das gute ist das es mich ja nicht wirklich überrascht das es so endet.

Was aber nicht so gut ist, dass ich mich wieder in meinem Kopf bestätigt fühle das es einfach keinen Sinn hat mit Frauen. Ich bin mir nichtmal mehr sicher ob ich überhaupt noch fähig bin eine Beziehung einzugehen. Am Ende klappt es dann doch wieder nicht und mir gehts noch dreckiger als davor.

Wie soll ich sagen, auch rein sexuell fühle ich mich so als ob ich es nicht wert wäre das Vergnügen zu haben mit einer Frau zu schlafen. Es gibt nicht viel von dem ich mehr Angst habe als mit einer Frau zu schlafen. Nach 3 Jahren keinen sexuellen Kontakt, habe ich mich aber damit abgefunden und kann ganz gut damit Leben, bis auf ein paar Ausnahmen aber dafür gibts ja auch Abhilfe zum Druckabbau.

Ich hoffe es ist nicht allzu wirr geschriebne... ich habs quasi einfach laufen lassen :P

Achja und ich hoffe ich hab den Faden hier richtig platziert :)

Antworten
T8ine1x87


Für mich hört sich das nicht so an als ob du schlecht bei Frauen ankommen würdest.

Du sagst, du bist sexuelle unerfahren, hattest aber eine 1,5 jährige Beziehung, was sollen dann Leute sagen die noch nie eine Beziehung hatten?

Du hast dich mit einem Mädchen verabredet und sie hat sich sogar zweimal mit der getroffen und ihr habt euch geküsst, soweit muss man auch erst mal kommen. Das sie jetzt das Interesse verloren hat, kann viele Gründe haben und jedem noch so tollen Typen passieren.

Auf jeden Fall musst du etwas attraktives an dir haben, weil wenn man so wenig Selbstvertrauen hat und trotzdem schon eine Freundin hatte und Dates hat, dann können Frauen dich prinzipiell nicht schlecht finden.

Lkewixan


tagtrauma

Dass du dir selber so ausfuehrlich einredest, dass du keine Chancen hast, wird deine Chancen natuerlich nicht verbessern. Das weisst du ja selbst.

Obwohl eine meiner Lieblings-Lebensweisheiten ist, dass nicht jede schlechte Prophezeihung selbsterfuellend ist.

Mit anderen Worten, selbst wenn du dir noch ausfuehrlicher einredest als jetzt schon, dass du keine Chancen hast, kann das nicht verhindern, dass du vielleicht irgendwann doch mal Erfolg hast. Ist das nicht erstaunlich? :)*

Du hast dir ja schon bewiesen, dass du kein "hoffnungsloser Fall" bist. Sogar in der letzten Geschichte. Zwei Dates und Kuessen ist schon mal was. Dass es dann nicht weiterlaeuft, passiert oefter mal, und jedem. Damit muss man leben. Trotzdem, weitermachen, immer weitermachen.

Letztlich, wenn sich zwei menschen nahekommen und sich entdecken, ist es nicht wichtig, was man "bieten" kann. Dann zaehlt, was zwischen den beiden passiert. Manchmal ist das Beste, was du geben kannst, einfach zu entdecken und zu zeigen, dass und wofuer eine Frau liebenswert ist, die es selber schon fast vergessen hat (wie du).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH