» »

Eigenlob stinkt?

K`leixo


Nach wie vor steht für mich die Frage offen, was als Eigenlob definiert wird und was als gesundes Selbstbewusstsein?

KSMooxdy


Nach wie vor steht für mich die Frage offen, was als Eigenlob definiert wird und was als gesundes Selbstbewusstsein?

Ungefragt und themenfremd Menschen auf die Nase binden, wie intelligent, hübsch und bezaubernd ich bin – das wäre in meinen Augen Eigenlob.

S]himoxne


Nach wie vor steht für mich die Frage offen, was als Eigenlob definiert wird und was als gesundes Selbstbewusstsein?

Ungefragt und themenfremd Menschen auf die Nase binden, wie intelligent, hübsch und bezaubernd ich bin – das wäre in meinen Augen Eigenlob.

In meinen Augen auch ;-)

Allerdings selbst wenn es relevant sein sollte braucht man seine "Stärken" nicht in jedem zweiten Satz zu wiederholen oder übertrieben darzustellen. Ist dann allerdings kein Eigenlob sondern eher Arroganz oder Überheblichkeit

Als Kontrast einmal Selbstbewustsein (in Hinicht auf eigene Stärken bzw. Fähigkeiten):

Sich selbst seiner Stärken bewusst sein; Seine eigenen Stärken kennen und sofern danach gefragt ist oder es einfach passt auch in angemessener Form zu ihnen stehen. Angemesen bedeutet in dem Fall nicht sie zu verleugnen oder klein zu reden, aber im Gegenzug auch nicht sie immer wieder in jedem zweiten Satz zu erwähnen oder sie zu übertreiben.

eTichoZernchxen


Goldige Ente:

:-D Isabell hat sicher an die Goldgans gedacht.

Eigenlob ":/

Ich vermute, dass Eigenlob beim Gegenüber deshalb nicht besonders willkommen ist, weil es irgendwie den Eindruck vermittelt, dass man der anderen Person die Eigenwahrnehmung von sich selbst aufdrücken und ihm eine eigene Beurteilung verwehren will.

Das tut ein anderer so und so.

Würde sie das allerdings sagen um ihre Person an sich damit hervorzuheben, sich einen Vorteil dadurch zu ergattern sieht das Ganze schon wieder anders aus.

Wenn ich dabei an selbst gewaehlte Grabinschriften oder noch besser, an Partnersuche und Heiratsanzeigen denke...stinkt es da nicht maechtig? ;-D

Es gibt doch ein Sprichwort, aus welchen Land weiss ich nicht mehr:

"Sogar Gott hat es noetig, dass fuer ihn die Glocken geklingelt werden" ]:D

Srinn[eGstäxter


;-D ;-D

"Sogar Gott hat es noetig, dass fuer ihn die Glocken geklingelt werden"

*abspeicher*

Hqerman_vtheh_Gerxman


Eigenlob ist Ausdruck von mangelndem Selbstwertgefühl. Wer weiß, was er kann, hat so was nicht nötig und weiß auch auf andere Weise für sich einzunehmen.

Kyleixo


KMoody

Vielleicht hängt das auch vom Job ab. Bewerbe ich mich zusammen mit hunderten andere um diesen einen Job, werde ich versuchen, mich in ein sehr günstiges und positives Licht zu rücken.

Ich verstehe solche Leitlinien im Sinne, dass Menschen, die nicht fähig sind, anderen erkennbar mitzuteilen, was sie können, diese hervorheben sollen. Es wird doch völlig davon abgeraten, sich zu brüsten oder aber auch zu Lügen. Lügen können sogar Konsequenzen haben und der Arbeitgeber hat ein Recht auf Schadenersatz, wenn man ihm vorgelogen hat etwas zu können und es dann nicht zutrifft. Das hat für mich alles nichts mit Eigenlob zu tun.

Ungefragt und themenfremd Menschen auf die Nase binden, wie intelligent, hübsch und bezaubernd ich bin – das wäre in meinen Augen Eigenlob.

Bei einem Vorstellungsgespräch wird danach gefragt.

KNlerio


Shimone

Angemesen bedeutet in dem Fall nicht sie zu verleugnen oder klein zu reden, aber im Gegenzug auch nicht sie immer wieder in jedem zweiten Satz zu erwähnen oder sie zu übertreiben.

So würde ich gesundes Selbstbewusstsein definieren. Wie schon erwähnt, würden viele dies schon als Eigenlob Definieren, wenn jemand einfach nur ohne es herauszuheben von sich erzählt.

hLe>yeirdaxhl


Wie schon erwähnt, würden viele dies schon als Eigenlob Definieren, wenn jemand einfach nur ohne es herauszuheben von sich erzählt.

Diese Menschen haben mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit größere Probleme mit sich als jene die der Beurteilte durch den Vorwurf bekommen könnte.

aodriQahaxna


Wie geht ihr im Alltag damit um, wenn sich jemand ständig selbst lobt? Jemand, dem seine Meinung nicht ganz offen sagen kann? Z.B seinem Chef oder Lehrer?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH