» »

Keine Periode mehr

syonxyamuxc


Richtig, aber sie ist ja nicht doof, die weiß ja auch wenn sie krank ist das da Kalorien drin sind und dann kommt die Psyche ins Spiel ...

@ Mellimaus21

da hast du leider sehr Recht :(

Ich habe einen Termin für morgen, ich hab so Panik :°(

M~e}dixhra


Hast du schon mal von [[http://www.spiegel.de/panorama/leute/anorexie-magermodel-isabelle-caro-ist-tot-a-737052.html Isabelle Caro]] gehört? Lies dir zu ihr eine Artikel durch.

Glofixo


Hör auf den Arzt. Die 2 die ich kannte waren völlig Beratungsresistent, und am Ende tot.

E hemaligere NCutzeEr (#32x5731)


Geh da morgen mal hin, Arztbesuche sind nicht schön, aber du bist krank, du kannst da genauso wenig für wie jemand der eine Mandelentzündung hat. Nur musst du den Ärzten auch vertrauen wenn sie dir eine Behandlung vorschlagen

s/on2yamuxc


Geh da morgen mal hin, Arztbesuche sind nicht schön, aber du bist krank, du kannst da genauso wenig für wie jemand der eine Mandelentzündung hat. Nur musst du den Ärzten auch vertrauen wenn sie dir eine Behandlung vorschlagen

Mellimaus21

:( das sehen andere immer anderst, ich bin selbst schuld und ich muss ja "Nur" essen.

Ja ich werde hingehen aber ich hab trotzdem angst davor :(

Mein Arzt hat mich länger nicht gesehen, das letzte mal meinte er schon ich wäre so dürr wieder geworden. und wenn ich so Weitermache droht doch nur die Zwangseinweisung und Ernährung per Sonde

GtoltdenWgintxer


Na siehst du. Dann ist es doch besser, wenn du freiwillig dorthin gehst. Dann kannst du selbständig essen ohne Sonde.

Aber du musst leben wollen und essen.

EbhemalHiTgerW Nutzer (D#32x5731)


Ja das mit der Ernährung per Sonde kann durchaus passieren wenn du auch dort weiterhin die Nahrungsaufnahme verweigerst, das muss dir auch klar sein. Aber es liegt in deiner Hand ob du selber ißt oder ob du eben ernährt werden musst ...

s]onyam-uc


ja, bei meinem ersten klinik aufenthalt hatte ich das ja auch. und dann musste ich total viele zwischenmalzeiten und fresubin zu mir nehmen das ich zunehme, das war so eine qual, ich hab mich so gemestet gefühlt!

als ich dann danach noch einige Zeit jede woche einmal zum wiegen musste zum Arzt hab ich immer versucht meinen gewichtsverlust durch ganz viel wassertrinken oder ganz viel anziehen auszugleichen, irgendwann wollte mein arzt dan mich in unterwäche wiegen :/ dann hatte ich den Mist :( ab dem Tag gings eh nur noch bergab

E9hemali@ger Nutz]er h(B#325731)


Ja du musst lernen das es nicht bringt dich und andere zu belügen. Die Ärzte sind nicht dumm.

Und du wirst dich auch diese mal so fühlen, aber es geht nicht anderes. Denn sonst wirst du sterben und das sehr bald ...

s{on5ya#mxuc


meinst du echt es ist schon wieder so knapp :°( ? Ich find mich nicht soo dürr das ich kurz vor der zwangseinweisung/ tod steh :S

:[] {:( ja ich weis das eines meiner größten Probleme und das war es auch in der Klinik! ich habe immer versucht die ärzte zu belügen was mein Gewicht oder das essen anging

N#iob7e30


Ich find mich nicht soo dürr das ich kurz vor der zwangseinweisung/ tod steh

Durch deine Krankheit hast du eine völlig verzerrte Wahrnehmung von deinem Körper. Auf das solltest du überhaupt nix geben.

als ich dann danach noch einige Zeit jede woche einmal zum wiegen musste zum Arzt hab ich immer versucht meinen gewichtsverlust durch ganz viel wassertrinken oder ganz viel anziehen auszugleichen, irgendwann wollte mein arzt dan mich in unterwäche wiegen :/ dann hatte ich den Mist :( ab dem Tag gings eh nur noch bergab

Was bringt dir denn so ein Scheiß? Du sollst doch nicht für die Ärzte zunehmen. Die verrecken nicht vorzeitig sondern du.

und wenn ich so Weitermache droht doch nur die Zwangseinweisung und Ernährung per Sonde

Dir ist schon klar dass das niemand macht um dich zu ärgern. Damit will man dein Leben retten. Wenn du darauf keinen Bock hast und dich querstellst ist es dein Problem

sUonylatmuc


@ Niobe30

ich weis das das niemand macht um mich zu ärgern: ich mach das auch nicht aus spaß :/ ich kann inzwischen einfach nicht mehr anders. und ich habe auch nicht kein bock drauf, es ist nur einfach so mega schwer und damit muss ich erstmal wieder klar kommen!

N@iobYeI30


Dann lass dir doch helfen. Allein schaffst du das nicht.

sBon0y3amuxc


wenn das nicht so schwer wäre, ich hab einfach so angst vom zunehmen

GcoldenWgintxer


wenn das nicht so schwer wäre, ich hab einfach so angst vom zunehmen

Was ist denn so schlimm daran? Du bist 100% sehr dürr. Du sollst wieder lernen, eine normale Wahrnehmung zu bekommen. Was am zunehmen macht dir denn Angst?

Vor dem Abnehmen und bald durch Untergewicht zu sterben macht dir dagegen etwa keine Angst? :-o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH