» »

Keine Periode mehr

sGonVyamuc


im Krankenhaus werden sie doch sicher dann gleich mit Sonde ankommen und davor hab ich so schiss :(

Ich kann einfach nicht mit und auch nicht ohne der Magersucht! Es ist wie ne Sucht

E^hema%ligTer Nutzer h(#325731x)


Tja davor hast du Schiss: dann solltest du dir überlegen wovor du mehr Angst hast, über die Sonde ernährt zu werden oder eines Tages morgens nicht mehr wach zu werden .... und das kann schneller passieren als du es vermutlich wahrhaben willst.

Aber wie gesagt, machen musst du selber, es kann dich ja keiner hinprügeln.

Aber wenn du nicht aktiv wirst, genieß das Weihnachtsfest nochmal....so wird es dein letztes sein, hatte ich ja schon mal geschrieben. Jetzt sind es 43 Kilo und im Januar sind es dann 39 Kilo und dann kann man langsam anfangen zu zählen wieviel Zeit dir noch bleibt. Du hast dich vom Anfang diese Fadens bis jetzt ca. 6 Kilo runtergehungert, diese auch nur, weil man dich zwischendurch gebremst hat und vernünftig ernährt hat. Ansonsten wären es noch ein paar Kilo mehr. Jetzt rechne im nächsten Jahr nochmal so 8-9 Kilo, weil du dich ja nicht überwinden kannst dir Hilfe zu suchen, dann wärst du so bei 35 Kilo und jetzt kannst du mal mal rechnen wie lange du mit dem Gewicht dann noch überleben wirst, wenn du es bis dahin dann überhaupt geschafft hast .....es wird also absehbar.

WILLST DU DAS? Wenn nein solltest du mal aktiv werden und zum Arzt gehen ...

NJiob!e&30


Wieso hast du Angst vor einer Sonde? Tut das weh?

An deiner Stelle hätte ich Angst vorm Tod, kaputten Organen und Unfruchtbarkeit. Wobei dich die Unfruchtbarkeit und die kaputten Organe nicht mehr interessieren brauchen wenn du nicht mehr lebst.

Ich kann einfach nicht mit und auch nicht ohne der Magersucht! Es ist wie ne Sucht

Magersucht ist eine sehr schwere Krankheit. Nicht ohne Grund hat diese Krankheit so eine extrem hohe Todesrate.

Du bist sehr krank und wirst ohne Hilfe schwerste Schäden davontragen oder sterben. Und zwar nicht erst in einigen Jahren sondern vielleicht schon morgen oder nächste Woche.

Lies mal die Fäden von Schätzchenchef. Da wirst du dich wiedererkennen.

G$olvdenWi#ntexr


Meine Vorschreiber haben schon alles gesagt.

Du musst lernen vernünftig und gesund zu essen. Dann wird man auch nicht dick.

Aber um das wieder zu lernen und deine Scheu zu überwinden brauchst du eine Therapie. Du kommst da alleine nicht mehr raus. Du merkst ja selber wie es dir geht und dass du nichts dagegen tust.

E-heemali)ger =Nu0tzer Q(#3x25731)


Vor allem besteht bei dieser Krankheit ja die Diskrepanz zwischen dick sein und sich dick fühlen.

Nur weil du dich dick fühlst, heißt es noch lange nicht das du dich bist ... und diese Problem kannst du nur mit einem Therapeuten lösen. Hier kann dir keiner helfen ...

JJuliIanxia


Sonya, ich hoffe nun, daß du heute beim Arzt warst oder gerade dort bist. :)*

Niobe

Wieso hast du Angst vor einer Sonde? Tut das weh?

Hattest du schon einmal einen Schlauch in der Nase?

EZhemalige1r Nutzenr (#32x5731)


Ich glaube es geht auch nicht darum ob das weh tun könnte, sondern eher um die Tatsache das sie damit nicht mehr kontrollieren kann was und wieviel sie zu sich nimmt. Sie verliert damit die Kontrolle

Jduli;anixa


Ja. Und so in etwa in diese Richtung gingen meine persönlichen Befürchtungen hinsichtlich meiner PEG ja auch. Ich kann das gut nachvollziehen... auch ohne Magersucht.

Ein Schlauch in der Nase ist außerdem wirklich nichts schönes.

E!hem^aFlig@er N_utzer -(#32573x1)


Das hat auch niemand behauptet ...

GQolde7nWintxer


Aber sie kann das umgehen, wenn sie bereit ist selbständig zu essen. Wenn sie das tut wird sie auch keine Sonde bekommen.

Es liegt allein in ihrer Hand.

Eghema1liger) Nutzer (x#325731)


Ja das stimmt, nur dazu muss sie jetzt zum Arzt und sich kooperativ zeigen. Wenn sie noch mehr abnimmt stehen die Chancen immer schlechter sie so hochzupeppeln ....irgendwann wird sie halt auch einfach zu schwach sein einen Löffel zu halten oder zu kauen {:(

GgolpdenWiGnteAr


Sonya ich würde dich so gerne kräftig schütteln, damit du aufwachst. Stell dich endlich deinem Problem. Es geht um DEIN Leben. Wach auf!!!!

stonoyamuxc


Versagt, versagt und nochmal versagt!

Ich bin so dumm das gibts nicht!

:°( Ich bin selbst schuld ich weis.

Es tut mir so unendlich Leid!!!!

kGnuffeeltxje


Und wenn du jemanden bittest dich zu fahren? Du siehst, ganz allein packst du es nicht.

Ich meine, es geht um deine Gesundheit. Du musst dich hier nicht entschuldigen oder so, was du mit dir machst ist noch immer deine Sache. Allerdings ist das schon sehr gefährlich was du da betreibst. Die User hier raten dir nicht zum Arzt zu gehen, weil sie das lustig finden, sondern weil du ohne Arzt sterben könntest.

Mal eine Frage:

Willst du wirklich etwas ändern, der Magersucht entkommen? Aus ganzem Herzen, sag ich mal? Denn solange du es nicht wirklich willst, bringt alles "Geh zum Arzt" vermutlich nichts.

E{hemaliDger ZNutzers (#H32Z573x1)


Entschuldigungen sind fehl am Platz, du schadest ja keinem von uns, nur dir alleine ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH