» »

Angst – Versagen –

Vsoll:kosrnSschnsixtte hat die Diskussion gestartet


Ich habe große Angst zu versagen. Ich habe Angst zu Arbeiten. Ich habe Angst zu lernen. Ich habe Angst davor den Anforderungen nicht gerecht zu werden. Ich habe kein Selbstbewusst sein. Ich habe Angst Fehler zu machen. Diese Angst versuche ich durch essen zu ignorieren. Ich bin zur zeit in einem Loch. und ich weis nicht wie ich raus komme. Wenn ich denke es geht mir gut ist es einbildung so wie ich es anderen auch zeige! Und dann kommt das essen. Es tröstet und man isst immer mehr und mehr bis einem schlecht ist und würgt alles heraus.

ICh will das nicht mehr. Wie nehm ich mir diese Angst und bekomm wieder mein selbstvertrauen?

Kennt jemand das gleiche?

Antworten
B?lueMaxn2209


Na ja Angst " zu Versagen" haben ja wohl viele. Liegt an der heutigen Omni-Präsenz in den sog. Sozialennetzwerken, welche einen vergleichbar machen ...

Ich denke du solltest mal zum Hausarzt gehen und dich beraten lassen ob nicht ein Phsychologe mal an der Reihe wäre. :)z

T{homVa}sdcxat


Hallo Vollkornschnitte

ich kann dich gut verstehen mit deinen Ängsten und der Art der Angstbewältigung. Ich habe auch jahrelang zuviel gegessen, um mein Erregungsniveau runterzufahren, und diese Erregung entstand durch Ängste. Hast du eine Ahnung wo die Ängste herkommen? Hast du ein übermächtiges Elternhaus, was von dir Perfektion verlangt? so war es bei mir.

cHhipDman1


welches wort ist für dich das gegenteil von angst? überlege dir das und suggestiere dir genau dieses wort, und auch zb selbstvertrauen, hoffnung, ruhe, usw das wird dir echt weiterhelfen.

google dazu mal folgendes: autosuggestion, selbsthypnose . . .

ich würde mir dazu ein buch kaufen

LG chipman1

VQollkxorYnsc\hbni]tte


Ich bin schon in einer Psychotherapie. Dort bin ich hin weil ich meine Essstörung (Bulimie) los werden möchte.

Ich habe mein ganzes leben (ich bin jetzt 21 Jahre alt) nach Perfektionismus gelebt. Ich habe das Gefühl gehabt ich muss das erfüllen was andere von mir fordern weil ich sonst nichts anderes auch hatte das ich kontrollieren kann. -> Leistung -> Schulische -> Arbeit kann man selbst kontrollieren genau wie das essen. Doch diese Kontrolle geriet in kontrollverlst. Ich weis nicht wie ich da raus komme. ICh habe schwierigkeiten zu sagen ich habe versagt, ich habe einen Fehler gemacht. Ich durfte mir fehler früher nie erlauben. -Zu Hause ging alles so seinen eigenen Lauf und ich war neben Sache, villt kommt daher dieser Schein wenigstens etwas zu kontrollieren.

Ich glaube ich lebe mein Leben garnicht für mich. Sondern einfach nur um zu Funktionieren und das zu tun was man von mir verlangt. Als ich vor zwei Jahren meinen Freund kennen gelernt habe habe ich für die Beziehung gelbt und es hat mir einen sinn ergeben und erwar für mih da und hat mich aufgeweckt.

Jetzt sind wir fast 2 Monate auseinander und ich lieg am Boden wie vor der Beziehung und sehe kein sinn für sachen die ich mache. ich fühl mich alleine und mir fehlt die stütze die mich aufrecht erhält. Villt ist das der punkt der mich wieder so zurück zieht und mir das gefühl gibt ich muss wieder funktionieren und alles können und machen und tun....Ich merke wirklich wie aggresiv ich in letzter zeit bin und ich nicht schlafen kann und einfach wach sein möchte um den abend bis zum nächsten tag herausziehen möchte (so ein quatsch eigentlich) Man kann nicht weglaufen...aber momentan tue ich das. ich habe Angst einfach die Erwartungen nicht mehr zu erfüllen. Dann hab ich aber nichts mehr. Wenn ich diese nicht erfülle was habe ich den dann. Neben Arbeit, Sport und Studim.... ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH