» »

Ist Weltfrieden möglich?

aGnFdrexXD hat die Diskussion gestartet


ich habe mich gefragt da sie soo viele menschen den weldfrieden wünschen ob des überhaupt geht wirt es in der zukunft eine welt ohne krieg geben oder sind wir menschen schon so veranlagt krieg zu führen ....?

was meint ihr ??? ?

MFG

Antworten
p]eacWe.axndi


Es gibt verschiedene Staatsphilosophen, die dazu unterschiedliche Meinungen haben. Grob zusammengefasst:

Thomas Hobbes geht z.B. davon aus, dass der Mensch von Natur aus immer auf Krieg aus ist, da er egoistisch ist und nach Ehre, Anerkennung und großen Eigentum strebt. Daher bekriegen sich die Menschen und versuchen immer, besser zu sein als die anderen. Aber weil man dadurch fürchten muss, im nächsten Moment umgebracht zu werden, schließen die Menschen Verträge und gründen somit ihren Staat, in dem die Sicherheit immer gewährleistet ist und es feste Regeln gibt.

Also zu deiner Frage: Ja, der Mensch ist oft dazu veranlagt, Krieg zu führen. Und solange nicht jeder Mensch auf dieser Erde Verträge mit dem Rest der Welt schließt, wird es auch immer Unstimmigkeiten und Gefahren geben. Vor allem in den Ländern, wo Minderheiten unterdrückt werden und es politische Probleme gibt.

QFuin!tus


Weltfrieden ist eine Utopie und nicht realisierbar. Wie Peace.andi treffend beschrieb, die Natur des Menschen ist das größte Hindernis daran. Da der Mensch von Natur aus, darauf aus ist zu dominieren, wird es immer wieder Konflikte untereinander geben und somit auch keinen Weltfrieden.

ElinOsameVSeelxe


wirt es in der zukunft eine welt ohne krieg geben

Ich glaub eher, wir bomben uns in nicht allzu langer Zeit zum 3. Mal das Land unterm Hintern weg.

Ansonsten: Siehe andi. *:)

a/ndrexXD


also ich glaube, ich denke genauso wie du darüber....!

"Der erste, der ein Stück Land mit einem Zaun umgab und auf den Gedanken kam zu sagen »Dies gehört mir« und der Leute fand, die einfältig genug waren, ihm zu glauben, war der eigentliche Begründer der bürgerlichen Gesellschaft. Wie viele Verbrechen, Kriege, Morde, wieviel Elend und Schrecken wäre dem Menschengeschlecht erspart geblieben, wenn jemand die Pfähle ausgerissen und seinen Mitmenschen zugerufen hätte: »Hütet euch, dem Betrüger Glauben zu schenken; ihr seid verloren, wenn ihr vergesst, dass zwar die Früchte allen, aber die Erde niemandem gehört«."

*:)

tahNeloSonatixc


JA, Weltfrieden ist möglich. Nämlich dann wenn die Menschheit ausgestorben ist. ;-)

Aber bevor dies geschehen ist: Ein eindeutiges NEIN! Solange die Menschheit lebt, wird das niemals passieren. Dafür ist die sie einfach zu dämlich, zu egoistisch, zu machtgeil, zu geldgeil, etc. (jetzt nicht alle, aber viele) >:(

Hjeise;nberguandHofxmann


Was genau ist denn deine Vorstellung von Weltfrieden?

Dass kein Mensch einem Anderem Leid zufügt?Oder eine totalitäre

Abrüstung bis hin zu Stichwaffen?Keine Landbegrenzungen?

PAe7ache}sYsxs


Gute Frage! Hmm... Wie ist deine vorstellung von frieden?

Meine vorstellung von frieden wäre einfach das es keinen krieg mehr gibt, keine völkermorde, keine rachemorde, generell terror angriffe oder drohungen, keine bomben experimente irgendwo in der wüste etc...

Das menschen nicht mehr streiten oder sich mal ein paar ohrfeigen verpassen oder auch abstechen ist unrealistisch, wird es nie geben.

Eigentlich ist das alles unrealistisch, sogar zu hoffen, denn solange es männer auf der welt gibt wird es auch krieg, terror etc. geben. Ohne männer aber würden wir spätestens in 100 jahren ausgestorben sein... tja.

Schön wäre es wenn der hass weg von der welt wäre. x:)

p8ea!ce.apnxdi


denn solange es männer auf der welt gibt wird es auch krieg, terror etc. geben.

Hahahaha! ;-D

_#Tsunaxmi_


Es gibt gute Gründe, Krieg zu führen.

P2ea"chessxs


Gute gründe um krieg zu führen ??? ?

Wenn alle länder sich um ihre leute kümmern würden (was oft nicht der fall ist) und keiner hungern etc müsste würde das schon viel ärger und so manche "kleinen" kriege verhindern.

_zTsunwaxmi_


Gute gründe um krieg zu führen ??? ?

Freiheit und Souveränität.

HHelia5 80


Ich finds immer lächerlich wenn zwei Länder Krieg führen. Zwei "Herrscher" haben ein Problem miteinander und hunderttausende ziehen dafür in den Krieg. Gebt den zwei Herrschern einen Knüppel und dann sollen sie vor die Türe gehen und das unter sich ausmachen. Jetzt mal überspitzt gesagt. ]:D

Ich glaube es entspricht unserer Natur Krieg zu führen. Wir wollen immer nur haben, haben, haben. Dazu kommt noch die Rachsucht und der Hang zur Vergeltung. Dann haben wir noch sowas wie ein Solidaritätsgefühl.

Land A zieht in den Krieg weil Land B bei ihnen was schlimmes angestellt hat. Dann kommt Land C und muss sich einmischen, aus welchen Gründen auch immer. Land D will auch noch was davon haben und hält zu Land B. Und schon haben wir das schönste Blutbad. Und wer darf es dann wieder ausbaden? Die kleinen, die Bauern. Während der König neben der Dame sitzt und den Kopf in den Sand steckt. ":/

Hkeliya A80


also ich glaube, ich denke genauso wie du darüber....!

"Der erste, der ein Stück Land mit einem Zaun umgab und auf den Gedanken kam zu sagen »Dies gehört mir« und der Leute fand, die einfältig genug waren, ihm zu glauben, war der eigentliche Begründer der bürgerlichen Gesellschaft. Wie viele Verbrechen, Kriege, Morde, wieviel Elend und Schrecken wäre dem Menschengeschlecht erspart geblieben, wenn jemand die Pfähle ausgerissen und seinen Mitmenschen zugerufen hätte: »Hütet euch, dem Betrüger Glauben zu schenken; ihr seid verloren, wenn ihr vergesst, dass zwar die Früchte allen, aber die Erde niemandem gehört«."

:)= :)= :)=

t?eCx4e2


... Wie viele Verbrechen, Kriege, Morde, wieviel Elend und Schrecken wäre dem Menschengeschlecht erspart geblieben ...

Nice try. Aber diese Probleme gibts genauso im Kommunismus...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH