» »

Wirkt Ritalin auch bei schweren Konzentrationsstörungen?

rkockyx007 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich nimm seid ein paar Tagen Ritalin.Meine Ärztin hatte mir das verschrieben.Sie glaubt das ich leide unter ADS bzw. ADHS mit dem ganzen Paket an Ängsten (sozial Phobie) & Depressionen.

Meine Frage ist weiß einer ob Ritalin auch wirkt gegen schwere Konzentrationsstörungen ??? Ich kann zb. wenn ich was lese mir das nicht merken.Lese den Artikel aber es fällt mir schwer dies dann umzusetzen.Ein Buch lesen oder ne Bedienungsanleitung geht gar nicht.

Danke für eure Hilfe :-)

Grüße

Rocky

Antworten
mxuchdas jgrxazias


Na, was glaubst du wohl, warum alle Studenten das Zeug mittlerweile fressen?

r\ockry007


Bin ich mal gespannt wann es bei mir anfängt zu wirken.Ich nimm es ja noch nicht solang.Bin gerade erst bei 10mg ( 2 Tabletten Morgens & Mittags nach dem Essen)Wunder mich nur das 2 x Tabletten so wenig an mg sind.Die Ärztin möchte wenn ich es gut vertrage noch höher dosieren.

Weiß einer ob man auch direkt von Ritalin zu Concerta, Medikinet, Strattera wechseln kann und welches Präperat von denen mit dem Wirkstoff Methylphenidat am besten wirkt ???

mluchdas gr:a]ziaxs


Ich würde eher zum altbewährten Opipramol raten. Das fördert die innere Ruhe ungemein und auch die Konzentration. War bei mir so. Nebenwirkungen gabs überhaupt Keine

Von dem ganzen harten ADhS-Zeugs halte ich Nix.

rfockWy00t7


Opipramol wirkt doch sedierend und macht müde.Man nimmt das bei Schlafstörungen.Außerdem glaub ich das es bei denen die ADS bzw. ADHS haben wirkungslos ist.

Das die Methylphenidate Präperate am Anfang beim einstellen Nebenwirkungen verursachen kann ich bestätigen.Hatte direkt die ersten Tage bei 5mg schon starken Schwindel & Kopfschmerzen.Seid ich eben die zweite Tablette genommen hab auch wieder.Auto fahren könnte ich jetzt nicht.Hat mir die Ärztin auch bis ich optimal eingestellt bin von abgeraten.

r4oc3k}yx007


Meine Ärztin hat jetzt das Ritalin auf Methylphenidat Tad umgestellt.Als Bedarf kann ich Opipramol Abends nehmen.

Ich hoffe so bin ich gut eingestellt :-)

Grüße

Rocky

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH