» »

Brauche Dringend Hilfe bei Choleriker

LkucWkyJaxcky


Ich meine, dass mein jetziger Freund meint, dass mein Ex mich verprügeln würde. Es gab ein mal einen Vorfall, bei dem mein Ex gegen mein Schienbein getreten hat. Das war natürlich absolut scheiße, will ihn deswegen auch gar nicht in Schutz nehmen. Er hat sich auch mehrfach dafür entschuldigt!

Nur meint mein jetziger Freund eben, dass er mich regelmäßig verprügeln würde.

Dass mein jetziger Freund damit ein Problem hat ist für mich auch so weit verständlich, das habe ich ihm schon oft gesagt. Aber es gibt eben auch gewisse Dinge die ich gerade nicht wirklich ändern kann, wie eben der Kontakt zu meinem Ex. Als Kompromiss haben wir uns darauf eingelassen, dass ich den Kontakt einschränke. Aber mein jetziger kommt immer wieder damit an, dass er doch wegen mir ein nervliches Wrack sei und ich ihn damit fertig machen würde.

Bei einer Diskussion um ein anderes Thema lenkt er irgendwann das Thema auf meinen Ex, weil er merkt dass er nicht mehr weiterkommt. Beispiel: Er hat eine Freundin ohne Grund beleidigt. Ich spreche ihn ruhig an und meine, dass er ihr seine Meinung auch anders hätte sagen können. Er fängt daraufhin damit an, dass er wenigstens nicht ständig zu seiner Ex rennen würde wie ich. – Und Bumm – damit dreht sich dann alles wieder um meinen Ex.

Er fängt damit an, wenn er sich einfach nicht mehr zu helfen weiß.

Aber nur weil ihn das so sehr nervt kann er doch nicht so durchdrehen, vor allem wegen anderen Diskussionsthemen.

EYmilixeA


Nein, das ist wirklich unangebracht und ärgerlich. Wenn er das Thema auf deinen Ex bringt – lässt du es dann zu, dass ihr einfach das Thema wechselt oder lässt er sich dann auf die eigentliche Diskussion gar nicht mehr ein?

LCuckfyJacxky


Es ist leider absolut egal was ich dann sage. Selbst wenn ich aus dem Raum gehe, damit er sich etwas abreagieren kann. Immer wieder kommt er zu diesem Thema. Ständig macht er mir nur Vorwürfe, für ihn mache ich rein gar nichts richtig, obwohl ich mir wirklich den A**** für ihn aufreiße. Auch wenn ich den Kontakt einschränke meint er ich würde nichts ändern. Ich beginne da echt an mir selbst zu zweifeln.

Das verwirrendste finde ich jedoch ist, dass er die Dinge dich ich zu ihm sage, wo seine Fehler liegen oder was er falsch macht, sofort in seinem Kopf umbastelt und in genau den gleichen Sätzen gegen mich verwendet. Das macht mich echt fertig. Ich kann noch so ruhig versuchen mit ihm zu Reden, aber alles wirklich alles ist sinnlos dann. Er weiß ja selbst nach seinen Wutanfällen nicht mehr was er gesagt hat...

RJaXp#antxe


Er weiß ja selbst nach seinen Wutanfällen nicht mehr was er gesagt hat...

Er will es nicht mehr wissen...

Ich beginne da echt an mir selbst zu zweifeln.

Er hat dich genau DA wo er dich hinhaben wollte.

Du brauchst mit Sicherheit nicht an Dir zu zweifeln :)* :)*

Was ich Dir mit 99%iger Sicherheit sagen kann ist, daß er sich nicht ändern wird und auch keine Therapie machen wird. Nein, ich kenne Deinen Freund nicht, hatte aber selber mal das zweifelhafte Vergnügen an so ein Exemplar von Mann zu geraten. Wobei die Anfangszeit wirklich schön war, das kam alles nach und nach und als ich erkannte wo das Problem lag, war es schon fast zu spät.

C\hantcex007


Ich meine, dass mein jetziger Freund meint, dass mein Ex mich verprügeln würde.

Ok. Sorry. Dann habe ich das falsch verstanden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH