» »

Keine Lust mehr zu leben

PDhillx92 hat die Diskussion gestartet


hallo leute,,

ich bin 19 J alt und hab Probleme ohne ende .. ich hab nen hauptabschluss mit 3.0 und hab 1 jahr bvb gemacht weil ich nicht wusste was ich machen soll nun ist es schon 2 Monate her das man nix gemacht hat und man kommt ins überlegen was willst du machen in dein leben ? willst du mal keine Familie ? ich guck mich in spiegle an und überlege ob ich mich selber töten soll einfach weil es eh kein sinnn hat ... hate schon nen messer in der hand und hab überlegt und 1 Stunden lang geweint weil ich einfach nicht mehr weiter weiß :( was könnt ich jetzt machen .. das leben hat doch eh kein sin mehr was soll ich den jetzt noch machen ? wie soll es den weiter gehen ? ich hab kein bock mehr ...

Antworten
_VTsunaxmi_


Schalte deinen Verstand ein!

PUhil5l92


ach .. egal .. passt schon *:)

_mTsuSnaxmi_


Ich sagte, du sollst deinen Verstand einschalten.

RvatOlosR2y3


Wie wäre es damit den Realschulabschluß nachzuholen? Fortbildungen besuchen? Sich eine Ausbildung bspw. im handwerklichen Bereich suchen, dort Gas zu geben und nach der Gesellenprüfung mal nen Meister starten?

Es gibt viele Möglichkeiten wenn man nur will und sich bemüht.

Was hast du bisher getan um beruflich Fuß zu fassen? Praktika? Wieviele Bewerbungen? Wo beworben?

MNaex82


"Wie herrlich ist es, daß niemand eine Minute zu warten braucht, um damit zu beginnen, die Welt langsam zu ändern !" Anne Frank

Und du brauchst nicht eine Minute zu warten, dein Leben langsam zu ändern :)* .

Überleg doch mal, warum dein Hauptschulabschluss nur 3 ist, warum du keinen Ausbilgungsplatz hast usw. Könnte es sein, dass dir alles andere wichtiger war, als Schule?

Du hast jetzt begriffen, dass es um dein Leben geht. Mit 19 stehen dir alle Türen offen. Musst nur durchgehen ;-) .

R6atlIos23


Wo liegend eine Stärken? bastelst du privat gerne am Auto? Bist du handwerklich begabt? Kannst du gut mit Menschen umgehen? Es gibt immer noch Berufe wo mit Einsatz auch ein Hauptschulabschluß ausreicht, gegenebenfalls hilft schonmal ein Praktikum in dem du glänzt. Praktikanten werden von vielen Betrieben immer noch gerne eingestellt und dann auch immer mal wieder in die Ausbildung übernommen oder zumindest weiterempfohlen!

Was hast du für Interessen?

Pshiklll92


danke schon mal für alles also ich bin in Handwerk sehr gut mein räumliches denken is auch sehr gut hmm kenn mich einigermaßen mit pc gut aus sprich einbauen usw is kein Problem. und ich finde wäre ich nicht dick würde ich vieles machen wollen .. ich würde auch ne Ausbildung anfangen wollen doch ich find ich bin viel zu schlecht für die schule und meine Rechtschreiben und meine Schrift is die schlechteste von der Welt .. bin einfach ganz falsch ich hab nur angst was passirt wen ich tot bin ß ? was kommt danch ist es dan leichter ß ? was passirt wen man tot is ß ? gehn die lichter dan einfach aus oder was passiert dan -.- nur das macht mir angst sonst wäre ich schon wahrscheinlich nicht mehr hier ..

Praktikums ja doch keine Bewerbungen geschrieben außer eine ..

Mae82 jaa ... -.-

_%Tsu4naxmi_


Fange an, zu lernen. Und lerne hart.

Pghil=l9x2


wie soll das bitte gehn .. kann noch nicht mal das kleine 1x1 wo soll ich anfangen ?!

PqhiHll9x2


jep mein leben is richtig am arsch einfach sterben is die beste Lösung finde ich hat man keine Probleme nix dann is man einfach tot und bracht nix mehr zu machen

LUielxay


Sterben is doch ganz sicher nicht die beste lösung...

auch wenn du nicht mal das kleine 1 x 1 kannst... man kann alles lernen. Fang einfach bei den Grundlagen an, auch wenns vll albern und sehr simpel erscheinen mag. Es is möglich, versuchs doch einfach mal...

n messer zu nehmen und sich umzubringen ist KEINE Lösung :)*

a,mylxe


Ich glaube nicht, das Selbsttötung so einfach ist. Ich hätte Angst vor Schmerzen, dass ich andere Menschen da mit reinziehe, dass was schiefgeht und es mir hinterher noch schlechter geht.......

Als erstes geh zum Arbeitsamt und lass dich beraten und melde dich ersteinmal arbeitslos. Der Zustand soll bitte nicht lange halten !!!

Es gibt freiwillige Jahre zB bei Deutschen Roten Kreuz, Malteser uä erkundige dich mal – die suchen immer und freuen sich über Unterstützung.

Schau in die Zeitung, oft stehen öffentliche Stellen drin, es werden zB Gärtner gesucht.

Du kannst auch eine Ausbidung bei der Bundeswehr machen, wenn du dich dort für ein paar Jahr verpflichtetst. Ich weiß nicht wie dein Gewicht ist (du erwähntest, du seist dick), aber probiere es, du verlierst doch nichts. Erkundige dich wo ein Wehrdienstberater ist und lass dir gleich einen Termin geben.

Wenn du ersteinmal anfängst dich zu informieren, wirst du mit Sicherheit noch mehr Möglichkeiten finden. Such dir auch jemanden, mit dem du Bewerbungen schreiben kannst. EIne vernünftige Bewerbung ist unheimlich viel wert, da muss der Inhalt und die Rechtschreibung stimmen.

Ich bin mir sicher, du wirst schnell merken, dass Selbsttötung der falsche Weg ist und auch die Welt für dich offen steht. Ich habe einige Beispiele im Umkreis die mit 'nur' Hauptschule einen beeindruckenden Werdegang hingelegt haben.

Du mußt den ersten Schritt machen, dass macht kein anderer für dich !!!

MFanoxn43


Phill92... Langsam mal mit Deinen Negativgedanken....

Einmal tot- immer tot.

Überlege Dir folgendes:

- Wenn Du schwer lernst, dann konzentriere Dich auf Deine Stärken, die Du ja selbst im handwerklichen erkennst. Es gibt genug Handwerksbetriebe, die Lehrlinge suchen, auch wenn der Hauptschulabschluss "nur" 3,0 ist. Eine 3 ist keine 4. Den Ausbildern kommt es darauf an, dass der Lehrling sich anstrengt und lernen möchte!!! Und das kannst Du genauso zeigen!

-Wenn Du generell depressiv ( also schwermütig ) veranlagt bist, solltest Du zum Arzt und Dir da Hilfe holen! Hast Du Eltern die Dich unterstützen? Sprich sie an!

-An was hast Du Freude? Mach Dir ne Liste, und wenns Dir nicht gut geht, such Dir was davon aus das Du zur Ablenkung machen kannst.

-Und vertraue Dich jemand aus Deiner Umgebung an, man kann als junger Mensch nicht alles alleine stemmen!

Lg und alles Gute!!!! :°_

TLe$chnRi?ker_0x6


@ Phill92

Gehe in BIZ (Berufs-Informations-Zentrum) und schaue einfach mal was dir liegen könnte!

Du bist mit 19 Jahren noch am Anfang deines Lebens, es gibt so tolle Dinge die du noch erleben kann. Hauptschulabschluß mit 3 ist doch gut, es gibt viele die nichtmal den haben und trotzdem ihr Ding durchziehen.

Ich zum Beispiel bin ohne Abschluß nach einer Wiederholung vom Fachgymnasium abgegangen, heute habe ich nen handwerklichen Gesellenbrief, Meisterbrief und zwei Technikerbriefe. Da ich aber nach der Schule meinem Handwerk treu blieb und mich im Sommer letzten Jahres ein Bandscheibenvorfall letztendlich alles gekostet hat, fange ich dieser Tage bei Null an.

Egal welche Ausbildung man macht und besteht, hat man später als Fachkraft über Randstad gute Aussichten auf eine Beschäftigung. Ich könnte gleich mit den Technikerbriefen loslaufen, doch ich gehe erstmal zu Randstad als Maschinen- und Anlagenführer. Ich brauche erstmal ne Basis, eine Plattform von der man weiter raufgehen kann. CAD-Lehrgänge besuche, Spanisch- und Englisch-Kurse mache, mir vielleicht ne 3. Fremdsprache aneigne, irgendwann kommt die große Chance und ich werde sie ergreifen!

Liebe Phill, das Leben ist noch nicht zu ende es fängt gerade richtig an.

Du hast alle Chancen, es gibt so viele, nutze sie einfach.

Das Leben ist viel zu kostbar um es einfach weg zu werfen!

Du schaffst es! Du must es nur wollen! *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH