» »

Zähne im Traum verloren

G=l;yGpt-odoxn


Ich habe auch schon oft geträumt, dass meine Zähne ausfallen, sich auflösen, wackelig sind usw. Bei mir ist niemand gestorben und meine Zähne sind in Wirklichkeit auch weder wackelig, noch kariös, noch haben sie Plaque. Ich glaube bei kaum jemandem mit Zahnträumen stehen echte, reale Zahnprobleme dahinter. Der Zahntraum scheint sowas zu sein wie wo runterfallen, verfolgt werden oder auch fliegen können. Das träumen einfach viele Leute, auch wenn sie nicht in Wirklichkeit wo runtergefallen sind, verfolgt werden, nicht ohne fremde Hilfe fliegen können usw. ;-) Ich hab auch mal geträumt, dass ich ertrinke und kann auch auf diesem Gebiet keine Erfahrung vorweisen, war nicht in Gefahr zu ertrinken (keine Rafting-Touren geplant *lol*) und hab auch kein Problem mit Wasser im Allgemeinen. Solche Sachen stehen einfach für was anderes im Traum, so wie auch manchmal Sex im Traum eigentlich für was anderes stehen kann.

K,xhe


Ich hatte auch schon diese Zahnträume, allerdings knirsche ich im Schlaf und auch sonst ist meine Lähmung im REM nicht besonders ausgeprägt. Ich glaube das hängt bei mir damit zusammen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH