» »

Könnte chronische Hashimoto zu meinen Beschwerden passen?

mreHrt2x3


ja meiner wurde nicht gezogen sondern der zahnfleich am eckzahn wurde aufgeschnitten teif und wurde keine ahnung was gemacht und der backenzahn wurde entfernt und wiso braucht der körper eigentlich bis er sich erholt ich habe gedacht wen der artz es öffnet sauber macht und es repaiert und wider zunäht dan ist die entzüdung weg was hat das mit mein imunsystem zu tun ??? bis alles abklingt die entzündung

m erFt23


5 tage ist der op jetz schon her

meerntx23


??? ?

A5quqiQlxia


und wiso braucht der körper eigentlich bis er sich erholt

Ja weils halt so ist %-|

Wenn Dir jemand ein blaues Auge haut trägst Du auch einige Tage den Bluterguß mit Dir rum, weil der Körper sich erst erholen muß obwohl der Schlag selber nur 2 Sekunden gedauert hat.

wen der artz es öffnet sauber macht und es repaiert und wider zunäht dan ist die entzüdung weg was hat das mit mein imunsystem zu tun

Das wurde Dir vorher schon beantwortet: Wenn Du zwei Jahre lang eine offenbar erhebliche Entzündung mit Dir rumschleppst, sind die Entzündungsspuren im ganzen Körper verteilt - bis das abklingt DAUERT es eben. Eine Entzündung wirkt sich sehr intensiv aufs Immunsystem aus, weil der Körper ständig damit beschäftigt ist, und sich deshalb wenig um andere Probleme kümmern kann.

Und was hat das alles mit Deinen Rückenschmerzen zu tun?

m<er?t23


so leute meine radiologie ergebnisse sind endlich da da steht folgendes!!!!schildrüsendiagnostig..kälteempfindlichkeit nervosität herzrasen leistungsminderung heiserkeit keine halsbeschwerden.SD-SONOGRAPIEH beide sd-lappen normal gros mit homogner regelrecht echostruktur ohne abgrenzbare echoarme reiche knoten .trachea nicht verlagt oder imprimiert .keine patholog.vergr.regionalen lk.SD-volumen re.4,6ml,li. 3,2 ml – ges.-vol. 7,8 ml normal.. LABORWERTE :FT4: 18 pmol normal bereich 12,0-22,0 TSH;THYREOIDEA-stim.hormon 2,43 mlu.normalbreich 0,4-3,8. SD ANTIKÖRPERBESTIMMUNG: TPO MIKROS.SD-AK 7 ku/I normalbreich 34 bewertung keinnachweis von mikrosomalen ak von sd autoantikörpern : BEURTEILUNG: NORMALGROSE SD MIT REGELRECHRTER ECHOSTRKTUR EUTHYREOSE SICHER AUSSCHLUSS EINER HYPER-bzw.hypothyreose.geklagte beschwerden daher nicht thyreogen. reguläre tc uptake, somit kein hinweis auf eine immunthyreopatieh oder eine jodavidität . Therapieempfehlung ICH empfehle eine jodprophylaxe mit jodid 200 täglich.WISO BEKOMME ICH JZETZ JOD TABLETTEN UND WISO SO HOHE DOSIES

m(er?t%23


UND WAS kan man sehn an der ergebniss so das ich tabletten nehmen muss könnte echt meine symtome auch von jodmangel kommen ich verstehe diesen befund nicht

mTeXrt23


??? ?

mSerty23


ja er meinte unterfunktion aber die werte deuten die wikrlich auf eine unterfunktion hin.FT4 18 .und tsh 2,43 brauch ich echt tabletten jod wegen deise werte

N,alNax85


der leicht grenzwertige TSH von 2,43 könnte ihn bisschen ins grübeln gebracht haben. Ob du aber wirklich Jod nehmen solltest weiß ich nicht.

Deine SD ist recht klein mit 7ml – aber die Struktur scheint gesund.

Ich würde erstmal abwarten wie es mit der Verheilung der Zähne verläuft.

m'ert22x3


ja da haste recht aber was sollen die tabletten bringen wen ich die nehme und was bedeutet mit 7 ml ist zu klein kan es von jod mangel kommen meine symtome auch naya und wie findet ihr meine schildrüsenwerte noch im normbreich oder eher nicht

NSikNo_B2ellic


Ich hab heute genau die gleichen Tabletten bekommen. Da ich eine Schilddrüsenunterfunktion habe und ich halt keine anderen brauchen anscheinend , da werden es wohl die richtigen sein. sie sagte mir man merkt die Verbesserung in 10-12 Tagen und wenn die Schachtel leer ist , nochmal Blut abnehmen und gucken was sich getan hat , dann vermute ich das man dann evtl andere Tabletten bekommt oder die gleichen oder Schwächere, also wurde ich die Tabletten erstmal nehmen und gucken was passiert, in der Zeit wird deine Entzündung abklingen sicherlich .

NFalax85


Bei Jodmangel vergrößert sich die Schilddrüse eher. Deine Werte wirken recht normal, bis auf den TSH. Der ft4 ist aber recht gut.

P_feffe=rminzUlikxör


Der TSH kann aber auch im Tages- (oder auch Wochenverlauf) ziemlich schwanken, ohne dass das pathologisch (also schlimm) wäre.

btw. Hashimoto ist immer chronisch ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH