» »

Angst davor, beim Kaiserschnitt dabei zu sein

G riMsu20*1x0 hat die Diskussion gestartet


^^

ja so geht es mir gerade. Habe heute schon herzrasen, wenn ich an Morgen denke .

Habe bammel, das es mich vom Hocker haut ( ja ich weiß ich währe nicht der erste ), aber bei mir geht es soweit, das ich muffe habe die Augen nimmer auf zu machen , denke das mein Herz nicht mitmachen könnte. |-o

Ich WILL aber dabei sein , konnte beim ertsen schon nicht mit.

Hat jemand beruhigende Worte für mich ???

Antworten
STtilgxar


wusste gar ned, dass man beim kaiserschnitt auch dabei sein kann....

jaaa...ist halt ne richtige op...so mit schneiden und so....ich selber fände das super spannend...war aber auch mal ne ganze weile im medizinischen bereich tätig...da seh ich das etwas anders...

du solltest auf alle fälle vorher etwas essen...ist besser für den kreislauf...je nachdem, wie du mit so situationen umgehen kannst...also blut und der schnippelei...wenn du dir das nicht so zutraust, dann wüde ich da nicht unbdingt hinsehen...im normalfall ist deine frau ja bei bewusstsein und die sicht zu mit einem tuch verdeckt (zwischen kopf und restl. körper). wenn du dich dann am kopfende aufhälst, dann bist du bei deiner frau, kannst mit ihr sprechen, siehst aber nix...

:)*

a>mylxe


ja, dass ist mir auch neu !!

Du wirst den Schnitt nicht sehen können und auch gar nicht dürfen !!! Wie schon geschrieben, der Körper wird abgeschirmt und so siehst du nur den Kopf deine Frau!

Ich wünsche eine gute Geburt und deine Frau wird bestimmt neidisch sein, dass du das Baby als erster auf dem Arm gelegt bekommst :)_

hjuhngesxicht


Ich WILL aber dabei sein , konnte beim ertsen schon nicht mit.

Hat jemand beruhigende Worte für mich ???

Wovor konkret hast Du denn angst? Ich war bisher nur bei einer normalen Geburt dabei und auch da kniet man sich normalweise nicht zwischen die Beine der Partnerin, um die physischen Veraenderungen genauestens zu beaeugen.

Beim Naehen des Dammrisses wurde ich ausdruecklich gebeten, nicht hinzusehen (dabei war auch das halb so schlimm).

Ich nehme mal an, dass es bei einem Kaiserschnitt noch "diskreter" verlaeuft und man nicht erwartet, dass Du in die geoeffnete Bauchhoehle hineingaffst. Vermutlich ist das alles mit Tuechern und aehnlichem so verhaengt, dass Du nur das Kind in die Hand gedrueckt bekommst. Dann hast Du anderes zu tun, als ueber Dein versagendes Herz nachzudenken, da bin ich mir sicher ;-)

G]rxiDsu20x10


Hi, danke

mit Blut etc habe ich keine Probleme ( habe bei nem Bestatter gearbeitet ), hat mir noch nie was gemacht, aber des is was anderes

G\ri su20x10


Bei mir ist halt mehr die Sache, das mein Herz des nicht mitmacht, weil es so schon immer vor aufregung rennt wie bekloppt.

Das ich da nicht in den Bauch schauen darf, weiß ich.

Weiß auch nicht warum ich mich so verrückt mache, habe wirklich schon vieles gesehen ??? Und wie gesagt, da werde ich ja nichts sehen.

s.chatteInlilixe


dann geh nicht mit, es wird bzw. sollte jeder dafür Verständnis aufbringen.. 1

mein kaiserschnitt war vor 6 Wochen und men Mann war auch nicht dabei.. kurz vorher haben wir uns dafür entschieden dass er nicht mit rein geht, denn ihm ging es plötzlich gar nicht gut..

warte auf dien Kind, dann hast du 20min Zeit mit dienem Kind zu kuscheln ehe deine Frau kommt.. so war es zumindest bei uns und mein Mann empfand es als wunderschöne Zeit...

Alles Gute euch

hZuhndge'sicrht


Bei mir ist halt mehr die Sache, das mein Herz des nicht mitmacht, weil es so schon immer vor aufregung rennt wie bekloppt.

Das kannst Du doch auch ganz locker nehmen, einen besseren Ort fuer Herzprobleme als ein Krankenhaus kann es nicht geben.

Selbst wenn es zu einem ploetzlichen Herztod kaeme, haettest Du sehr gute Chancen, wiederbelebt zu werden.

M7ae862


Mein Schwager hat damals ganz begeistert von der Kaiserschnittgeburt seines Sohnes erzählt. Er saß am Kopfende, bei seiner Frau, und bekam dann seinen Sohn gereicht, nagelneu, nur in Tücher gewickelt. Von der OP hat er nichts gesehen, und hatte dann ganz viel Zeit, sein Kind kennen zu lernen, es zu baden und anzuziehen, während seine Frau genäht wurde.

Freu dich drauf! Ich wünsche euch alles Gute für euer Kleines und für deine Frau eine schnelle und unkomplizierte Heilung :)* .

L_ian-=Jilxl


Ich war auch schon bei zwei Kaiserschnittgeburten dabei, war ziemlich aufgeregt, hab nichts davon zu sehen bekommen und habs schlussendlich überlebt. Gefragt wurde ich erst gar nicht, ob ich dabei sein möchte ]:D .

t\raureig06


Kannst du nicht eine Beruhigungspille nehmen? Hätte ich diese Option bei meinem leider geplanten KS gehabt, hätte ich sie sofort ergriffen! Hab dem Anästhesisten noch gesagt, dass er eine K.O. Infusion bereithalten soll, die eingesetzt werden soll, sobald das Kind raus ist. :=o (War mit Spinalanästhesie und hatte Angst vor dem Gefühl des "gelähmt" seins. Vor Vollnarkose hatte ich aber noch mehr Angst. :[] )

G~risu2;01x0


Oh mann , noch 12 1/2 Std. denn gehts ins KH ":/

A:l!cxe


Mein Mann war bei meinem KS damals dabei.

Es war ein so schöner Moment, als unser Sohnemann das 1. Mal geschrien hat und wir zusammen waren. Das zu verpassen wäre auf keinen Fall eine Option gewesen.

Durch das Abschirmen mit dem Tuch hat mein Mann im Prinzip nichts schlimmes gesehen. Er saß bei mir am Kopfende.

Grisu, du schaffst das ;-)

Mjae[82


Hey, Grisu, freust du dich denn auf euer Kind? :)* Wie geht es denn deiner Frau so kurz vor dem Kaiserschnitt? Auf die kommt doch viel mehr zu...

A[ndiV80


Hey Grisu,

Mach dir da mal keinen Kopf, unsere kleine kam auch durch nen Kaiserschnitt zur Welt. War zwar so nicht geplant und am Ende ein Notkaiserschnitt, aber ich war auch dabei und es war halb so wild. Ich saß am Kopf meiner Frau und mehr als Händchenhalten konnte ich eh nicht machen. Und sehen konnte ich auch nix weil ich hinter dem Tuch saß. Es dauerte nur ein paar Minuten da hörte ich die Kleine schon schreien und sie wurde mir in den Arm gedrückt. Das zunähen dauerte dann so ne halbe Stunde oder so, aber nach ner Stunde waren wir alle auf dem Zimmer meiner Frau und waren gesund und munter. Du packst das schon! Alles gute für morgen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH