» »

Angst davor, beim Kaiserschnitt dabei zu sein

Mdae8x2


es ist GESCHAFFT

... und du bist nicht dem plötzlichen Herztod erlegen ;-D .

Herzlichen Glückwunsch! @:) :)* @:)

52 cm ist voll Durchschnitt

Aber 4050 g ist schon recht ordentlich :)z .

Hab neulich eine kennengelernt deren Kind war 57cm bei der Geburt...wenn ich mir vorstelle..dass ich...

Unsere Jüngste war 56 cm lang. Die Länge ist nicht das Problem bei der Geburt. Frag mal nach dem Kopfumfang ;-) .

A|l!xce


Herzlichen Glückwunsch

lieber Grisu, natürlich auch an deine Frau! @:)

S8tilIgaxr


jetzt kabbelt euch mal nicht, ob wir männer ein geburtstrauma bekommen können oder nicht...trauma kann man theoretisch wegen allem bekommen...

in der regel bezieht sich das klassische geburtstrauma auf die normale geburt...der kaiserschnitt ist ja eher eine op, mit dem unterschied, das das resultat trotzdem ein krümel ist...und von der op bekommt der mann eigentlich nix mit, außer er will unbedingt zusehen....

:[]

HMekate(188x3


Sollen deshalb nun alle Männer vorsorglich nicht mehr bei Geburten dabei sein?

Na wenn du dieser Meinung bist. ":/ Ich wäre jedenfalls nicht dafür.

Wir Frauen müssen da doch schließlich auch, allen Befürchtungen vor Traumatas zum Trotz, durch.

Warum wird Männern ausgerechnet von Frauen hier im Ernstfall immer wieder davon abgeraten, an der Geburt des eigenen Kindes Teil zu haben? Es ging hier um Kaiserschnittentbindung... ich sehe immer noch nicht den Unterschied, warum eine Kaiserschnittentbindung unter den üblichen Bedinugungen für den Mann traumatischer sein soll als eine Spontanentbindung.

Das ist eh so ein Ding der Neuzeit.Zu keinem Zeitpunkt der Geschichte mußte der Mann dabei sein. Und es gibt auch noch heute ne Menge Frauen denen das einfach egal ist ob er dabei ist oder die IHN nicht dabei haben wollen.

Letztendlich ist es aber egal.DU kannst aber nicht entscheiden wer da nun ein Trauma bekommt oder nicht. Und werten oder urteilen sollte man darüber auch nicht. :|N :(v

G7risug20x10


JIPIIIIII ,

morgen kommt Fraule mit dem Baby heim :-)

Sph[elly


Das freut mich sehr für Dich, Grisu, das ist sicher ein ganz besonderer Moment in Eurem Leben :-D :)* @:)

G^risu.2O010


MAl ne Frage an die erfahrenen Muttis

Huhu ,

nun ist unser kleiner gerade mal 3 Tage Alt ( kam am 25.10. per KS ) und ich stelle schon die erste Frage in den Raum.

Meine Frau hat gestern im KH schon gesagt das der kleine einen ziemlich roten Kopf hatte , wie bald ne Tomate .

gestern war auch noch die Untersuchung vom Kidoc. da war er auch so rot ( auch am Körper ), was den Doc. aber nicht beeindruckte.

Heute Abned ( jetzt daheim ) hat er wieder so ein roter Kopf.

Wer kann mir dazu was sagen , oder kennt sowas von seinem

H%ekat-e188x3


Solang er nicht gelb wird ;-) (Neugeborenengelbsucht)

Wenn sie das im Kkh unbedenklich fanden dann wird es wohl normal sein.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH