» »

Kein Selbstvertrauen, Ziellosigkeit, Ängste, innerlich tot

k/nuf8feltxje


Ja, man kann nie wissen.

:-) Wie war denn dein Tag?

Ich probiers trotzdem mal

Jetzt heult er ;-) ;-D ]:D Vor Lachen

Die Coachin meinte auch in bin bereits drin in diesem Prozess.

Mal sehen wann ich davon auch was mitkriege.

Nun ja ;-) Was zählt, ist das Endprodukt. ;-)

Manchmal allzu bewusst sich verändern zu wollen, kann auch krampfhaft werden.

Pverfo1r*mxer


Wie war denn dein Tag?

Ist soweit ok.

Es ist dort nicht viel zu tun.

Und man hat mir ja gesagt, dass es nur bis auf weiteres ist.

Trotzdem richte ich mich jetzt drauf ein dass ich länger dort bleibe.

Aus Erfahrung weiß ich, dass die Zeitarbeitsfirma beim jeweiligen Ansprechpartner in Kundenunternehmen sich kontinuierlich über mich erkundigt, wie arbeitet er, wie ist sein Fachwissen, ist er freundlich, umgänglich, usw.

Um so peinlicher ist es mir dann, wenn ich mal auf dem Schlauch stehe und etwas nicht gleich kapiere.

Da bilde ich mir dann immer ein, das wird gleich an die Firma gemeldet.

Oder wenn die jeweiligen Vorgesetzten ernst schauen, dann beziehe ich das gleich auf mich.

kTnuff+eltje


Trotzdem richte ich mich jetzt drauf ein dass ich länger dort bleibe.

Wie kommt das?

Um so peinlicher ist es mir dann, wenn ich mal auf dem Schlauch stehe und etwas nicht gleich kapiere.

Da bilde ich mir dann immer ein, das wird gleich an die Firma gemeldet.

Oder wenn die jeweiligen Vorgesetzten ernst schauen, dann beziehe ich das gleich auf mich.

Und wie machst du es dann, wenn es dir peinlich ist? Also wie reagierst du?

Nein, das wird sicherlich nicht gleich an die Firma gemeldet. Dafür hat doch kein Mensch Zeit. Was an die Firma gemeldet wird, ist eine Gesamtwertung, wie du dich so angestellt hast.

Das ist aber nicht so gut.... das nagt ja auf Dauer auch ziemlich. Du schreibst, das Fachliche ist nicht das Problem. Verlasse dich auf dein Wissen! Wofür hast du es denn :)_

Pzerf#ormxer


Wie kommt das?

Weil ich es so will :-)

Nein, ich meine, ich kann da jetzt auch nicht auf Sparflamme arbeiten, sondern muss mich schon voll einsetzen, egal wie lang ich da voraussichtlich arbeite.

Und wie machst du es dann, wenn es dir peinlich ist? Also wie reagierst du?

Ich denke mir nur Mist, sonst aber nichts.

Was an die Firma gemeldet wird, ist eine Gesamtwertung, wie du dich so angestellt hast.

Denk ich auch.

Das ist aber nicht so gut.... das nagt ja auf Dauer auch ziemlich. Du schreibst, das Fachliche ist nicht das Problem. Verlasse dich auf dein Wissen! Wofür hast

Es sind bloß so kleine Schlampigkeitsfehler oder wenn man morgens noch nicht so ganz "wach" ist.

Oder wenn jemand dabeisteht und ich grad was machen soll, dann bin ich eh nervös.

Lieber ist es mir wenn keiner zuschaut.

Ich hab meine eigene Art zu arbeiten und so kleine Fehler treten dann auch nicht auf.

kfnufefelt!je


Weil ich es so will :-)

Nein, ich meine, ich kann da jetzt auch nicht auf Sparflamme arbeiten, sondern muss mich schon voll einsetzen, egal wie lang ich da voraussichtlich arbeite.

Wenn du den ersten Satz auch wirklich so gemeint hast, dann finde ich das gut :-)

Aber immer Einsatz geben ist gut. Man weiß nie, wofür man die Sympathien, die man gewinnt, brauchen kann. Auch wenn das jetzt klingt als wollte ich jemanden ausnutzen oder so

Ich denke mir nur Mist, sonst aber nichts.

Fragst du dann nach?

Oder wenn jemand dabeisteht und ich grad was machen soll, dann bin ich eh nervös.

Lieber ist es mir wenn keiner zuschaut.

Ich hab meine eigene Art zu arbeiten und so kleine Fehler treten dann auch nicht auf.

Kannst du das auch nicht haben, wenn man dir auf die Pfoten guckt? Das kann ich auch absolut nicht leiden.... leider wird man da dann unsicher, wie du sagst. Da hab ich bis jetzt auch noch kein "Rezept" gefunden, wie man das am besten abstellen kann...

Pderflor&mxer


Wenn du den ersten Satz auch wirklich so gemeint hast, dann finde ich das gut

Aber immer Einsatz geben ist gut. Man weiß nie, wofür man die Sympathien, die man gewinnt, brauchen kann. [Auch wenn das jetzt klingt als wollte ich jemanden ausnutzen oder so]

Ja, das Unternehmen bei dem ich eingesetzt bin ist sehr bekannt und hat einen Namen.

Wäre schade, wenn ich da was schleifen lassen würde.

Auch wenn es vielleicht leicht unterfordernd ist.

Fragst du dann nach?

Nö, ich denk mir, wenns was gravierendes ist, dann werden sie mir es schon sagen. :=o

Kannst du das auch nicht haben, wenn man dir auf die Pfoten guckt? Das kann ich auch absolut nicht leiden.... leider wird man da dann unsicher, wie du sagst. Da hab ich bis jetzt auch noch kein "Rezept" gefunden, wie man das am besten abstellen kann...

;-D Da kann ich mich überhaupt nicht konzentrieren und mach zwangsläufig "Fehler".

kcnuffNelxtxje


Ja, das Unternehmen bei dem ich eingesetzt bin ist sehr bekannt und hat einen Namen.

Wäre schade, wenn ich da was schleifen lassen würde.

Auch wenn es vielleicht leicht unterfordernd ist.

Do your best ;-) Wie gesagt, man weiß nie wofür es gut ist :)^

Leicht unterfordernd?

Nö, ich denk mir, wenns was gravierendes ist, dann werden sie mir es schon sagen.

Die Denke ist natürlich einfach ;-D Allerdings könnten da auch kleine Probleme draus kommen... zum Beispiel, du hast vorher geschrieben, dass du manchmal auf dem Schlauch stehst. Das könnte vielleicht auch sein, weil dir manchmal etwas fehlt, was du nicht mitbekommen hast, aber auch nicht mehr nachgefragt hast. Kann das sein? :-/

Da kann ich mich überhaupt nicht konzentrieren und mach zwangsläufig "Fehler".

+Pfötchen hebt+

Willkommen im Club ;-D *:)

P(erfRormxer


Leicht unterfordernd?

Im Gegenstz zu dem Unternehmen wo ich die Jahre vorher war schon

Das könnte vielleicht auch sein, weil dir manchmal etwas fehlt, was du nicht mitbekommen hast, aber auch nicht mehr nachgefragt hast. Kann das sein?

Oder noch besser: Wegen unzureichender Anweisungen.

Hol mal das und das, das steht da gleich rechts.

Aha, gleich rechts steht aber viel, was denn nun.

Und dann bring ich das falsche. ;-D

Aber das mit dem nicht mehr nachgefragt stimmt auch teilweise.

ktnuffeKlxtje


Im Gegensatz zu dem Unternehmen wo ich die Jahre vorher war schon

Vielleicht trauen sie dir das noch nicht zu. Weißt du noch, wie du geschrieben hast, was innen ist, sieht man bei dir außen?

Oder noch besser: Wegen unzureichender Anweisungen.

Hol mal das und das, das steht da gleich rechts.

Aha, gleich rechts steht aber viel, was denn nun.

Und dann bring ich das falsche.

Aber das mit dem nicht mehr nachgefragt stimmt auch teilweise.

Das passiert natürlich auch manchmal ;-)

Aber gut, dass du auch drüber nachdenkst was ich sage.

Jemand anderes hätte jetzt den ersten Teil gesagt und den letzten Satz von dir weggelassen.

P&erJfocrxmer


Weißt du noch, wie du geschrieben hast, was innen ist, sieht man bei dir außen?

Ah, ok...verstehe. :)z

Aber gut, dass du auch drüber nachdenkst was ich sage.

Jemand anderes hätte jetzt den ersten Teil gesagt und den letzten Satz von dir weggelassen.

Klar denk ich drüber nach was du sagst, ich bin ja für jeden Hinweis dankbar.

Den krieg ich ja so nie.

kNnuUffeqlxtje


Ah, ok...verstehe. :)z

Das war das Erste, was mir in den Kopf gekommen ist. Ich werd nämlich auch immer unterschätzt, weil ich, naja einfach sehr brav aussehe.

Klar denk ich drüber nach was du sagst, ich bin ja für jeden Hinweis dankbar.

Den krieg ich ja so nie.

Das klang gerade ziemlich traurig....

:°_ :)_

P6ernfourmxer


Das war das Erste, was mir in den Kopf gekommen ist. Ich werd nämlich auch immer unterschätzt, weil ich, naja einfach sehr brav aussehe.

Stimmt aber, wenn man natürlich nicht so aus sich rausgeht und eher zaghaft ist, dann naja, trauen sie einem eben nicht soviel zu.

Das klang gerade ziemlich traurig....

Naja, in meinen 4 Wänden kann ich lang drauf warten, dass ich was gesagt kriege.

Aber hier gibts ja dich, das ist unbezahlbar, das mein ich ernst :)^

Brauch kein Coaching nach Wing Wave sondern nach knuffel wave :)z

Und jetzt nehm ich deinen Smiley und verkriech mich wieder langsam zzz

Und morgen ist ja schon Donnerstag :-D

Noch einen schönen Abend @:)

kpnuff[eltxje


Stimmt aber, wenn man natürlich nicht so aus sich rausgeht und eher zaghaft ist, dann naja, trauen sie einem eben nicht soviel zu.

Genau deswegen ist es eben so wichtig, aus sich rauszugehen. Schritt für Schritt...

Aber hier gibts ja dich, das ist unbezahlbar, das mein ich ernst

Brauch kein Coaching nach Wing Wave sondern nach knuffel wave

Lieb von dir :)_

Dafür kriegst ein Bussi :-x

Allerdings solltest du auch darauf achten, dass du draußen, im Real Life, dich vorwärts bewegst. Du hast hier jemanden, dem du vertrauen kannst. Aber auch draußen brauchst du jemanden.

Und jetzt nehm ich deinen Smiley und verkriech mich wieder langsam

Und morgen ist ja schon Donnerstag

Noch einen schönen Abend

Nein, du verkriechst dich nicht. :-) Du gehst normal ins Bett, wie jeder andere Mensch auch! :)z Und schön lieb zum Smiley sein. Dann kuschelt er sich auch an ;-)

Gute Nacht und schlaf schön *:) @:) zzz

k;nuffFelt?jxe


Werde heute erst gegen viertel nach acht online kommen können, nur dass du es weißt ;-)

P&erforxmer


Genau deswegen ist es eben so wichtig, aus sich rauszugehen. Schritt für Schritt...

Ja, aber dazu muss man, muss ich, aber selber mit mir im reinen sein, das heisst, mit mir selbst zufreiden sein, ausgeglichen sein.

Aber da ich ja mit meinem Leben nicht wirklich zufrieden bin, kann ich auch nicht aus mir heraus gehen...weil der Anlass fehlt unbeschwert zu sein.

Wie ich schon mal angedeutet habe, mag ich dann nicht mal reden oder essen z.B.

Dafür kriegst ein Bussi

|-o

Allerdings solltest du auch darauf achten, dass du draußen, im Real Life, dich vorwärts bewegst. Aber auch draußen brauchst du jemanden.

Genau das ist es!

Du hast hier jemanden, dem du vertrauen kannst.

Das hat noch keiner zu mir gesagt, eher ich zu anderen.

Und was das Real Life betrifft...ich kann mir gar nicht vorstellen, dass es so jemanden in Wirklichkeit gibt, heute ist doch alles so oberflächlich.

Manchmal hab ich echt das Gefühl, dass ich nicht dafür gemacht bin andere Menschen kennenzulernen oder Beziehungen zu pflegen...nicht wegen etwaiger mangelnder Fähigkeiten (im Gegenteil, ich würde sogar sagen dass ich über hohe soziale Kompetenz verfüge) sondern als Gesetz, als Prinzip.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH