» »

Stimmen hören... Geister sehen... Deju Vu's!

QEueken-Gkizmo hat die Diskussion gestartet


Morgähn.

Ich bin mir nicht sicher ob das Thema hier rein gehört oder in Neurologie.

Das erste Mal war ich zwischen 6 und 8 Jahren. Ich saß in ner kleinen Kammer und hörte Musik. Abba – Mama Mia =P, als ich meine Oma meinen Namen rufen hörte obwohl sie nicht in der Nähe war. Sie rief mich auch nicht als ich sie dann fragte.

Wenn ich in der Stadt unterwegs bin, so als Beispiel, höre ich auch jemanden meinen Namen rufen was eig nicht ist.

Manchmal bilde ich mir auch ein Geister zu sehen =O

In letzter Zeit häufen sich die Vorfälle wo ich immer wieder Stimmen höre. Aber immer mir bekannte Stimmen, von Leuten die garnicht in der Nähe sind. Es hört sich so real an.

Früher war es es selten. Aber zur Zeit ist es total oft. Und mittlerweile wird es bedrückend, nervend und es beängstigt mich.

Zuletzt vor 5 Minuten,m was mich zu diesem Eintrag bringt. Hörte meine Oma reden, als ich gerade am Lachen war. Die liegt aber zwei Zimmer weiter und schläft. Interessanter Weise hab ich es akkustisch nicht verstanden was sie sagte bzw eigentlich ja nicht sagte ^^

Und ich habe verdammt oft Deja vu's.

Ich erzähle das mit den Geistererscheinungen und Deja vu's aus dem Grund weil es vllt zusammenhängt?

JEder hat mal Deja vu's und bildet sich etwas ein. Aber so oft wie ich es habe macht es mir wie gesagt angst (richtige angst) und es bedrückt mich. Normal ist das sicher nicht!?

Mir kommt gerade noch der Gedanke – Ich leide seit dem ich 14 bin an Depressionen, kann das auch damit was zu tun haben?

Diese Einbildungen kommen unregelmäßig und ich denke auch nie daran wenn sie kommen.

Ich hoffe ihr könnt mich beruhigen Oo

Gruß Gizmo

Antworten
FLlMucht]gedaxnke


Ich würde mich an deiner Stelle mal mit einem Neurologen zusammensetzen.

Das kann harmlos sein (Stichwort "Lebhafte Phantasie") oder auch Vorbote einer psychischen Erkrankung wie Schizophrenie sein.

Nimmst du (wegen der Depression) regelmäßig Medikamente? Die können auch interessante Nebenwirkungen haben.

Es tut mir Leid dass ich dich nicht unbedingt beruhigen kann. Vor allem weil es dir Angst macht solltest du dich mal mit einem Arzt unterhalten.

QTuee?n-GimzYmo


War mir klar. Ja an Schizophrenie hab ich auch schon untershwellig gedacht ...

Ich nehme Venlafaxin 300mg gegen meine Depressionen. Aber wie gesagt, habe ich das ja auch schon seit meiner Kindheit. Daher bezweifle ich dies. Aber ausschliessen tu ich es natürlich nicht. Aber ich denke das mit dem Gang zum Neurologen wird das Beste sein!

Danke Dir! =)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH