» »

Erfahrung mit Opipramol Al 100 mg

ppete@rxlez


ich habe auch eine zeitlang Opris genommen. 50 mg sind ein verdammt kleine Dosis. Frag deinen Arzt wie du sie absetzen sollst und nicht uns Laien im Forum. Ich habe die Opris damals innerhalb einer Woche abgesetzt (habe 200 genommen).

S&ound?bear7x7


Habe auch mal vor einiger Zeit die 50mg gegen meine Angststörung (damals Herzphobie) bekommen. Das interessante daran war, dass ich hinterher mehr Angst hatte die Nebenwirkungen zu bekommen, als wirklich was am Herz zu haben. Mir gings auch nicht wirklich gut und konnte das auch nicht einordnen – Nebenwirkung oder Psychosomatisch. Habe das ganze dann auch innerhalb 2-3 Tagen abgesetzt. Medikation machts auf Dauer halt nicht.

sQwoxin


Prinzipiell ist bei sowas der Arzt zu fragen, wie du sie absetzen sollst. Allerdings ist bei den Opris 1x/Tag 50mg wirklich die geringste Dosis und es wäre schwer das "langsam auszuschleichen". Entzugserscheinungen sind daher auch kaum möglich. Aber wie gesagt, wir Forumsnutzer kennen nur das, was du schreibst, der Arzt kennt dich und deine Krankenakte und weiß, was zu bedenken ist!

lg swoin

S{unfl2owenr_7x3


Medikation allein macht es NIE. Aber es kann eine sinnvolle Unterstützung sein – und bei AD's setzt die Wirkung erst nach 4-8 Wochen ein. So lange sollte man also durchhalten, um überhaupt eine Wirkung feststellen zu können.

Allerdings bringt eine Einnahme nichts, wenn man nur Angst vor den Nebenwirkungen hat...

cjhriys_}g+rexko


was ich noch oft habe ist dieses müdigkeitsgefühl von den augen, ....die augen werden plötzlich so schwer, und brennen und ich kann sie kaum noch ganz offen halten...als würde da der wind reinblasen oder so fühlt sich das an....das kommt und geht auch wieder.....

c hriVs_gxreko


vielleicht sollte ich das opipramol sofort beenden, vielleicht ist es bessser oder ??? 50mg am abend ist ja nicht viel, also muss es gehen es sofort zu beenden. ich will ohne medikamente gesund sein und alles hinbekommen! scheiss ärzte hey, immer nur ums geld gehts....

c#hris_Zgre1ko


ich habe mir in der apotheke folgendes geholt was ganz gut helfen soll : Original Bachblüten Kaugummis (ruhe und Gelassenheit) mal schauen ob das in diesen blöden Mommenten hilft ... :-)

s#chleie-reuxle7


solche Kaugummis gibt es ??? Noch nie gehört. Werde ich morgen gleich mal fragen und kaufen ;-D Vielleicht hilft das ja auch gegen Prüfungsängsten!

cGhris_ grexko


hallo, ich habe die tabletten jetzt schon ca. 1/2 - 1 jahr nicht genommen und es geht schon wieder los seit ca. 1 monat jetzt, bin kurz davor sie wieder zu nehmen. Gut vll hat es auch was damit zu tun das ich jetzt 5 monate krank daheim war wegen einer op am fuß,....hmmmm was meint ihr ? lg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH