» »

Angststörung

S|milGli2


Ja Angst kommt und geht. Nicht jeder Tag ist gleich. Nach einer guten Zeit, kann eine schlechte folgen.

Denk daran, dass es dir schon besser ging und du damals auch verzweifelt warst. Das packst du.

omcta*vixa


hmm....seid ich gesterngesehn habe das ich einkilo abgenommen habe nurgestern,ist dieangst wieder da

Machst du eigentlich schon eine Therapie? Ich hab teilweise Schwankungen von Tag zu Tag, die lagen zwischen 2-3 Kilo.

Also, alles normal bei dir. Bis auf, dass du deinen Körper mit der Angst sehr viel forderst.

rEaupib|aby22x10


ja,mache ich.....1mal immonat mussich hin...nehmeseid 3wochen auch tabletten....habe immer angst das ich krebs haben könnte(weiblich 30...habe ich nicht erwähnt;)und die appetitlosigkeit ein symptom ist!!!mirgehtes ausser meiner angst undkein hunger sonst gut!bei mirfing alles an mit der angs,als mein cousin mit 25 einen schlimmen schlaganfall hatte.....von da an ging es bei mir berg abwar nur beimarzt und meine ärztinsagte,duhast ne angststörung!!!kleines blutbild gemacht vor 10wochen..alles super!und nun vor4 wochen die appetitlosigkeit...das ging 3wochen so!!!dann habe ich die ganze letzte woche super gegessenund 2kilo zugenommen!!!

Stmizllix2


raupibaby, deine Texte sind wahnsinnig schlecht zu lesen. So viele "..." und viele Worte kleben aneinander. Erschwert das Lesen ziemlich und macht nicht ganz so viel Spaß!

Ich kenne das alles, was du schreibst, ja schon. Und kann daher nichts Neues schreiben. Es ging ja bergauf und wird auch wieder besser.

Warum konntest du letzte Woche plötzlich essen? Was war anders?

Versuch dich auch mal nicht zu sehr auf die ganze Geschichte zu versteifen. Habe das Gefühl, dass du dich da total reinsteigerst.

Und in der Anfangszeit nur 1x im Monat zum Therapeuten zu gehen, ist viel zu wenig. Warum nur so selten?

S m*ilxli2


nehmeseid 3wochen auch tabletten

und nun vor4 wochen die appetitlosigkeit

Vielleicht auch Nebenwirkungen?

Hast du schon mal geschaut, ob dazu was in der Packungsbeilage steht?

Ioowretxh


Also Appetitlosigkeit ist eine Sache, zwanghaft Kalorien zählen eine ganz andere. Das klingt für mich eher nach einem gestörten Essverhalten.

Und natürlich ist es normal, nach dem Pinkeln weniger zu wiegen und nach Trinken/Essen mehr. Stell dir mal ne Schüssel vor, du schüttest Wasser rein... würdest du dich wundern, dass sie nun mehr wiegt als vorher? Mit dem Körper ist da sdoch nicht anders. Nicht normal ist es, sich ständig nach dem Klogang zu wiegen, du musst echt aufpassen, du schlidderst da grad in ne Essstörung rein

Semilxli2


Eröffne doch nicht ständig neue Fäden mit gleichem Inhalt. Sogar dein Eingangspost ist der gleiche wie in dem anderen Faden. %-|

Schildere 1x dein Problem und führe den Faden fort.

aiben\teuermäu5schen


Was soll die Wiegerei denn bringen? Einfach normal essen und trinken, ohne groß darüber nachzudenken. Wieso hast du Angst vor Krankheiten??!? Ganz ehrlich, ich kenne viele Menschen, die "wirkliche" Erkrankungen haben bzw. hatten und die denken nicht mal den ganzen Tag drüber nach, wiegen sich oder beobachten sich! :-/

rgaup-ibabxy2210


na essstörung ist doch wenn man nix essen will um abzunehmen ??? ?

ich will ja essen und zunehmen!!!!

STmi$llix2


abenteuermäuschen, das kann man alles nicht so einfach sagen, wenn jemand an Ängsten leidet.

Wenn du dich damit nicht auskennst, dann solltest du hier besser nicht schreiben.

rxaupi b abyx2210


ja,es ist schwer....schade das es wieder da ist...dachte das ich es geschafft habe und die appetitlosigkeit ganz weg ist,.aber nach einerwoche gut essen,ist sie wieder da:(

SEmillix2


Warum konntest du letzte Woche plötzlich essen? Was war anders?

Und in der Anfangszeit nur 1x im Monat zum Therapeuten zu gehen, ist viel zu wenig. Warum nur so selten?

Vielleicht auch Nebenwirkungen? Hast du schon mal geschaut, ob dazu was in der Packungsbeilage steht?

rmaupiVbaby2x210


mein neffe hatte am 11 geburtstag...und wir haben zusammen gegessen,war schwer fürmich weil der appetit weg war.....dann kam ich nach hause und habe mir nudeln gemacht...von dem tag an habe ich jeden tag regelmässig gegessen und auch zugenommen!!gestern habe ich gesehn...das ich einfach so ein kilo gestern abgenommen habe...seid dem istderappetit gestern weg....dann habe ich gestern ja 2 teller nudeln gegessen und kakako hinterher...dann kam alles wieder raus und 1,8kilo nochmal zusätzlich weg...seid dem bekomme ich nichts mehr runter!!!das hatte ich ja schon vorden tabletten...aber ja,appetitlos oder zunahme ist ne nebenwirkung...abnehmen oder zunehmen auch

o]cItavxia


Da du Angst vor Krankheiten hast, was wurde denn schon alles untersucht?

asbenteuevrmäuschexn


Wieso denkst du denn überhaupt so intensiv darüber nach? Angst schlägt oft auf den Magen (wenn ich Angst vor ner Prüfung habe, spielt mein Magen auch manchmal verrückt und essen will ich dann auch nichts), also hör auf dich so sehr wichtig zu nehmen und dich rund um die Uhr zu beobachten, zu wiegen etc. und ess normal, ohne dich zu zwingen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH