» »

Mein Freund hat fragwürdige sexuelle Fantasien

K9rabtbe1lkä4fer7le


Ähm ich habs nie ganz angeschaut

Ich auch nicht %:| Kommt so in der Mitte....


@ Punica

Du musst 3 Bindestriche machen


Also mir halt mal jemand erzählt, dass er einen kennt, der hatte nen ONS und die fragte dann nur "Darf ich?" und er sagte halt mal ja und dann hat sie ihm auf den Bauch gekackt. Das wär für mich ganz heftig.

Ich bräuchte es ehrlich auch nicht. Also es gibt Dinge die kann ich gut akzeptieren, aber ich würde es nicht mit ihm tun wollen, also von mir aus könnte sich mein Freund einen auf Männer runterholen, aber ich will es nicht unbedingt mitbekommen, wann er es macht. Zu weit würds mir dann schon wieder gehn, wenn er sich dann tatsächlich mit jemandem trifft (gehört für mich zu Bisexualität und das ist genauso Konkurrenz wie eine Frau)...Dann gibt es eben Dinge, die kann ich von vorneherein nicht akzeptieren und dann kann ich es auch nicht ab, wenn ich weiß, er macht das nebenher, ich weiß zwar nicht wann, aber er tut es.

Ich finde den Menschen dann nicht eklig, weil er auf KV oder sonst was steht, ich finde nur die Sache an sich halt eklig. Die Person an sich kann ich trotzdem mögen, aber zu wissen, dass er mit Scheiße spielt ist eklig. Das ekelt mich genauso an, wie wenn ich weiß, dass jemand grad einen Popel gegessen hat.


@ Citro

Ich weiß nicht, ob ihr dann nicht einfach akzeptieren solltet, dass ihr in dieser Hinsicht zu unterschiedlich seid und da es für deinen Freund wohl ein fast nicht wegzudenkender Teil seiner Sexualität ist, wäre das schon ein großer Graben, den ihr überwinden müsstet.

T5abrxis


Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Mensch sich in etwas verrennt, dass absolut nicht seinem "Ich" entspricht

Vorlieben sind aber auch stets im Wandel, ebenso, wie sich der Mensch stets weiter entwickelt. Und manch eine Fantasie kann man per Kopfkino wunderbar "ausleben", ohne in der Realität Konsequenzen fürchten zu müssen, da es ja nur im Kopf geschieht. Da aber die reele Intensität fehlt, fallen Fantasien gerne mal extremer aus.

Ich hatte schon die ein oder andere Fantasie, die mich über Monate in ihrem Bann zog und dann plötzlich null Interesse mehr daran hatte. Da bin ich dann schon öfter froh, dass ich dann manche Fantasien selbst nicht ausleben möchte oder meine Freundin einfach ein klares NEIN ausspricht. Das ist mir dann aber auch wichtiger, als wenn sie zu allem Ja und Amen sagen würde.

ERmi(lieXA


Außerdem verstehe ich auch nicht so ganz, wieso du dir keine Gedanken machst, wenn er sich tägl eine Stunde die Seele aus dem Leib scheißt.

Trotz des recht ernsten Themas musste ich doch erstmal meinen Lachflash in den Griff bekommen – danke dafür ;-D


So, sorry, zum Thema: Ich finde, ihr solltet erstmal herausfinden, worin sein und dein Problem mit der ganzen Sache eigentlich besteht. Dass er sich täglich einschließt, um sich einen runterzuholen, kann einen schon von der rosa Wolke holen, aber ist ja per se erstmal nichts Schlimmes. Dass er mit anderen Leuten Kontakte hat, also anscheinend mit festen Partnern chattet, ist schon krasser. Dass er sich sogar mal mit einer (mindestens) getroffen hat, ist gleich eine ganz andere Hausnummer. Da wär ich mir sehr unsicher, ob das alles war, oder ob das der Vorstoß war, um dich nicht gleich mit der vollen Wahrheit zu schocken.

Erst dachte ich, dein Freund sei einfach schwul oder zumindest bi und gesteht es sich selbst einfach noch nicht ein. Aber die Person, mit der er sich getroffen hat, war weiblich? Also törnt ihn eigentlich was anderes an, oder war das nur, weil er sich das noch nicht ganz eingestehen will?

Er bezeichnet sich selbst als pervers und süchtig – aber ist diese Chatterei wirklich eine Sucht, oder nur der Versuch, seine eigentlichen sexuellen Neigungen auszuleben, die er so mit dir nicht erfüllt bekommen kann?

Dann das hier:

Ich habe gespürt,dass irgendwas ist und immer nachgefragt, aber er hat mich einfach angelogen. (Ich weiß er will mich nicht belasten aber wollte er das sein ganzes Leben lang durchziehen)

Offensichtlich nicht, denn er hat es dir ja gebeichtet.

Er grabscht mich Nachts stundenlang an egal ob ich schlafe oder schlafen will.

Das ist so oder so nicht in Ordnung!

Deshalb wollte ich auch wissen ob er Sex hatte, wegen Krankheiten und so... Ich muss ihn nachher noch mal fragen,denn davor habe ich große ANgst...

Das kann ich nachvollziehen, aber das solltest du unbedingt heraus finden. Oder aber du lässt dich prophylaktisch mal auf alle möglichen Geschlechtskrankheiten durchchecken – sicher ist sicher.

Es ist ja schön, dass Du gesagt hast, er könne ehrlich mit Dir sein. Was er aber dafür bekommen hat, war ziemlich einen auf den Deckel. Wenn er sich jetzt nicht beim nächsten Mal noch schwerer tut.

Na ja, ein wenig Schockstarre nachdem man von der Lilalaunewolke geholt wurde, wird ja wohl noch erlaubt sein.

Also die Fantasien an sich sind m. M. n. nicht so wild, nur das ganze drumherum ist etwas merkwürdig. Also dass er das auf der Toilette praktiziert, dieses verheimlichen (wobei des eventuell auf die zu erwartende Reaktion von dir bezogen werden kann) und das er selbst anscheinend ein Problem damit hat.

:)z

Das IST definitiv Standard, nur die meisten Menschen trauen sich nicht, darüber sprechen, aufgrund von homophobie, Erziehung, konservativem Umfeld, schuldgefühlen, Scham etc... Seine Fantasien sind definitiv ganz normaler Standard und total harmlos.

Und woher weißt du, dass das Standard ist, wenn die meisten sich nicht trauen, darüber zu sprechen? :-)

Läuft es darauf hinaus, dass entweder er seine Neigungen unterdrückt oder ich meine Eifersucht unterdrücke??

Worin genau bestehen denn nun diese Neigungen? Will er auf diesen Onlineportalen weiter mit Leuten chatten und sich dazu einen von der Palme wedeln, oder will er sich auch "in echt" mit Leuten treffen und Sex haben?

aa.fixsh


Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Mensch sich in etwas verrennt, dass absolut nicht seinem "Ich" entspricht

Vorlieben sind aber auch stets im Wandel, ebenso, wie sich der Mensch stets weiter entwickelt. Und manch eine Fantasie kann man per Kopfkino wunderbar "ausleben", ohne in der Realität Konsequenzen fürchten zu müssen, da es ja nur im Kopf geschieht. Da aber die reele Intensität fehlt, fallen Fantasien gerne mal extremer aus.

Ich hatte schon die ein oder andere Fantasie, die mich über Monate in ihrem Bann zog und dann plötzlich null Interesse mehr daran hatte.

Tabris

Ganz genau. Das kenne ich auch aus eigener Erfahrung und auch aus Anschauung bei anderen Menschen. Erst letztens habe ich an die 2 GB einschlägiges Material von meinem PC gelöscht – erst in mühevoller Kleinarbeit über Monate geradezu fanatisch gesammelt, dann schlagartig das Interesse verloren, vergessen und nun entsorgt.

TnabrWiMs


Erst letztens habe ich an die 2 GB einschlägiges Material von meinem PC gelöscht – erst in mühevoller Kleinarbeit über Monate geradezu fanatisch gesammelt, dann schlagartig das Interesse verloren, vergessen und nun entsorgt.

;-D :)^

Ich glaube, ich sollte meine Festplatte mal wieder etwas aufräumen. :=o

K0rabb"elkäfPexrle


Es gab mal ein paar Wochen, da bin ich voll drauf abgefahren mir Youporn-Videos reinzuziehen und jetzt.... zzz

DPer FQratz


Vielleicht sollte man auch ein bisschen zwischen Vorlieben, Fetischen und Fantasien unterscheiden.

Viele Fantasien unterliegen bestimmt immer wieder mal einem Wandel oder können erneuert/ersetzt werden. Gar keine Frage.

Es gibt auch bei mir Fantasien die ich zwar gern über Pornos oder dgl. auslebe, aber in real nicht unbedingt haben muss.

Auch würde es mir nicht schwerfallen solche Dinge nicht mehr zu sehen.

Anders sieht es bei Vorlieben aus, die irgendwie ein Teil von mir sind. Klar können auch die sich mal ändern, aber mir würde etwas "fehlen" wenn ich derartige Dinge gar nicht mehr tun könnte. Würde ich sie verleugnen oder abzustellen versuchen, wäre das nicht mehr mein Ich.

Cgitrxo89


Meinen Freund fällt es aber anscheinend schwer damit aufzuhören, sonst hätte der seine 500 Emails und zich Mitgliedschaften ja nicht erst gestern gelöscht sondern viel früher. Aber solange ich nichts davon wusste, sah er wohl auch keinen Sinn darin.

Am schlimmsten ist im Moment für mich, dass er so viel gelogen hat. Er hat mich auch gestern angelogen, und das obwohl er genau weiß, dass ich die Mails gelesen habe und mir klar ist was Sache ist/war. Warum lügt er dann noch?

Es kränkt mich, dass er die Vorstellung geil findet andere Frauen zu schwängern obwohl wir eine Familie gründen wollten! Das macht mich total traurig!

Er hat all die Leute mit denen er sich verabredet hat so dreist angelogen, dass hätte ich auch nie von ihm erwartet. :|N Wenn er nach Hause kommt, werde ich wieder diejenige sein die das Gespräch sucht, von ihm würde das nie kommen. Ich habe da langsam keinen Bock mehr drauf :°(

Wir hatten schon mal eine Beziehungskrise zu dieser Zeit...

Warum passieren solche Dinge immer in der Weihnachtszeit? :-(

Ich weiß, dass er mich nicht belasten möchte aber auf sowas kann man keine Beziehung aufbauen!

Ich frage mich im Nachhinein echt warum ich nicht schon viel früher viel misstrauischer war!

Pnunic3a85


dass er die Vorstellung geil findet andere Frauen zu schwängern

Was? Wie jetzt?!

C<i_trox89


Er ist auf einer Seite angemeldet, wo Männer sich dafür anbieten...er meint würde es nicht wirklich ausführen, aber kann es einem wirklich so Gefallen einfach dort angemeldet zu sein? Mich macht das traurig!

PUunic=a85


Also warte mal... Ist es eine Seite, auf der sich Männer anbieten zum "Kinder machen", weil Frauen sonst keinen finden oder ist es eine Seite, auf der man die Vorstellung "eine Frau schwängern" ausleben kann?!

Er will einer Frau ein Kind machen oder wie!?

Und findet das geil!?

Hä?

Ich versteh langsam gar nichts mehr....

Will er mit dir auch ein Kind?! ???

P!un?ica8x5


Also.... Ich kann mir da gerade kein Bild machen. Was bringt es ihm auf so ner Seite angemeldet zu sein? Dort wird es ja keine Videos geben, in denen Frauen geschwängert werden (kann man ja nicht voraussehen im Grunde)!??

A"rtus


Citro89 ... du kommst nicht klar damit und das Vertrauen ist beschädigt ... also gibt es im Grunde nur eine Konsequenz.

blunte%r_schSmetterlZing


Ist es nur eine Fantasie oder will er tatsächlich eine fremde Frau schwängern? ":/

azdrwiahaxna


Ich finde es vor allem bescheuert, dass er seine Fantasien nicht für sich behalten kann. Solange er nur eine Fantasie im Kopf hat, finde ich vieles in Ordnung. Aber kann er Dinge, die eine Partnerin zwangsläufig belasten müssen, nicht für sich behalten oder auf dem Computer den Verlauf löschen u.ä.?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH