» »

müde,aber ich darf jetzt nicht schlafen...

KA2roock hat die Diskussion gestartet


Ich weiß nicht, ob irgendwer das Problem kennt oder weiß wie man es wieder los wird,

es hört sich jetzt vielleicht komisch an, aber obwohl ich müde bin, kann ich nicht schlafen gehen, etwas in mir hält mich davon ab.

Zur Zeit schlafe ich nicht vor 3.00 nachts,obwohl ich morgens eigentlich um 8.00 aufstehen muss, ich habe zwar etwas Spielraum wann ich mit der Arbeit anfange, jedoch bin ich mittlerweile immer so spät, dass es schon Ärger gab.

Mein Problem ist, dass ich zwar müde bin, aber mein "Vertsand" sagt mir, dass ich jetzt noch nicht schlafen darf, und ich weiss nicht warum! Ich kann erst schlafen gehen, wenn ich nicht mehr wach bleiben kann und das erreiche ich leider in letzter Zeit nur wenn ich genügend Bier intus habe, was mir am nächsten Tag natürlich auch nicht gerade hilft fit auf die Arbeit zu gehen. Nun habe ich mir Baldrian Tabletten zugelegt, was aber auch nicht hilft und gestern habe ich 2 Benadryl Tablettengenommen um endlich so müde zu sein, dass ich schlafen kann. Habe dann letzendlich aber nur 3 Stunden schlafen können und war den ganzen Tag verplant drauf...Was soll ich nur tun? Ich habe z.Z. ziemlichen Stress, der das alles ausgelöst hat, aber den werde ich im Moment auch nicht wirklich los... Kennt jemand diese Probleme mit dem Schlafengehen und kann mir einen Tipp geben?

Antworten
t7inke1rbel|l77


hallo,

wie du siehst schlafe ich auch noch nicht,aber nicht aus den gleichen gründen-ich bin leider nicht müde... ich denke du stehst innerlich so unter stress und druck das dein körper müde ist aber dein kopf immerweiter rutiert und wenn´s nicht mehr geht darfst du schlafen....

versuche es mal mit entspannungsübungen....baldrian wirkt nicht direkt.... wichtig ist das du nicht zum alk. greifst!! das kann nach hinten losgehen...es gibt auch andre pflanzliche mittel die dich entspannter werden lassen.

wünsch dir für die zukunft einen schönen schlaf zzz

H)axzy


Dieses Problem kenne ich leider auch. Ich denke bei mir liegt es teilweise an Internetsucht sowie einem völlig verpeilten schlafrhytmus. Ganz davon abgesehen dass ich eh ein Nachtmensch bin und meine Pendenzen eh meist raus schiebe (bis in die Nacht hinein)

Grundsätzlich habe ich auch ohne PC oder ähnlichem irgendwie eine Stimme die mir sagt: Nein, ist noch n bisschen früh, ich hab noch genügend Stunden Schlaf. So oder ähnlich läuft das oft.

Eine Lösung habe ich leider auch noch nicht gefunden.

E$heXmaligZer Nutz!er0 (#32v573x1)


Bier ist ein ganz schlechtes Schlafmittel. Zum einen weil es natürlich irgendwann abhängig macht, wenn man regelmäßig viel trinkt, dann gibt es einen Gewöhnungseffekt und schlafen tut man mit Bier auch nur sehr leicht und man ist einfach nicht ausgeruht.

Geh Abends spazieren, lies ein Buch. Nimm von mir aus Baldrian.

Meistens regelt der Schlafrhythmus sich wieder von alleine wenn man ein paar Tage wieder einen normalen Rhythmus hat und wenig schläft. Der Körper gewöhnt sich leider schnell. Ich bin auch immer noch wach ....

cEaymnanse7b2x9


Marihuanna soll ja helfen, dürfte aber gefährlich werden :D

Normalerweise ist es ja so, dass man nicht schlafen kann wenn man aufgeregt ist.

Bei kleineren Kindern merkt man das ja häufig, dass sie am Abend vor ihrem Geburtstag nicht schlafen können.

Bei mir ist das ungefähr genauso, wenn ich weiß, wie viel ich am nächsten Tag noch zu tun habe...

Wenn ich hingegen am Tag viel geschafft habe und dann Abends ins Bett liege und richtig Stolz auf mich bin,

dann schlafe ich viel besser ein und habe einen viel ruhigeren Schlaf.

Vielleicht hast du ja auch irgendetwas was dich unter Druck setzt, vielleicht machst du dir den Druck ja auch selbst.

Versuche doch mal, dich zu lockern, nicht mehr so angespannt und alles gelassener zu sehen.

Eine To-do list kann da helfen um dir zu zeigen, wie viel du noch zu tun hast am heutigen Tag, und wie viel du schon

geschafft hast.

Viel Erfolg :)

T>hoXmavsFalxk


Mir hat unglaublich (da ich selbst nicht daran geglaubt habe damals) die Schlafhpynose von Jafeth Mariani, so ein Coach auf youtube. [[https://www.youtube.com/watch?v=E4xE0EgoCbQ]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH