» »

Citalopram und Trimipramin – Fragen!

_DPeairlx_


Ich hoffe es ist ok wenn ich mich mit meiner Frage hier Anhänge, passt aber grad ganz gut dazu.

Hab auch citalopram verschrieben bekommen und soll jetzt mit 10mg anfangen.

Zur Fahrtüchtigkeit hat meine Ärztin gesagt das es gehen sollte, nur wenn der schwindel recht schlimm ist soll ich's lassen. So, nun würde ich morgen früh gerne beginnen, da ich auch frei habe morgen, allerdings muss ich abends zur Therapie, also schon so ne Dreiviertel Stunde Auto fahren.

Weiß halt nicht wie ich reagiere. Therapie wär mir schon wichtig, und an den anderen Tagen ist auch immer was. Bin unsicher...

s;ch1ozkosa\hnxe


ich habe jetzt die beipackzettel gelesen, und die können einem ja wirklich angst machen, das sind ja halbe bücher... :-/ aber eine frage noch, kann man citalopram und trimipramin WIRKLICH zusammen einnehmen?! kommt mir was krass vor, quasi zu viel des guten ":/

_4Nrixe6_


Trimipramin sollst Du sicher nur abends nehmen und das Citalopram morgens?

oder?

sPchovkosakhne


ja aber habe jetzt schon bedenken

_ENix:ex_


Das erste soll den Antrieb und die Stimmung heben..........das dauert bissel...bis zu 6 Wochen kann das gehen

Derweil muss aber Dein Schlaf gewährleistet sein damit Du nicht weiter abrutschst........das macht das Andere.....(Gedankenkreisen nehmen ab, innere Unruhe wird besser)

Wenn Du schlafen kannst bekommst Du den Tag auch besser gebacken......

Wieviele Tropfen nimmst Du denn?

sMchokoFs)ahnHe


ich soll erstma mit 5 tropfen heute anfangen

_}Nixex_


5 Trpf. das klingt sehr ok, ich sollte 10 nehmen...

aber bitte warte jetzt nimmer zu lange..denn es braucht ein bissel bis es wirkt......

sonst schläfst Du zu spät ein und bist morgens noch matschig.....

daraus leitest du dann evtl ab es bekommt dir nicht.........dabei hast Du es nur zu spät genommen.

Es ist sicher nicht zu hoch dosiert :|N

s?chovkosahxne


in der packungsbeilage steht was von 50 tropfen zum anfang! ich dachte, ich hätte mich erst verhört, wegen den 5 tropfen..

_[Nixex_


hm.........

was drin steht weiss ich nimmer......

Mein Hausarzt sagte ich soll mit 10Trpf. anfangen und das ausprobieren.

Das hat mir aber völlig gereicht und ich hab fest geschlafen.

Allerdings musste ich morgens nicht raus – ich hab also kine Ahnung ob das schwer fällt.

Ich habs aber nur im Bedarfsfall genommen – eher selten.

Hör einfach auf Deinen Doc und probiers aber nicht erst um 23 Uhr!!

Morgen erzählst Du dann........ :)z

sPchokosxahne


ja ich werde es versuchen, das citalopram soll ich dann morgens einnehmen und davon 1/2 zum anfang

_HNixxe_


ja das wird langsam eindosiert und man muss sich langsam dran gewöhnen.........wirken tut es dann erst nach 4-6 Wochen optimal.

Also: so lange solltest Du konsequent sein und dem Medikament ne Chance geben.

Aber das hat Dir der Doc bestimmt auch gesagt. Ich selbst kenne das Medikament aber nicht

s_chokLosAahne


ich melde mich dann, ob ich was gemerkt habe *:)

_$Nidxe_


schlaf gut und mach jetzt die Kiste aus!!

Und morgen nimmste es um 20Uhr!! *schimpf* ;-)

shc[hokros~axhne


ich hab die gestern abend dann genommen die 5 tropfen, und hab nix gemerkt, dass die mich schwer müde machen oder so :=o

_RNixxe_


Schwer müde werden wolltest du doch gar nicht!! Da hattest Du doch Angst vor! ;-)

Wie haste denn geschlafen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH