» »

Skin Picking, Dermatillomanie, Hautaufkratzen

szc:ap;ulxa


hey mädels!

leider bringt mich die haut an meinem kinn ein bisschen zum verzweifeln. jeden tag entzündet sich ne andere stelle %-|

ich will jetzt aber nicht jammern. dafür möchte ich aufschreiben was alles schon besser geworden ist :-)

- ich knibble nicht mehr ständig rum. eigentlich fast nur noch vorm spiegel. d.h. wenn ich wie gerade(ich mache praktikum) von 8 uhr bis 15.30uhr aus dem haus bin, dann hat meine haut nen halben tag richtig ruhe. ich berühre mein gesicht in dieser zeit so gut wie gar nicht!!!

-meinen rücken fasse ich nicht mehr an. also nicht mal vorm spiegel. nur wenn ich mir beim duschen ein peeling oder so mache. dann aber nur mit der flachen hand, so dass ich nichts "ertasten" kann. da bin ich sehr konsequent! und das schon lange(bis auf diesen aussetzer vor 2wochen) – > die haut dort wird schon richtig gut!

-ein weiterer fortschritt ist, dass ich nicht mehr an total "abwegigen" stellen rumdrücke/kratze/etc. früher hab ich oft die haut an stellen wie ohrmuschel oder bauchnabel kaputt gemacht. auch narben ware nicht sicher vor mir. genau so haarwurzeln an den beinen. das habe ich mir völlig abgewöhnt! auch fahre ich mir nicht mehr dauernd durch die haare um irgendwas(?) an meiner kopfhaut zu suchen..

-ich schaffe es, mich nur morgens wenn ich aus dem haus gehe mit makeup zuzukleistern. ich muss nicht mehr zwischendurch auf der toilette ausbessern. das war früher immer echt stressig, wenn ich nur daran gedacht hab, wann ich nen moment für mich habe um alles was ich zerstört habe wieder abzudecken! erleichtert mich richtig!

-noch vor einigen monaten habe ich stellen so lange bearbeitet bis mir die musekln in den armen von den komischen positionen weh getan haben :|N :-o ich bin selbst schockiert wenn ich das lese!!! das mache ich auch nicht mehr. ich ertappe mich nur noch selten dabei, dass ich länger als "nötig" irgendwo dran bin.

-ich bin dabei zu lernen, was wirklich ein pickel ist und was normale poren in der haut eines menschen sind. also es kommt natürlich vor, dass ich pickel habe wie viele andere menschen auch. die versuche ich abzudecken oder wegzumachen. aber poren(die nicht mal unrein sind oder so) lasse ich weitgehend in ruhe!

-ich habe gelernt, dass die haut von covermodels nicht wirklich so aussieht. es ist nicht mehr mein ziel so eine haut zu haben. ich möchte einfach so aussehen, wie ich aussehe wenn ich nicht rumknibble!

so, mehr fällt mir gerade nicht ein.. vielleicht kommt später noch was. gerade hab ich zwar ein lästiges ding am kinn, aber wenn ich das hier so lese könnte es echt schlimmer sein. ich warte einfach bis es weggeht!

s8caCpZula


hier noch meine ziele für die nähere zukunft:

-meine haut nicht mehr bestrafen. egal für was. erst recht nicht für dinge, die mit anderen menschen zu tun haben. also wenn ich mich vor irgendjemandem für was schäme, wenn ich sauer oder verletzt bin!!! oberstes gebot!

-ab nächster woche habe ich wieder mehr zeit für mich und mehr freiraum in meiner wohnung. ich werde den spiegel zuhängen und nur noch morgens zum schminken reinschaun.

-ich möchte nicht mehr an kleinen unreinheiten prophylaktisch rumdrücken, weil daraus ja ein riesenpickel werden könnte %-| ich versuche mich so wahrzunehmen, wie mich menschen auf der straße oder so sehen. nicht so wie ich mich mit der nase 5cm vorm spiegel sehe.

-ich will es nicht mehr mit cremes o.ä. übertreiben. eigentlich reicht es meiner haut, wenn ich mich nur mit wasser wasche. das will ich langsam versuchen.

so, das sollte reichen. will mich nicht wieder überfordern :=o

lg und ein schönes wochenende euch allen!

freue mich von euch zu hören!! ;-)

GYäns/eblümlxein


Ich bin nun auch noch richtig krank geworden und hab am Montag ne Klausur %:|

G}änaseblmümlxein


Meine Haut fühlt dich dementsprechend scheiße, weil die Pickel ohne Ende sprießen und auch der ein oder andere dran glauben musste!

s`caKpula


du musst immer noch klausuren schreiben? oh mann.. bestimmt schwer dich zu motivieren, wenn du mit dem studium manchmal fast abgeschlossen hast. oder?

meine haut fühlt sich im moment genau so wie ich selbst nicht wohl... teufelskreis irgendwie..

da merkt man mal wie wahr so sprüche sind wie "die haut ist der spiegel der seele", "in einem gesunden körper wohnt ein gesunder geist", "aus der haut fahren wollen", "sich in der eigenen haut nicht wohlfühlen" ...

wär nur toll wenn wir es schaffen würden nicht noch mehr dazu beizutragen..

ich wünsch dir auf alle fälle ne gute besserung! das schaffst du schon!!! :)*

Lna_L'u&na


Ich habe seit ich 10 bin eine Stelle an der rechten Hand, an der ich ständig herumzupfe. Und jetzt bin ich 20. Ich weiß nicht, ob das überhaupt noch zuwachsen kann, jeder Versuch es zu lassen ist irgendwie gescheitert.

Ich schäme mich auch dafür, besonders wenn die Stelle wieder total rot ist, blutet oder wenn ich baden war, dann ist es total aufgeweicht und bläulich.. die Haut ist die reinste Hornhaut..

Ich weiß, warum ich damit angefangen habe...aber ich weiß nicht, wie ich mir diese Angewohnheit abgewöhnen kann. Es ist eine automatische Aktion dass ich da herumzwicke und so... Never ending story :-(

G änsefblümxlein


Ja, ich weiß ja noch nicht, wies weiter gehen soll. Das sind nun grade mal die ersten Prüfungen... hab ja erst letzten Herbst angefangen hier zu studieren.

Solang ich nicht weiß, wo mein Weg hingeht, will ich hier nicht alles abbrechen. Das ist ja sozusagen hier ein Weg, der mir immer offen steht, auch wenn ich ihn nicht so gut finde.

Danke fürs :)*

shcaXpWuFla


hey gänseblümlein!!!

find ich gut dass du nen kühlen kopf bewahrst! dann musst du dich später nicht ärgern über irgendwas das du nicht getan hast!!! so schaffst du das bestimmt!!!

hallo La_Luna!

bei mir wars auch so. hatte die stelle am linken handrücken. weiss nicht mehr wie lange aber sicher ein paar jahre.. mir haben so herpespflästerchen geholfen. die sind rund und transparent. kleben selbst. wenn die wunde nicht nässt kannst du die ein paar tage drauflassen. bei mir hat das echt gut geholfen. man sieht sie wirklich kaum!!die die ich hatte heissen "compeed". gibts glaub ich in der apotheke und im drogeriemarkt.

vielleicht hilft dir das?

LG

LHa_L0uxna


Hallo scapula *:)

Ich habe es schon oft mit normalen Pflastern versucht, die gingen aber schnell ab. Das Problem ist, dass der Fleck an der seitlichen Hand ist, halb auf der Handfläche. Durch Schwitzen und arbeiten mit den Händen waren Pflaster nie lange eine Hilfe.

Halten die Compeed Pflaster eine Zeit lang? Dann würd ich das gerne mal ausprobieren, vielleicht hilft das ja. Vielen Dank für den Tipp :-)

sScapuxla


hmm... also bei mir wars wie gesagt der handrücken. das ist eher ne gerade fläche. da haben sie lange gehalten. man muss sie faltenfrei hinkleben und dann natürlich nicht an den rändern anfangen das pflaster anzuknibbeln ;-) hatte auch an der stirn mal so ne stelle und an der ohrmuschel. die pflaster an der ohrmuschel hab ich zum teil sogar vergessen weil man sie nicht sieht und spürt :-D

vielleicht ist es ein versuch wert?? kosten glaub so um die 8euro. vll hält einen das davon ab das pflaster anstelle der haut anzuknibbeln ;-)

LLa_L+una


Also ich werde es auf jeden Fall mal ausprobieren, danke @:) Vielleicht schaff ich es dann endlich mal :)z

s@c>apulxa


wünsch dir dass es klappt! ich selbst hab zwar schon mehere anläufe gebraucht aber die stellen sind jetzt weg :)^

ansonsten geht es mir uns meiner haut gut würd ich sagen. mein kinn nervt zwar immer noch, aber ich kann die finger ganz gut davon lassen im moment und so mach ich es wenigstens selbst nicht noch schlimmer. mein rücken gerät immer mehr in vergessenheit :-D hätte ich ja nicht mehr für möglich gehalten... freut mich richtig! hoffe das bleibt so!

wie geht es all den anderen hier inzwischen?

GgänseblüCml eixn


Ich hab nun eine eitrige Mandelentzündung {:( {:( {:(

Und meine Haut freut sich über die Krankheit auch nicht %:|

L~a_L)unxa


gute Besserung Gänseblümlein @:)

Scapula, ich finde es toll, dass du die Stellen wegbekommen hast. Ich weiß, wie hart das ist, zur Zeit ist es wieder heftig. Noch dazu hab ich wieder meine Neurodermitis um den Mund und auf den Armen... Diese Angewohnheit, da herum zu zupfen ist etwas so alltägliches geworden, dass es komplett unbewusst geschieht. Aber ich will nicht mein Leben lang einen hässlichen roten blutigen Fleck an der rechten Hand haben, der, wenn er nass wird, aufquillt und aussieht wie ein ekelhafter blauer Schwamm. tut mir Leid für das Bild, aber es ist schon ziemlich belastend.

Gxäns}eblFümlein


:)_ La_Luna

Ich kenne das Problem eine Stelle zu haben...ich hab eine auf dem Fußrücken, mich hat vor nem Jahr was gestochen und seitdem ist die Stelle komisch, ich kratze sie auf, sie heilt ein bisschen, ich reiße sie beim Abtrocknen ausversehn auf... es nervt total

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH