» »

Skin Picking, Dermatillomanie, Hautaufkratzen

S}ellmexrie


Rückenfrei wird leider immer ein Ausschlusskriterium sein!

ich trage nichtmal was was ungefähr so ausschaut (man beachte nur den Rückenausschnitt!):

[[http://www.ervy.de/UserFiles/PhotoGallery/Category/Basics/Tops-Coptops-Kurze-Tops/Kurzes%20Top/_xl/kurzes-top_ervy_ruecken-2-.jpg]]

das ist mir schon zu tief am Rücken.

daher hab ich auch lange Haare, damit die roten(wunden) Stellen am Rücken nicht sofort auffallen...

sjcapuxla


ja, ich kenn das! viele würden das nicht als tiefen ausschnitt am rücken betrachten. ich bis vor nem halben jahr auch nicht. im moment trau ich mich auch noch nicht so was anzuziehen wegen der flecken die noch da sind. hoff aber, dass die sobald ich mich ein paar mal sonnen kann weg gehen.. hoffentlich!

sind es bei dir auch "nur" die überbleibsel flecken oder sind es noch richtige pickel bzw offene wunden?

hab mir auch meine haar erst mal nicht mehr abschneiden lassen und bin ganz froh, dass sie schon relativ lang sind jetzt..

mein kinn nervt übrigens immer noch. ich nerv mich selbst schon, weil es einfach jeden tag das gleiche ist und ich trotzdem mein, es wird "morgen" besser..

oh mann. ich muss mal wieder gas geben :-P

s{cappulxa


hey ihr lieben!

neuigkeiten, die wohl niemanden ausser euch hier interessieren ;-) hab mir ne creme verschreiben lassen mit nem antibiotikum drin. widerspricht eigentlich ein bisschen meinen prinzipien. wollt meine haut liebe aus eigener kraft gesund machen. glaub aber, dass das nötig war, weil ständig irgendwo eine stelle am kinn entzündet war. jeden morgen ne neue. natürlich hatte ich ein bisschen meine finger im spiel. war aber meiner meinung nach nicht die ursprüngliche ursache dieses mal. jetzt wirds auf alle fälle gut :-) und wenn nichts schlimm entzündet ist schaff ich es viel leichter vorm spiegel nicht auszuflippen. so unter tags,also ohne spiegel, lass ich meine finger wirklich weg. das hätt ich früher nie für möglich gehalten. darauf bin ich nach wie vor stolz...

so, ich hoffe, dass ich das problem bald auch ohne die creme im griff habe. wenn die entzündung einmal weg ist könnte es doch sein, dass sie weg bleibt??

ich hoffe euch geht es allen gut!

lg

SWellQerie


bei mir ist es im moent wieder sehr schlimm, ich hab genz schlimme rote Flecken im Gesicht und mag schon gar nicht mehr aus dem Haus gehen :-/ würde mich am liebsten einfach ein paar Tage zu Hause verkriechen ...

fühl mich echt sch**ße :°(

s\capuxla


oh sellerie, das tut mir leid!

aber macht es dich nicht noch unglücklicher, wenn du dich davon einschränken lasst? mit schminke kann man bestimmt was machen oder?

ich war auch öfters so weit, dass ich mir gedacht habe, ich kann jetzt mal für 2 bis 3 tage nicht aus dem haus gehen bis es besser wird. aber das hat mich noch trauriger gemacht. ich will nicht, dass meine haut mein leben beeinflusst. auch wenn es schwer ist. musst du denn aus dem haus?

liebe grüße und ein :)*

S ellerxie


vielen Dank :)_

ja, ich muss ja zur Arbeit %-|

und dieses doofe Zeug, was angeblich innerhalb von 4 Stunden Rötungen minimalisieren soll, funzt überhaupt nicht. make up geht schlecht, ich hab einfach noch nicht das Richtige gefunden. genau wie Mascara, das kommt noch hinzu, denn ich finde einfach nicht den richtigen Mascara, ich hab jetzt innerhalb des letzten Monats bestimmt 3 gekauft und bin vollkommen unzifrieden damit...

ich versuche das Pickelproblem so wet zu machen, dass ich Klamotten anziehe, ich den ich mich gut (wohl) fühle. hilft aber nur bedingt weil ich damit nämlich auch unzufreiden bin |-o

:)* für dich

s-ca&pula


hey danke auch :-)

vielleicht ist es gar nicht schlecht, dass du aus dem haus musst. sonst verkriecht man sich wirklich irgendwann nur wegen den pickeln/wunden. das wäre sehr traurig!

womöglich kannst du versuchen dich durch die augen anderer zu sehen? mal zu überlegen, ob sie dich so wahrnehmen wie du dich selbst siehst?

mir fällt auf, dass ich denke jeder ausser mir hat ne tolle haut. und wenn ich genauer hinsehe, dann merke ich, dass das überhaupt nicht stimmt. die wenigsten haben ne komplett makellose haut. unsere mitmenschen sehen uns nicht so, wie wir uns mit der nase 5cm vorm spiegel sehen. ausserdem bewegt man sich tagsüber. so sieht man viel weniger, wie wenn man regungslos vor dem spiegel verharrt! mimik lenkt auch vom hautbild ab finde ich!

kopf hoch! :)_ und nen guten start in den tag!

Ssellereie


ja ich versuch das mal so zu sehen ;-)

ich wünsch dir auch einen guten Start in den Tag :)z

@:)

G4äns6eblVümxlein


Hey ihr,

Ich melde mich auch mal wieder.

Hab ne Absage für die Stelle bekommen auf die ich mich beworben hatte.

Mir gehts psychisch nicht gut, da ich an die Horroruni zurück muss, solang ich keine Alternative habe.

Der nicht bekommene Studienplatz nagt immernoch an mir und da läuft auch noch was, damit ich die Gründe genannt bekomme, aber zwecks Semesterferien ist da niemand zu erreichen und so denke ich, dass das nichts wird da noch was zu drehn :(

Meine Haut schwankt ziemlich doll....

s>cap_ula


hey gänseblümlein!

ach mensch, das hört sich echt nicht soo gut an. aber du hast deinen freund, der dich unterstützt und musst da nicht ganz alleine durch. ich kenne auch ein mädel, das ein ganzes semester von unibüro zu unibüro gerannt ist. zwar ne andere geschichte, aber ich kann mir vorstellen wie schwierig das ist. ich wünsch dir ganz viel kraft! lass dich nicht unterkriegen! :)*

ich hab mir ein buch bestellt bei amazon. heisst "die eigene haut retten". da gehts um skin picking. sollte morgen kommen. ich bin schon sehr gespannt. vielleicht kann mir das helfen mich zu verstehen und ich krieg es so endgültig in griff?!wenn ich es gelesen habe erstatte ich bericht!

gestern hatte ich wieder ne phase, in der ich mich selbst nicht mehr ernst nehmen konnte. wie oft habe ich schon gesagt, dass schluss ist!? und ich sitze immer noch hier mit creme im gesicht. da denk ich mir dann, dass es eh keinen wert hat es nochmal zu versuchen. aber eigentlich muss ich sagen,dass, ich schon stolz sein kann, dass ich immer noch weiter mache (ich weiss, dass selbstlob stinkt, aber so anonym hier darf man das oder ;-D )...

wenn ich mich in meine haut vor ein paar monaten zurückversetzte, dann hat sich schon gewaltig was getan. ich bin hald nur noch nicht ganz da wo ich hin will. aber ich denke, dass sich meine haut bzgl des fortschritttempos meiner inneren einstellung anpasst. also ich will damit sagen, dass es einfach so lange dauert, bis ich innerlich so weit bin. vorher kann es gar nicht vorbei sein. und gerade bin ich wieder am beschleunigen ;-) sonne treibt mich an...

so, jetzt hab ich wieder genug philosophiert :-P

wo sind eigentlich alle anderen hin!? problem gelöst, schreibfaul, aufgegeben? lasst mal wieder was von euch hören, ich freu mich immer wenn ich merke, dass ich nicht alleine kämpfe!

schönen abend euch allen!

s.capulxa


Guten Abend zusammen!

eigentlich will ich nicht immer nur von mir sprechen hier, aber gerade tut sich doch sonst nichts...

also: bezüglich meiner haut geht es mir sehr gut!! die salbe die ich hab(ist sogar mit antibiotikum |-o ) hilft und so schaff ich es meine finger wirklich wegzulassen. es entzündet sich einfach nicht mehr so schlimm bzw fast gar nicht mehr. möglicherweise hab ich echt ne infektion mit irgendwas hartnäckigem am kinn gehabt. ging selbst mit finger weglassen nicht richtig zurück.... man sieht nur noch wenn man genau hinsieht kleine pickelchen. aber wirklich nur wenn man sehr genau schaut. ein paar flecken hab ich hald noch von den letzten wochen. ähnlich wie am rücken.

ansonsten mach ich nichts an meiner haut. kein peeling mehr, kein waschgel, keine anderen cremes. das hätt ich nicht für möglich gehalten. vor ein paar wochen noch brauchte ich jeden tag mindestens einmal gesicht reinigen incl. peeling.auch am rücken. fast zwanghaft.

mein rücken ist auch gut. da mach ich absolut gar nichts mehr. an manchen tagen schau ich ihn kein einziges mal im spiegel an zum kontrollieren. sonst maximal einmal. das erleichtert mich sehr!

ich hoffe ich kann diesen status für ein paar tage oder sogar wochen halten. dann erst die nächsten schritte.

das buch von dem ich schon erzählt habe ist ganz interessant. zwar kenn ich die meisten aspekte schon, weil ich die krankheit ja selbst jeden tag erlebe, aber es schwarz auf weiss zu lesen ist nicht schlecht. so wird mir noch mehr bewusst, welche ausmaße das ganze hat. ausserdem kann ich erkennen, was bei mir nicht "normal" ist. ich weiss ja nicht was der rest der welt vorm spiegel oder allein daheim macht. in dem buch wird mir bewusst, was nur ich mache und was folglich eventuell krankhaft ist.

ich strenge mich weiterhin an! zum glück kommt jetzt auch noch die sonne zur unterstützung!

hoffentlich geht es euch auch gut!

lg

S7ell;erixe


bei mir hat sich nicht viel getan. ich denke ich habe die so viele Pickel im Moment weil icha uch an Gewicht zugelegt habe und ich setze mich jetzt auf "Finger weg vom einfach mitessen weil andere naschen" :)z

ich will bis Ostern noch 1-2 kg abspecken und dann sollte das auch mit der Haut besser werden. weniger Kohlehydrate und Fettkrams. man denkt gar nicht wo man alles Fettzeug reinschaufelt :-o

ich zubbel immer weiter, schlimm am Rücken im Moment, im Gesicht heilt es langsam am und am Dekolltee (wie auch immer man das schreibt) ist es fast weg :-)

s0capOula


aber sellerie, würdest du dann nicht sagen, dass sich schon richtig was getan hat bei dir?

abnehmen und haut heilen lassen sind natürlich zwei anstrengende baustellen. gut, wenn du eines nach dem anderen machst. und vor allem könnte es doch sein, dass du wenn du ein problem angehst das zweite auch leichter wird. du fühlst dich ja dann bestimmt wohler in deinem körper!

funktionierts schon? also mit dem abnehmen?

bei mir würd ich sagen es geht schon. schwebe nicht mehr auf dem hoch von dem ich letztes mal geschrieben hab. aber es passt. meine haut hat sich rein objektiv glaub ich nicht verschlechtert, aber ich fühle mich so, als hätte mich diese krankheit trotzdem noch ziemlich im griff. ist irgendwie fest in mir verankert. muss ich wohl immer wieder aufs neue anpacken bis es irgendwann abflacht.

in solchen situationen versuch ich immer mir vor augen zu halten was ich schon geschafft hab. dauert zwar lange bis ich mich überzeugt habe, aber ich schaffe es meistens :-)

manchmal kommt panik in mir hoch, wenn ich denke, dass die antibiotikumcreme alle ist. aber ich schaff es auch so hoffentlich... puh, gerade hab ich wieder dieses ungute gefühl im bauch.... aber ich darf mich nicht so abhängig machen von irgendwelchen cremes oder so. will ich nicht!!!!!!!

*:)

wünsch euch noch nen schönen abend!

lg

SMellerxie


ich versuche mehr auf die Ernährung zu achten, nehme karotin-kapseln und Kieselerde. bilde mir ein es bringt was :=o

dann brauch ich echt Solarium, mit dem rücken trau ich mich nicht so in die Sonne, denn das Licht im Soli macht die haut auch irgendwie besser am Rücken.

im gesicht lass ich jetzt so gut es geht die Finger weg, ich will zu Ostern wenigstens im Gesicht toll aussehen, wenn wir zu meinen Eltern fahren und ich evtl noch alte Freunde dort treffe :-)

ich sollte mir auch mal dieses Buch bestellen glaube ich ...

ich bin ziemlich ausgelaugt im Moment, habe wohl einen beginnenden Tinnitus und der Augenarzt gestern meinte was von nur noch 60 % Sehstärke 8-)

bin ziemlich im Eimer %:|

G9äns2eblüRmleixn


Bei mir ist es momentan so la la. Die psychische Lage macht mich mürbe. Morgen hab ich Prüfung. Ich hatte noch nie so Angst vor ner Prüfung :-/ schaun wir mal

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH