» »

Skin Picking, Dermatillomanie, Hautaufkratzen

pretit_Xsobrciexre


Uff, also allein durch das Auskotzen hier, hat sich der Stress schon verbessert. Nicht, dass es weniger wird, aber ich kann grade einfach drüber lachen. Kann mein Leben wieder genießen, was mir davor echt nicht möglich war. Danke, scapula, für deine lieben Worte. @:)

Das mit der Akneneigung hört sich super an, klignt nämlich ganz so, als ließe sich das gut in den Griff bekommen. Wenn du so weitermachst, hast du bald nichts mehr zum Knibbeln.

Ich hab, soweit ich weiß, schonmal geschrieben, dass ich allen möglichen Bekannten gesagt habe, sie mögen bitte meine Hände festhalten oder von meinem Gesicht wegziehen und mir notfalls auf die Hände einen Klaps geben. Letzte Woche war es tatsächlich mal wieder so weit: Nicht böses gedacht, und plötzlich eine gescheuert bekommen ]:D Aber ich hatte mich da tatsächlich am Arm, wo nicht mal eine Erhebung war, blutig gekratzt.

Bin froh, dass meine Freunde das auch durchziehen (ich glaub ja, manche wollen sich mit sowas auch für evtl. in der Vergangenheit liegende Kommentare revancieren^^).

GRäns*eblümlxein


Hey, ich meld mich auch mal wieder.

Bei mir ists eher so la la, mein Gesicht kann ich in Ruhe lassen, aber meine Finger knibbel ich böse kaputt. Meist mach ich das unbewusst und merks erst wenns weh tut oder blutet {:(

Hab momentan so viele andere Probleme....ich hoffe das wird bald besser

sxcapxula


hey petit_sorcier!

schön dass du wieder entspannter bist! mit der einstellung überstehst du die zeit bestimmt viel besser! find ich übrigens toll, dass dich deine freunde ernst nehmen! ist mit sicherheit nicht selbstverständlich! mir persönlich hat es auch geholfen, dass mich mein freund ernst nimmt seit ich ihm mein problem erklärt habe. wenn man sich jemanden mit ins boot holt fühlt man sich weniger hilflos!

hallo gänseblümlein!

diese "suchtverlagerung" kenne ich. meine knibbelstellen wandern auch immer. hab auch die finger zur zeit ein bisschen angeknibbelt. aber da stört es mich wie gesagt nicht so und ich finde es ebbt langsam aber sicher ab. hoffentlich.

wünsch dir, dass es bald besser wird bei dir!

so, ich wünsch euch einen schönen abend! akku ist gleich alle. melde mich aber bald wieder!

:-) LG

Guänseb2lümbleixn


Mich stört es sehr, weil es sehr ungepflegt aussieht und durch wiederholtes Knibbeln auch echt Wunden werden :|N

Morgen ist Fingerknibbel-Schluss ich habs mit fest vorgenommen!

s caDpulxa


hallo gänseblümlein!

und, funktionierts? ich find das an den fingern auch nicht schön und es tut auch öfters mal ein bisschen weh, wenn die haut einreisst. aber es ist nicht sooo schlimm bei mir.

übrigens, ich war jetzt schon 3tage ungeschminkt in der uni. unglaublich gutes gefühl. gibt mir seltsamerweise mehr selbstbewusstsein. fühl mich wie ne königin, weil ich das schaffe :-)

hat auch niemand komisch geschaut. fällt wahrscheinlich kaum jemandem auf. ist echt gut. und meiner haut schadet das definitiv nicht wenn sie mal richtig atmen kann...

schönen abend noch euch allen! :-)

GjänsebVlümule)in


Bis jetzt klappts, ich muss mich nur erwischen, wenn ich gedankenverloren daran rumzuppel

sacapxula


Hallo ihr lieben!

ich habe mich dazu entschieden,dass ich nicht mehr schreiben werde. ist aber aus meiner sicht nichts negatives sondern etwas positives. ich habe das gefühl, dass ich es jetzt gut "alleine" schaffe. ich bin auf nem guten level angekommen mit meiner haut. eigentlich vollkommen zufrieden. besser als ich es mir vor ein paar monaten habe vorstellen können.

ich habe in der zeit nicht nur mein problem in den griff bekommen, sondern auch sehr viel über mich selbst gelernt. es hat definitiv nicht nur meine haut davon profitiert! ich bin fast dankbar dafür, dass es soweit gekommen ist(natürlich nur jetzt im nachhinein ;-) ).

mir ist klar, dass es immer wieder schlechter werden kann. nur weil ich mich hier nicht mehr darüber austauschen will heisst das nicht, dass ich mich als für immer geheilt betrachte. ich werde sehr achtsam sein in nächster zeit. wenn es wieder so weit kommt, dass ich es selbst nicht mehr im griff habe, dann melde ich mich wieder.

außerdem hab ich ja noch meinen termin beim psychotherapeuten. darauf freue ich mich. denke das könnte dazu beitragen, dass mein erfolg von dauer ist.

ich möchte mich von ganzem herzen bei euch allen bedanken! es hat mir so viel gebracht, dass ich gewusst habe, dass mein problem auch bei anderen menschen gut aufgehoben ist. ich hab mich nicht allein gefühlt. weniger hilflos. viele dinge sind mir erst dadurch, dass ich euch geschrieben habe, bewusst geworden.

ich weiss es sehr zu schätzen, dass ihr euch hier offenbart habt. mit betroffenen ist es viel einfacher sich zu unterhalten, weil man sich nicht ständig erklären muss. diese chance hätte ich ohne euch nicht gehabt.

danke auch an alle stillen mitleser! manchmal habe ich daran gezweifelt, dass ihr da seid, aber ich habe mich höchstwahrscheinlich geirrt. falls darunter noch selbst betroffene sind hoffe ich, dass ihr auch von dem faden profitiert habt!

ich wünsche euch allen, dass ihr euch jeden tag ein bisschen von der last befreien könnt! jeder einzelne tag an dem man sich selbst toll findet ist ein wahnsinns gewinn! ich wünsche euch auch die einsicht, dass es nicht darauf ankommt, wie einen die anderen sehen (könnten), sondern darauf, wie man selbst zu sich steht. hört sich bisschen schwammig an, aber ich glaube ihr versteht mich schon. man kann auch mit sich selbst zufrieden sein, wenn man nicht den "maßstäben" entspricht.

es wäre schön, wenn der faden jetzt nicht ganz einschläft. so können immer wieder neue betroffene dazustossen. ich kann es mir sicher nicht verkneifen ab und zu nachzusehen ob noch was los ist hier ;-)

nochmal danke, danke, danke! alles gute! ich denk an euch! :)_

und gänseblümlein! top! weiter so! ich wünsch dir ganz viel kraft! :)*

H2atarxi


an alle stillen mitleser! manchmal habe ich daran gezweifelt, dass ihr da seid, aber ich habe mich höchstwahrscheinlich geirrt. ~scapula

:)z @:)

Habe hier nur selten was verlauten lassen, hätte auch nicht groß Hilfreiches beizutragen gehabt, aber ich drücke dir (bzw. natürlich auch allen anderen hier) die Daumen, dass es auch langfristig gut bleibt oder besser wird.

Gdänsebglümxlein


Meine Finger sehen immernoch ganz gut aus :)z

An der Allgemeinsituation hat sich jedoch nichts geändert. Nunja...

pzetit_Zsorpciere


Gänseblümlein, jetzt sind wir hier eigentlich alleine...

Und da ich ja kaum noch Probleme habe, was meine Haut angeht, bin ich auch nur noch selten hier...

Naja, aber ich werde genauso regelmäßig wie zuvor vorbeischauen, mal gucken, ob dann was neues hier steht :-D

Tschüss, scapula, und super, dass du es geschafft hast @:) *:)

SNe3llexrie


bei mir hat sich in der letzten Zeit nicht viel getan... ich versuche weitgehend die Haut im Gesicht in Ruhe zu lassen, gelingt mir aber nicht 100%ig... Rücken wie immer... also nicht viel Verbesserung :-/

S}ellxerie


im Gesichts wirds besser :)z

ich werd mal eine neue Pflege ausprobieren, vllt gehts dann noch besser.

der Rücken scheint wohl empfindlich auf Duschgel zu reagieren habe ich jetzt bemerkt.

alelrdings habe ich mich das erste Mal dieses WE ins Schwimmbad getraut :-D

SAeller-ie


furchtbar furchtbar im Moment ":/

ich hab wieder das "falsche" Duschgel verwendet und fürs Gesicht will ich mir jetzt mal was Neues bestellen...

sAcap-ula


hallo zusammen :-)

vor ca einem jahr habe ich angefangen hier zu schreiben. das letzte mal hab ich mich vor nem halben jahr gemeldet.

warum ich mich jetzt auf einmal melde? weil ich stolz bin wie oskar auf mich und meine haut und hoffe mit meiner geschichte dem ein oder anderen zu helfen.

erst mal die fakten was ich bezüglich meiner haut gemacht habe die letzten monate:

seit ich beim hautarzt war benutze ich KEIN peeling mehr, KEINE normale gesichtscreme, ÜBERHAUPT GAR KEIN makeup. das einzige was ich noch auftrage ist die creme vom hautarzt. glaub die könnt ich aber auch schon weg lassen. aber jetzt der allerwichtigste punkt: ich lasse meine finger KOMPLETT weg von meinem gesicht. kein abtasten, berühren, drüberstreichen oder so. null. ich schaue schon noch gerne in den spiegel. aber ich mache nie was. egal was ich sehe.

die folge: meine haut ist top! ehrlich, so gut war sie nicht mehr seit ich denken kann! die narben sind mittlerer weile schon sehr verblasst. man sieht nichts mehr.

ich habe meine sucht auch nicht an einen anderen teil meines körpers verlagert. rücken ist voll in ordnung. ganz leicht sieht man noch die flecken. erledigt sich aber von selbst. am rücken pflege oder mache ich gar nichts.

meine finger lass ich auch in ruhe! nichts schmerzt, ich muss mich für nichts schämen.

alle die ähnliche probleme haben wie ich sie hatte können sich vorstellen, dass ich förmlich durchs leben schwebe. ich hätte mir nie vorstellen können, dass ich jemals vor dem spiegel stehe, mich anlächle und einfach nur schön finde. ohne kompromisse! ich steh wirklich jeden tag mindestens einmal vor dem spiegel und freu mich einfach nur. und das jetzt schon seit monaten. ich bin so stolz auf mich! ich hab durch das akzeptieren meiner haut wie sie ist auch gelernt mich als mensch zu mögen. unbezahlbar!

jeden morgen freue ich mich über die gewonnene zeit in der ich mich nicht mehr zukleistern muss. ich mach mir dafür ne schöne frisur oder schminke mich an den augen.

makeup benutze ich seit mehreren monaten gar nicht mehr. ich gehe egal wohin ungeschminkt. uni, weggehn, zu meinem freund, zum bäcker... das ist so befreiend. für mich war schminke nicht das was es eigentlich ist. für mich war das ein schutzschild hinter dem ich mich verstecken konnte. ich war abhängig davon. konnte nicht mal schnell was einkaufen und hab mich vorm postboten geschämt wenn ich ungeschminkt war. jetzt bin ich frei und unabhängig.

von den eingeweihten menschen bekomme ich auch viel postitive rückmeldung. ich bettel manchmal förmlich danach :-D ;-)

mir fällt es auch gar nicht mehr schwer auf mich selbst zu achten. es ist nicht schwierig nicht in mein gesicht zu fassen. ich habs mir tatsächlich abgewöhnt. war unvorstellbar für mich noch bis vor ein paar monaten. hab auch nicht mehr das gefühl, dass ich in der hinsicht labil bin. also sollte irgendeine stresssituation auf mich zukommen sollte ich trotzdem alles in griff haben.

ich würde mich so freuen, wenn es bei euch auch funktionieren würde. es ist so viel mehr lebensqualität!

mir ist klar, dass nicht alle hautprobleme verschwinden nur weil man die finger davon lasst und mit dem überpflegen aufhört. trotzdem bin ich mir sicher, dass es dadurch auf jeden fall ein bisschen besser wird und vor allem die beziehung zu einem selbst besser wird! man kann sich selbst gerne haben egal wie man aussieht!

ich wünsche allen, die sich noch auf dem weg befinden alles gute! niemals aufgeben, es lohnt sich total! egal wie groß der rückschlag ist, weiter vorwärts marschieren!

zum x-ten mal danke an alle die mir zugehört haben! war ne wichtige starthilfe für mich!

vielleicht bis irgendwann *:)

s)ceapulxa


und gerade eben unter der dusche wurde mir etwas bewusst:

ich musste mich erst so akzeptieren wie ich war, um so zu werden wie ich sein wollte.

klingt komisch, ist aber so ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH