» »

Skin Picking, Dermatillomanie, Hautaufkratzen

S=el1lerUie


Bei mir ist es am WE total ins Gegenteil umgeschlagen. Ich hab ein paar entzündete stellen im Gesicht und merke auch wie ich ständig am Rücken krabbeln. So schön fast wie selbstverständlich. Ich bekomme das selbst schon kaum mit :-/

Möchte nicht mal einkaufen heute, verkrieche mich zu Hause.

Freu mich aber das es bei dir so gut klappt :)^

AanonVym&us04


Haha, das mit dem Spiegel kenn ich aber auch. Ich hatte mal eine zeitlang einen Zettel mit diversen Sätzen am Spiegel zu hängen. Den habe ich aber hin und wieder leider doch mal vergessen. Das war vielleicht peinlich. |-o

Aber fang jetzt ja nicht an Schuldgefühle zu entwickeln, sonst wird das mit der Knubberei noch schlimmer bzw der Kampf unnötig schwieriger. ;-) Und solange du selber dran bleibst ist ja alles gut.

Ich fahre auch öfters mit meinem Finger über meine Lippen, nur leider bleibe ich noch öfters daran hängen, aber ich lasse mich davon nicht unterkriegen.

Ich wünsche dir natürlich weiterhin noch so viel Durchhaltevermögen wie du nur aufbringen kannst. Ich freue mich, wenn ich dir helfen kann. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass dein Vorhaben relativ schnell wieder einschläft, wenn man niemanden hat mit dem man reden und sich austauschen kann. Ich bin da und lese alle deine Beiträge (und warte gespannt jeden Abend ;-D ) @:)

A%nony/mus0*4


Sellerie das tut mir leid. Ich denke, dass das "Verkriechen" alles nur noch schlimmer macht. Trau dich ruhig nach draußen. Spring über deinen Schatten und du wirst, das es alles gar nicht so schlimm wie man sich selber immer einbildet. :)*

cjompyflreak


Meine Strategie besteht eigentlich darin, die ganze Thematik zu ignorieren. ;-D Ist einfach ein Teil von mir, und wenn dann halt die Lippe oder am Finger etwas blutet, ist es eben so. In Zeiten innerer Unruhe (also eigentlich fast immer) ist es stärker, wenn ich eher entspannt bin, kann sich die Haut wieder etwas erholen… Seit ich (nach der Pubertät) im Gesicht nicht mehr wirklich oft Pickel bekomme, sieht man es hoffentlich auch nicht mehr so stark.

Einen Spiegel brauche ich eigentlich auch nur nach dem Duschen, um die Haare zu richten. Für die Zwecke des Skin Pickings genügt mir mein Tastsinn vollkommen. :)^

Wie gesagt, seit ich nicht mehr ständig mindestens 1 Pickel irgendwo im Gesicht habe, beschränkt sich das auf "ab und zu über das Gesicht fahren, an einer Bartstoppel oder Lippe zupfen, fertig". Da geht es also wenig brutal zu. Im Winter, wenn die Lippe sehr spröde wird, kann es mal bluten. Nur an der Haut neben den Fingernägeln steht gern mal etwas ab, das kann ich nicht haben, und das steht dann auch nicht lange ab. Alle paar Wochen blutet es dann deshalb ein wenig. Pech. Irgendwelche Hand- oder anderweitigen Cremes, Labellos oder so nehme ich nicht, allerdings wasche ich mir wohl öfter als andere die Hände (aber jetzt auch nicht jede Stunde ein Mal, wenn es dafür keinen Grund gibt).

Bis auf einen Friseurbesuch kann ich mich auch an nichts erinnern, das ich deshalb lieber verschoben habe.

A_no!nymuls04


:-o Wow, du bist der erste Mann, den ich treffe, der Skin-Picker ist. :-D

Ja das ist bei leider auch so. Zum knubbern brauche ich keinen Spiegel und das macht es auch so schlimm. Man macht es quasi immer und überall, aber wenn dich das nicht stört, dann ist das doch für dich ok.

Ich würde gerne meine Pickel Pickel sein lassen wollen und meine Lippe Lippe.

Ich habe mir am WE den Lippenpflegestift von "Carmex" geholt, gelbe Tube mit rotem Deckel. Ich finde den sehr gut. Wenn ich ihn rauf mache, brennt der zwar nicht direkt auf den offenen Stellen, aber ich merke zumindest, dass da was ist und heilt.

Andererseits kann man auch nicht knubbern wo nichts ist. ;-D

s\ca'pula


Hallo ihr drei!

Sellerie, das mit dem Verkriechen-Wollen kenne ich. Ist auch oft mein Impuls. Wenn ich stark bin dann geh ich aber trotzdem raus. Irgenwie zieht es mich nämlich noch mehr runter, wenn ich mich zusätzlich einschränke. Das ist dann so als hätte die Krankheit gewonnen. So viel Macht möchte ich ihr eigentlich nicht zugestehen. Vor allem versteht mein Umfeld dann nicht warum ich mich zurückziehe. Das führt letztendlich dann zu sozialer Isolation und das tut nun wirklich niemandem gut. Wenn du mal im Kleinen ausprobierst trotzdem raus zu gehen? Mann muss ja nicht gleich im megaknappen Bikini zum schwimmen gehen. Vielleicht einfach ne kleine Runde drehen?

Hallo Anonymus!

Mir ist jetzt eingefallen was es für mich bedeutet wenn du hier mitliest/ihr hier mitlest. Es ist als ob jemand auf mich aufpassen würde. Das ist noch besser als Kontrolle oder? Übrigens, Honig hilft auch bei spröden Lippen. Man sollte ihn hald nicht sofort ablecken :p>

Und Hey Compyfreak!

Schön dass ein blauer Name unter uns ist. Ich habe schon von männlichen Erkrankten gehört. Da sich sowohl Körperpflege als auch der Körper/die Haut an sich bei Männern und Frauen für gewöhnlich unterscheidet kann ich mir schon vorstellen dass es auch bei der Krankheit Unterschiede zwischen den Geschlechtern gibt. Dein Beitrag hört sich so an, als würde bei dir kein sehr hoher Leidensdruck bestehen. Dass du allerdings deshalb mal einen Termin abgesagt hast zeugt schon von einer gewissen Belastung. Und etwas ignorieren heißt ja nicht, dass man etwas gut findet oder? Aber falls das für dich so okay ist, dürfte es wirklich kein Problem sein! Wäre ja nicht unbedingt schlecht oder?

Bei mir ist es noch okay. Meine Haut ist schon über den Berg. Wie gesagt, die ersten Tage sind immer am schlimmsten. WEnn dann die Wundheilung fortgeschrittenist wird es jeden Tag leichter. Ich merke aber schon, dass ich wieder großzügiger werde mit ins Gesicht fassen, mal in den Spiegel spicken etc. Mein Ziel für morgen: Trotz der besseren Haut wieder konsequent den Spiegel meiden und die Finger weg lassen. Positivste Nachricht: meinen Rücken habe ich immer noch nicht gesehen. Das ist sehr befreiend. Allgemein hat sich der Plan aufzuhören schon sehr positiv auf meine Stimmung ausgewirkt. Als ich wieder begonnen habe hier zu schreiben war mein Wohlbefinden so bei 2/10. Jetzt bin ich schon bei 6/10 würde ich sagen. Das ist so angenehm. Aber ehrlich, witzigerweise fehlt mir manchmal tatsächlich auch was. Dieses riesige negative Gefühl hinterlässt eine Lücke. Leider neigt mein Unterbewusstsein dann dazu diese Lücke wieder durch das selbe Gefühl zu füllen. Ich passe auf, dass das nicht wieder passiert :)^

Ich wünsche euch allen einen schönen Abend! :)*

sJcapxula


Ihr kennt sicher alle "Born this way" von Lady Gaga. Egal ob man diese Frau und ihre Musik mag oder nicht, ich finde den Text sehr weise.

Hier ein paar Zeilen aus diesem Lied das mich schon oft sehr berührt hat:

My mama told me when I was young

We are all born superstars

She rolled my hair and put my lipstick on

In the glass of her boudoir

"There's nothing wrong with loving who you are"

She said, "'Cause he made you perfect, babe"

"So hold your head up girl and you'll go far,

Listen to me when I say"

I'm beautiful in my way

'Cause God makes no mistakes

I'm on the right track, baby

I was born this way

Don't hide yourself in regret

Just love yourself and you're set

I'm on the right track, baby

I was born this way

Oh there ain't no other way

Baby I was born this way

Baby I was born this way

Oh there ain't no other way

Baby I was born

I'm on the right track, baby

I was born this way

Und hier die Übersetzung:

Meine Mutter erzählte mir als ich jung war,

dass wir alle geborene Superstars sind.

Vor dem Spiegel ihres Ankleidezimmers

wickelte sie mir Locken und trug meinen Lippenstift auf.

"Es ist nichts Falsches daran zu lieben, wer du bist",

sagte sie, "weil er dich vollendet erschaffen hat, Kleines."

"Also, Kopf hoch Mädchen und du wirst weit in deinem Leben kommen.

Höre auf mich, wenn ich sage:"

Ich bin auf meine Art wunderschön,

denn Gott macht keine Fehler.

Ich bin auf dem richtigen Weg, Baby.

Ich wurde so geboren.

Verstecke dich nicht in Kummer,

liebe dich einfach selbst und du bist bereit.

Ich bin auf der richtigen Spur, Baby.

Ich wurde so geboren.

Oh, es gibt keine andere Richtung.

Baby, ich wurde so geboren.

Baby, ich wurde so geboren.

Oh, es gibt keine andere Richtung.

Baby, ich wurde so geboren.

Auf dem richtigen Weg, Baby.

Ich wurde so geboren.

A<non_ymusx04


Genau, man sollte die Krankheit auf gar keinen Fall gewinnen lassen. Man kann aucj einfach mal so raus gehen wie scapula bereits geschrieben hat. Man packt sich einfach dick ein (ist ja Winter^^) und geht dann von mir aus auch in Gegenden spazieren wo kaum jemand unterwegs ist und gewöhnt sich dann so langsam an den Gedanken, dass es eigentlich gar nicht so schlimm ist. :)^

Aufpassen! Ja das ist das richtige Wort! Hab gestern auch die ganze Zeit überlegt, ich wusste ja was du meintest, bin aber selber nicht auf das Wort gekommen. "Aufpassen" trifft es aber genau. :-D

Honig? Der würde bei mir keine 10 Sekunden halten. ;-D

Ignorieren finde ich aber auch nicht so gut. Man sollte sich dem schon stellen. Wenn man was unterdrückt, wird es ja eigentlich nur schlimmer statt besser.

Scapula, jetzt heißt es stark sein und durchhalten! Freut mich das es dir, deinen Pickeln, deinem Rücken und deiner Psyche wieder besser geht, aber genau deswegen darfst du jetzt nicht nachlässig werden. ;-) Reiß dich zusammen.

Und versuche auf jeden Fall diese Lücke mit etwas positivem aufzufüllen! So wirst du vielleicht nicht mehr so leicht rückfällig. Freude, Glück oder einem Hobby ... wie auch immer, auf jeden Fall positiv.

Dann bis morgen. :)_ ;-D

Aznonyemus0x4


Ja der Text von Lady Gaga ist wirklich schön. Sollte man sich mal verinnerlichen.

Aqncxh2


Hey, ihr schreibt ja hier wieder.

Das ist schön, dass man sich nach wie vor hier gegenseitig Mut machen kann und sich auch mal austauschen kann, der weiß wie es ist.

Nicht so schön ist natürlich der Grund dafür.

Ich wünsche euch schonmal ganz ganz viel Widerstandskraft.

ICh habe scheinbar von all euren Problemchen jeweils einen Teil abbekommen.

Es geht auf jeden Fall nicht ohne. Wenn ich das Gesicht in Ruhe lasse, sind die Finger dran, lasse ich die in Ruhe, muss die Lippe leiden usw.

Mein Körper macht es mir da leider auch nicht einfacher. Alle 4 Wochen wiederholt sich der Kreislauf...

Ich habe nächste Woche das erste Mal einen Termin bei einer Kosmetikerin. Ich hoffe, dass wenn meine Haut erstmal etwas besser ist und nicht immer neue Pickel oder unterirdische Dinger kommen, ich dann auch eher meine Finger davon lassen kann.

Spiegel abhängen geht bei mir erstens nicht und zweitens würde es mir sicher nicht viel nutzen. Ich kratze auch so.

Einziger Fortschritt: Ich schaffe es, mein Gesicht 9 h in Ruhe zu lassen, wenn ich arbeiten bin. Leider hat sich dann meist unter dem Makeup das ein oder andere Pickelchen gebildet.

Hach ja.

Ich musste jetzt auch einfach mal jammern. Es tut aber gut, zu wissen, dass man hier verstanden wird @:)

Bis bald :-)

ADnonfymu9s04


Anch2 Willkommen in unserer kleinen Gemeinschaft. Du darfst hier jammern so virl du willst, wir verstehen dein Leiden und können dir bestimmt auch Mut zusprechen. @:)

AZnchx2


danke anonymus.

Ich war von 2012-2013 schon dabei, aber dann wurde es hier ruhiger. Ich bin eh nicht so kommunikativ hier, aber ich lese mit ;-)

AGnonym4us0x4


Achso. Da war ich ja noch nicht hier. Hab ja Mitte 2013 erst erfahren, dass es diese Krankheit überhaupt gibt. :-D

A1nony>mus0>4


Bei der ganzen Bestärkung hier von mir muss ich jetzt aber auch mal bisschen jammern.

Vor 2-3 Wochen habe ich die Pille abgesetzt und ich hab vorhin schon wieder eine kleine dicke Beule entdeckt. :-|

Natürlich habe ich schon daran herum gedrückt. :-( Aber ich darf jetzt nicht noch mehr drücken. Vor allem weil jetzt auch noch einige mehr dazu kommen werden. {:(

s6capulxa


Hallo ihr Lieben!

Jetzt ist ja richtig was los hier. Hallo Anch2! Schön, das ist toll! Der Anlass natürlich nicht so, aber es ist ja nicht so, als hätten wir die Probleme nicht, wenn wir hier nicht schreiben würden. Von daher ändert es an der Tatsache eigentlich nichts.

Oh Anonymus, das mit der Pille ist blöd. Ich habe das auch schon zweimal gemacht. Die gute Nachricht ist, dass es vorbei geht. Musst hald bissel geduldig sein. Vielleicht kannst du dir eine Creme vom Hautarzt besorgen die dir vorübergehend hilft? So beulige Pickel sind sehr undankbar. Tun weh und man kriegt sie einfach nicht auf/weg. Mir ist es auch so gut wie nie gelungen da kein einziges Mal rumzudrücken. Jedes mal aber wieder mit der Erkenntnis dass es davon nur schlimmer wird %-| Das Gute ist aber, wenn man sie wirklich in Ruhe lässt, dann kann man gut drüber schminken und sie verheilen narbenlos. Oder? Ich drück dir die Daumen, dass das schnell wieder vorübergeht!!

Bei mir war es heute... hm... was soll ich sagen? Den Umständen entsprechend? Ich hab zur Zeit wirklich viel Stress in der Arbeit (das ist echt so, keine Ausrede!). Heute war ich dann irgendwie wie in Trance.. Erst beim Heimfahren hab ich wieder über meine Haut nachgedacht. Da ist mir bewusst geworden, dass ich gegen meine Regeln (Gesicht nicht berühren) verstoßen habe. Ich hab nichts schlimmes angestellt, aber trotzdem. Ich hab sogar in der Arbeit mal nachgeschminkt ohne dass ich dabei wachgerüttelt worden wäre. Schon seltsam, was man so ferngesteuert alles machen kann. Ich nehme mir morgen auf alle Fälle kein Make-Up mit in die Arbeit. Dann ist da eine Hemmschwelle da etwas im Gesicht zu machen. Das hat schon öfters so funktioniert bei mir. Die Scham mit roten Stellen rumzulaufen ist dann einfach doch zu groß. Und das rüttelt mich wach, wenn ich wie ferngesteuert ins Gesicht fassen möchte.

Abgemacht! :)z

Als ich heimgekommen bin "musste" ich gleich im Spiegel checken, ob ich schlimm aussehe. Natürlich hab ich dann auch meine Finger nicht ganz weggelassen. Aber positiv: ich hab gleich wieder aufgehört. Hab mich dazu entschieden, dass ich das einfach nicht machen möchte. Hab dafür Sport gemacht. Die Befriedigung dadurch hält wesentlich länger an und es ist einfach viel gesünder ;-)

So, jetzt gehts ab in die Dusche. Weitere positive Nachricht: Rücken habe ich immer noch nicht wieder gesehen. Das soll auch so bleiben. Egal was da hinten so ohne mein Wissen abgeht ;-D

Danke dass ihr mir zuhört!

LG und noch einen schönen Abend!

Scapula

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH