» »

Skin Picking, Dermatillomanie, Hautaufkratzen

Hmataxri


Ein Pickel zum andern: "He, wo ist denn deine Freundin?" – "Abgekratzt."

Musste sein. :=o ;-D

sYcapuSla


hey gänseblümlein!

kopf trotzdem nicht hängen lassen! die meisten hier von uns haben einfach das gefühl dafür verloren, was unreine haut ist und was nicht. jeder mensch hat mal nen pickel und in WENIGEN fällen hilft es vielleicht sogar wenn man sie "behandelt".

ich habe mir hald vorgenommen meine finger grundsätzlich von allem zu lassen (was ich natürlich noch nicht ganz aushalte), damit ich ne chance hab von dem übertriebenen wegzukommen. denk ich brauch das am anfang. ist doch bei suchterkrankungen auch so, dass es nur ganz ohne oder gar nicht geht. und in vielerlei hinsicht gibt es denke ich schon parallelen zwischen meinem problem und einer suchterkrankung. oder?

ich habs jetzt schon öfters geschafft im letzten moment nein zu mir selbst zu sagen. so dass ich wirklich unmittelbar vor dem spiegel noch halt mache. habs bis jetzt noch kein einziges mal bereut :)z

aber wie gesagt, wenn es mal nicht anders geklappt hat nicht den mut verlieren und wieder weitermachen! die letzten drei tage hast du auf jeden fall schon gewonnen. das kann dir nichts und niemand mehr wegnehmen!

und hey, wenn man sogar lob vom freund bekommt, dann muss das doch wirklich was heissen! :)=

ich hab auch grade eine stelle am rücken die mich nervt. bis jetzt konnte ich mich beherrschen und hab nur creme draufgeschmiert. damit ich irgendwie das gefühl hab ich tue etwas dagegen. rücken ist hald immer einfacher als gesicht.

am kinn ist eine entzündete stelle, die ich seit ca 2 tagen "beobachte". konnte mich auch hier zusammenreissen. glaub es hat sich gelohnt. klingt langsam aber sicher von selbst ab :)^

viel kraft an euch alle! :)*

sFclapxula


und hatari, ich musste grade echt lachen ;-D

p;etiVt_sorvciexre


Also, dieses "ich geh heute abend tanzen, also wird nicht mehr gekratzt" hat funktioniert, bis ch mich spätabends im Spiegel gesehen habe. Da dann nicht mehr. Aber ich hab immerhin von morgens bis abends durchgehalten. Gute Bilanz.

Heute hatte ich, blöd gesagt, noch keine Zeit.

Was mir auch hilft, sind dicke Pullis, Rolkragen oder so. Dann kann man in der Schule nicht rumkratzen, ohne dass die ganze Klasse aufmerksam wird.

Ich merke, ihr bewegt was in meinem Kopf, wir ziehen das durch, bis wir alle "geheilt" sind, sowohl unser Kopf, als auch unsere Haut!!! :-D

s=capculxa


immerhin nen ganzen tag hat es dir geholfen. schon wirklich gut! wenn man die einsicht, dass man sich selbst damit ein problem macht mal hat, dann kann man fast nicht mehr zurück. dann geht es besten falls aufwärts!

ich hab die ersten wochen auch gemerkt,dass man sich wirklich zeit nehmen muss dafür. vielleicht habt ihr die ersten seiten in diesem thread auch gelesen. mir ging es öfters so, dass ich schlichtweg zu beschäftigt war um mich mit mir und meinem wohlbefinden auseinanderzusetzen. übung macht den meister ;-)

ich ziehe gerne tshirts von meinem freund an wenn ich zuhause bin. die haben keinen ausschnitt und ich fühle mich in seinen klamotten geborgen. funktioniert meistens.

grade war ich in der badewanne. ehrlich gesagt hab ich mich den großteil der zeit davor abhalten müssen an mir rumzuknibbeln. die stelle an meinem rücken nervt mich tierisch. aber: ich habs geschafft!!! ich konnte mich selbst davon überzeugen, dass es nichts bringt und meinem körper gegenüber unfair ist, wenn ich ihn verletzte einfach nur um mich zu befriedigen.

fühl mich zwar jetzt nicht ganz wohl in meiner haut im wahrsten sinne des wortes, aber ich bin mir irgendwie dankbar und stolz auf mich. hoffe ich werd nicht noch schwach..

euch allen einen schönen abend und bis bald!

G+änse<blWümluein


Bei mir ists ganz ok nun, aber nachher muss ich wieder von meinem Freund weg und das ist immer schrecklich und wenns mir nicht gut geht, knibbel ich verstärkt, ich hoffe ich halte durch :)^

pwetiKt_#sorcxiere


Scapula, du hältst dich echt gut, Glückwunsch!!!

Ich merke, dass mir allein das schreiben hier zu helfen scheint (habe einen dicken hässlichen Pickel in der Mitte des Dekolltees, aber der wird nicht aufgekratzt!!!).

Ich denke zwar tagsüber relativ wenig an euch, trotzdem kratze ich weniger. Die einzige kritische Phase ist immer noch, wenn ich aus der Dusche komme und am Spiegel vorbei muss. Da muss ich mich echt zusammenreißen und scheitere dabei abends leider immer noch.

Momentan habe ich einfach die dicken, entzündeten Pickel zur Tabuzone erklärt, aber alles, was klein und hart ist, und leicht weggeht, darf weggezupft werden. Die haben zumindest bei mir auch noch nie Entzündungen oder Wunden/Narben gegeben. Und dass ich bei den Großen aufhöre, wäre schonmal ein Riesenfortschritt.

Liebe Grüße *:)

smcap5uxla


guten abend an alle :-)

gänseblümlein, wie gehts dir jetzt? vielleicht hilft es dir wenn du von deinem freund ein tshirt oder so was ausleihst? ich mach das jetzt immer. kann ihn auch nur am wochenende sehen und für unter der woche hab ich das shirt. ich mag das grundsätzlich gerne und speziell bei meinem problem hilft es mir sehr. ich hab dann eben was angenehmes auf meiner haut. beruhigt mich irgendwie. kannst ja mal lieb fragen!? ;-)

petit_sorciere danke für die glückwünsche! garde habe ich zwar das subjektive gefühl, dass ich sie nicht ganz verdient habe, aber ich nehm sie mal an ;-) konnte mich an den zwei schlimmsten stellen leider letzten endes nicht beherrschen, aber ich hab echt lange durchgehalten. was ich aber selbst als sehr positiv empfinde ist, dass ich aufhören kann. ich denke mir, der pickel muss weg, aber dann is auch gut. das hätte früher nicht geklappt. im moment ist es so "zwei schritte vor, einer zurück". aber besser als auf der stelle treten :-)

bei mir ist auch das duschen ne heikle situation. manchmal beschlägt der spiegel so, dass ich nichts sehen kann. dann denk ich mir glück gehabt :=o

ich muss mir mal wieder meine regeln vor augen halten. werd da mit der zeit nachlässiger, so dass ne auffrischung nötig ist. aber morgen ist montag. da kann man mit neuen vorhaben gut anfangen find ich.

liebe grüße an euch und danke dass ihr mit mir mitmacht. das bestärkt mich wirklich ungemein :)^

sellerie, bist du noch da? wie geht es dir?

G&änsexblümxlein


Das mit dem Tshirt ist ne gute Idee, werd mal fragen :)z

Wenn alles klappt und ich meinen Studienort wechsel kann, ziehen wir im April zusammen x:)

S8elle$rixe


ja ich bin noch da aber WE manchmel seltener am PC weil ich hier in der Arbeit schon den ganzen Tag davorsitze...

ich konnte mich nicht ganz beherrschen... ich hab viel auf dem Rücken gefühlt und gekratz/gedrückt und am Kinn. ich bekomme da keine richtigen Pickel nur Hubbel die nach ner Zeit hart werden aber wenn ich die nicht ausdrücke, hab ich 1. immer Angst die werden größer, ziehen nach innen und dann verkapselt sich das, und 2. wenn ich die doch mal ein paar Tage lasse und dann "schwach" werde, riecht das Zeug (weißer Talg nehme ich an) echt unaungenehm ":/ hat das noch jemand von euch??

Am Dekolltee (wie auch imemr man das schreibt) sehe ich Momentan auch furchtbar aus %-|

s8capuxla


hallo zusammen!

gänseblümlein, vielleicht hilft dir eine gemeinsame wohnung noch mehr beim aufhören? vll hast du das problem bis dahin sogar schon lange im griff? wäre doch toll! ich beneide dich übrigens darum :-)

hallo sellerie, du bist also noch da *:) also das mit dem geruch kenne ich persönlich nicht.

kann es sein, dass du die hubbel überhaupt erst durch das abtasten und kratzen kriegst? bei mir ist das so. ich kann mir die hubbel selbst herzaubern wenn wich will. also wenn irgendwo die kleinste unebenheit ist(von pickel o.ä. kann man da nicht reden) und ich berühre die stelle oft genug, dann kommt dabei irgendwann ein entzündeter hubbel raus. könntest du nicht versuchen auch das abtasten zu unterlassen? vielleicht hilft das. ich stelle das bei mir schon fest. ist die angst denn begründet dass sich da was abkapselt? bezüglich der haut sind menschen ja sehr verschieden, aber womöglich ist deine angst unbegründet?!

sei mutig und probier das mal aus mit finger komplett weglassen :)*

wie man "dekolltee" richtig schreibt weiss ich nicht. legen wir das doch für unseren faden einfach so fest ;-)

ich war heute sagen wir mal mittelbrav bis jetzt. aber ich fühle mich nicht schlecht. jetzt gehe ich duschen. hab gar keine panik davor. freu mich eigentlich. danach fühl ich mich meistens noch erleichterter. auch wegen den frischen klamotten wahrscheinlich. und für all die dinge, die heute nicht geklappt haben denke ich mir: morgen ist ein neuer tag! nur weil ich es an einem tag nicht schaffe heisst das nicht, dass es NIE funktioniert. :)z

freue mich von euch zu hören!

lg, scapula!

G[änseb{xmlein


Tja nur ist das alles total ungewiss und das belastet mich momentan ziemlich :°(

Ich hatte bis jetzt einen guten Tag, mir gehts zwar schlecht, aber meine Haut hab ich bis jetzt in Frieden gelassen!

pwetit}_sorc[iere


Meiner Haut gehts heute auch super!!! Liegt wahrscheinlich an dem hochgeschlossenen Pulli, den ich anhabe, da kommt man nicht zum Kratzen ;-)

Gestern habe ich mir mit meinem Epilierer alle Haare an der Oberschenkeloberseite ausgerissen. Ich habe da (wie ich dank anderen Threads endlich weiß) keratosis pilaris, und um jedes Haar bildet sich Hornhaut und die Haut schuppt sich nicht. Dadurch sehe ich immer aus, als hätte ich tausend Pickel, weil die Talgdrüsen natürlich durch die Hornhaut auch nicht mehr ordentlich arbeiten.

Ich habe jetzt einfach mal gefolgert, Wo keine Haare, da auch keine Hornhaut um die Haare und hoffe, dass ich dieses Problem bis Sommer in den Griff bekomme. Dann wäre nämlich eine Stelle, an der ich liebend gerne abends rumzupfe, endlich entfernt. Und schön aussehen tuts auch nicht.

Insgesamt merke ich, dass ich die Finger von meinem Dekolltee eigentlich komplett lasse. Der dicke fette hässliche Pickel hat noch nicht unter mir gelitten und ist offiziell zum Studienobjekt geworden, wie lange ein Pickel ohne jegliche Fremdeinwirkung zum Abheilen braucht ;-D Bis jetzt so lala.

Meinen Rücken scheine ich aber vor nicht allzu langer Zeit zerkratzt zu haben, woran ich mich nicht mehr erinnern konnte. Aber heute morgen im Spiegel sah er echt schlimm aus :=o Wird in Zukunft auch gelassen.

Das die Pickel mit ständigem Berühren dicker werden, kenne ich!!! Fläche ca. 1cm² und leichter Hubbel. Große , offene Wunde, wenn man kratzt.

Das Geruchsproblem habe ich allerdings nicht, sie sind hässlich, aber riechen tut, glaub ich, nichts.

Gxä8nseb-lümflein


Bei mir riecht auch nichts!

AInch,2


Oh Mädels, ich bin ja so froh, dass ich euren faden entdeckt hab. Ich würde gerne mitmachen. Mein Problem ist ähnlich wie euers... Wenn irgendwo auch nur die kleinste unreinheit im Gesicht ist, wird der hubbel weggekratzt... Das zieht mich magisch an und ich kann erst aufhören, bis es weg ist.

Was bei mir aber viel schlimmer ist, sind die hände. Früher habe ich total oft meine fingernägel abgekaut... Bis unten, bis nix mehr gestört hat. Dann hab ich mit eine aus meiner klasse zum Vorbild genommen, die wunderschöne nägel hatte...die wollte ich auch. Tja irgendwie hab ichs geschafft dass ich nur noch ganz selten mal mit den zähnen was dranrumknabber... Meine Nägel sind oft schön lang und gleichmäßig...Problem: das ganze hat sich auf die nagelhaut verlagert und ich komm nicht los davon.

Wenn ich dasitze, fernsehen schaue, lernen, Stress habe, aufgeregt bin, Langeweile habe. In jeder denkbaren Situation finde ich an den 10 fingern an der haut was... Und ich kann das nicht abstellen. Heute in der Schule wieder so ne stelle. Hab ich mir gesagt nein, du lässt das. 30 Sek. Später hatte ichs aufgerissen.

Mein Freund guckt mich auch immer böse an, sagtx ich soll das lassen oder haut mal drauf aber nix klappt..

Und als ob das nicht genug wäre, meinte er, ih muss dassm erst in den griff bekommen, vorher will er mir keinen Antrag machen...

Nun bin ich dran... Meine Strategie für die nähere nächste Woche : alles verheilen lassen und mal wieder künstliche fingernägel ;-)

LG Anch

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH