» »

Citalopram, und alles wird schlimmer

_cPearPl_ hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich nehm jetzt seid ein paar Tagen Citalopram. Und im Moment habe ich das Gefühl alles wird schlimmer statt besser. Ich meine ich weiß das das zunächst passieren kann. Aber ich muss ja auch wieder auf die Arbeit. Im Moment macht es mich zunächst einfach nur tierisch müde..

und ich habe mehr Angst als zuvor das Haus zu verlassen.

War am ersten Tag als ich es genommen habe mal unterwegs.. und hatte so schlimm wie schon lange nicht mehr Ängste.

Und jetzt Angst vor der Angst. Ich kann mich ja nicht ewig zu Hause verkriechen. Dabei ist das Thema Angst / Ängste eigentlich gar nicht soo mein Thema... also zumindest war es nicht der Hauptgrund warum ich damit angefangen habe. Aber trotzdem wird das jetzt schlimmer.

Wann wird das besser? Ich muss heute noch raus... und hoffe das ich das gut schaffe.

Antworten
nCa5janaxgut


Hallo Pearl,

das ist leider völlig im Rahmen des Normalen. Mir ging es auch erstmal etwa zwei Wochen richtig schlecht, ich stand total neben mir und hab mich nur irgendwie durchgemogelt. Nach den zwei Wochen gings mir aber schlagartig richtig gut, für michhat sichdasDurchhalten gelohnt.

Kannst du dichein paar Tage krankschreiben lassen?

_GPearxl_


Ja, ich hab schon bisschen nach Erfahrungsberichten gesucht und auch gelesen das das durchaus vorkommen kann. Ich will das auch durchhalten. und habe die Hoffnung das es dann irgendwann besser wird. Aber die letzten 2 Tage waren echt hart.. hab alles abgesagt was anstand und war eben nur zu Hause und hab viel geschlafen. Heute muss ich noch einkaufen... es hilft nichts.. und hoffe das ich das gut hinter mich bringe.

Montag müsste ich dann wieder arbeiten. An sich ists grad ehr schlecht mit krankschreiben lassen... Ich hoffe das es bis dahin bisschen besser wird. So wie es aktuell ist ... geht das nicht. Meine Ärztin würde mich schon krankschreiben.. hat sie auch gesagt, aber ich wollte nicht. Nur das ich grad auch keine große Lust auf Wartezimmer und so hätte.. ach man...

wird das nochmal so schlimm, wenn man dann erhöht? Soll eine Woche nur eine halbe Tablette nehmen und dann eine Ganze.

sochokosfahne


hi ich kann dich genau nachvollziehen, les mal in meinem faden nach, mir geht es ähnlich wie dir. ich habe auch die woche mit citalopram angefangen und hoffe, dass es mir irgendwann besser geht, nach ein paar wochen *:) wir können ja gemeinsam durchhalten @:)

_.PeaJrl_


ja ich hab bei dir schon mitgelesen schokosahne *:)

wirds bei dir auch zunächst schlimmer?

Heute bin ich zumindest jetzt nicht mehr so tierisch müde. Die letzten Tage habe ich auch den nachmittag ziemlich verschlafen.. das ist grad besser. Aber naja.. die Belastungsprobe kommt wenn ich dann das Haus verlassen muss. ":/

:)*

s2chokNosahnxe


glaub ich dir, du arme, musst du auch montag wieder arbeiten? ich hab schon richtig schiss davor, naja hilft nix... ich würde dir raten, erstmal nur kurz vor die tür zu gehen, und wahrscheinlich auch selbst kein auto fahren. ich schlucke die tabletten jetzt weiter, und hoffe wiegesagt, dass es mir erleichterung und verbesserung bringt. bisher merke ich eigentlich noch nicht so wirklich was, tierisch müde bin ich auch nicht unbedingt. :-)

SmunfloXwer_T7x3


Du schaffst das mit dem Rausgehen!

Und was die Krankschreibung angeht: Deine Ärztin hat Dich aktuell gesehen und die Krankschreibung angeboten. Vielleicht kannst Du ja einfach anrufen am Montag und darum bitten, statt nochmal in der Praxis warten zu müssen!

_{Pdearlx_


Danke euch. Tut gut.. zumindest bisschen drüber zu schreiben.

Ja ich muss Montag wieder arbeiten. Bin am ersten Tag Auto gefahren.. und.. ich muss gestehen das war keine sonderlich gute Idee. Aber gut, ist vorbei und ich habs überstanden. Heute muss ich auch kurz, aber wirklich nur kurz.. das geht.

Sunflower, ja, ich schau das ich erst Abends rausgehe. Einkaufen war halt so schon immer so mit die Situationen, in denen ich gerne Probleme hatte.. blöde Warteschlange. Aber ich warte jetzt noch bisschen, die letzten Tage bin ich gegen Abend immer fitter geworden. Und vielleicht ist dann auch nicht mehr so viel los da.

wg. Krankschreiben schau ich jetzt mal. Hab es leider auch nicht so mit dem telefonieren.. dann doch lieber hingehen. Aber noch hoffe ich...

sBchokXosahnxe


wie lange bist du denn schon krankgeschrieben?

_{PeaPrlx_


gar nicht. hatte seid Donnerstag frei, da habe ich auch angefangen... und Montag gehts regulär weiter. Dachte die 4 Tage reichen vielleicht um Montag weitermachen zu können. Im Moment weiß ich noch nicht ob die Rechnung aufgeht.

sYchok|osahxne


okay, geh am besten nach deinem gefühl, wie lange müsstest du denn montag arbeiten?

DGani|elaR_mauxsi


Hallo ich nehme auch seit dreitagen Citalopram. Habt ihr darauhin auch Probleme mit der Verdauung?

_8Pearxl_


@ schokosahne.. naja,

ganz normal 8 Stunden. Hoffe das klappt. Bei mir hängen meine Probleme nämlich auch zum Teil mit der Arbeit zusammen.

@ Daniela,

nee, da hab ich keinerlei Probleme. Bei mir nur die Müdigkeit nach der Einnahme, bisschen übel immer mal wieder, weniger Appetit, bisschen Schwindel. Und manchmal total verplant. und eben meine Probleme mit dem Rausgehen, lieg seid Tagen eben nur rum.

sYchoko8s+axhne


was hast du denn für probleme auf der arbeit, pearl? ich habe ja ganz massive leider... und daniela, ich muss glaub ich öfters ins bad jetzt ;-D kann aber auch an dem kalten wetter liegen

s:chojkosahnxe


p.s: wie alt seit ihr denn? *liebfrag*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH