» »

Citalopram, und alles wird schlimmer

MQelbf7x0


Hallo @all

bin etwas schreibfaul zur Zeit .Ich grübel und grübel ob ich ab dem1.2 wieder arbeiten gehe ,denn im März ist schon schluß . Das Opizeugs macht mich unruhig . Ich weiß nicht was ich machen soll.............. ":/

Loveneverdies

Du brauchst Dich nicht zu entschuldigen :°_ . Ich bin auch sehr ungeduldig ,habe bei cita nach 5 Tagen schon aufgegeben. Ich habe aber von Anfang an 20mg genommen ,vielleicht was das zuviel ":/

Ich hoffe Euch geht es gut soweit *:)

D&as Arxi~


Guten Morgen zusammen !

@ LoveNeverDies

Für Jammerei hält Deine Aussage sicher keiner, ich kann Deine Situation voll verstehen.

Für mich war es unglaublich schwer nach 15-20 jahren Depression und Verdrängung (bin jetzt 30 Jahre alt) mir Überhaupt einzugestehen das ich krank bin und Hilfe suchen. Erst große Verluste im Leben konnten mich "aufwecken". Und nun wünsche ich mir auch das es schnell geht.

Ich weiß das es eigentlich unrealistisch ist, das die Antidepressiva nicht von heute auf morgen wirken können. Ich weiß auch das eine Therapie dauern wird bis sich eine Besserung einstellt.... ungeduldig warten und hoffen tu ich trotzdem, das würde glaube ich jeder von uns tun.

Also kKopf hoch, das wird alles schon... wenn nicht heute dann vielleicht morgen. Aber es wird besser !

Lieben Gruß,

Das Ari~

BwAD rGVU{Y 7x8


Bin jetzt auch eine Woche arbeiten, klappt gut . Trotzdem Sehne ich mich ein wenig nach der zeit Zuhause mit den Kindern usw. Zum Glück hat meine vertretung gut gearbeitet so dass nicht alles liegen geblieben ist. Nehme cita jetzt 4 Wochen .

_jPeRar%l_


Ja das mit der Geduld ist so eine Sache.

Aber wenn ich eins in letzter Zeit gelernt habe, dann das ich nichts erzwingen kann.

Aber manchmal machts mich einfach wütend.

Weil nichts so zu klappen scheint wie es soll und wie man eigentlich kann und konnte.

Habe jetzt dann wieder Thera. und hoffe es hilft mir. Zugegeben gehts mir grad nämlich nicht so gut.

B%AD FGUY K78


Hast du denn viele körperliche Beschwerden grad? Ich nehme seit 3 Tagen cita von einem anderen Hersteller( 20mg als eine Tablette , vorher 2x10 mg) , kann man da anders drauf reagieren? Genau seit dem habe ich wieder sowas wie nw , wobei es heute besser geht als die letzten 2 Tage. Oder ich bilde es mit ein.... ;-)

a_-pmsycho


Hallo,

ich hätte mal eine Frage: Ich hab die letzten Tage so ein leichtes Taubheitsgefühl

im rechten Bein (also ich kann noch normal laufen), Schwindel, Unruhe, zittrige Hände,

morgens Schweissausbrüche – sind das alles Nebenwirkungen von diesem Citalopram ?

Und noch was: verlangsamt dieses Medikament den Puls ?

Ich hab vor einem Jahr mal Probleme mit meinem Blutdruck gehabt, und der Arzt gab

Mir einen Betablocker.

Er hat zwar gesagt, dass sich die beiden Medis vertragen – aber ich hab teilweise nen

Puls von 45-50….

D+as 0Ar-i~


Moin,

also ic hhatte gerade in den ersten Tagen nach Einnahme Schwindelgefühle, erhöhte Unruhe / Nervosität und auch teilweise Schweißausbrüche. Könnten also auch bei dir die Nebenwirkungen sein.

aj-ps_ychro


Ja, ich glaube das dies wirklich Nebenwirkungen sind. Weswegen habt ihr die Tabletten überhaupt bekommen ? Ich hab seit 10 Jahren Angst – und Panikattacken.

Und woher kommt ihr ? Ichsuche immer noch "Gleichgesinnte" in meiner Umgebung (Rhein-Neckar-Kreis)

BSAMD GNUY 78


Ich könnte Kotzen: stromnachzahlung von 240€ , verdienstbescheinigung vom AG wegen Krankengeld noch nicht da angekommen , also verzögert sich alles . Die Waschmaschine macht ärger, und zu guter Letzt guck ich meine Handreichung nach und anstatt meiner flaterechnung liege ich 22,50€ drüber! Ich online nachgeguckt und was ist paßiert? Habe durch ein klicken auf eine Werbung für jamba ein Dauerabo ausgelöst mit 4,99€ kosten pro Woche! Habe das jetzt gekündigt und muß nichts mehr Zahlen ab heute. Werde versuchen mir das Geld wieder zu holen, muß dafür schriftlich eine Stellungnahme nach jamba schicken. Bor es kotzt mich grad alles an, Gerade solche Situationen belasten mich sehr, da Krieg ich wieder geldtechnisch meine Ängste. Mist.....

M*elb\70


Bad Guy

was ein Mist . Bei mir hat sich das aus so verzögert mit dem Krankengeld >:( . Bei mir kommt irgendwie auch alles auf einmal ,in solchen Situationen merke ich das ich noch nicht mit Streß klar komme . Versuche das zu regeln mit Jamba. Die Stromnachzahlung könntest Du vielleicht in Raten abzahlen .

Menno ,alles nicht so einfach ...ich weiß nicht ob ich das packe nochmal zur Arbeit zu gehen ,alle werden mich fragen was los war usw. Das macht mir alles Angst

a3-ps>ycho


@ Melb

da musste ich auch durch. Als das vor 10 Jahren so richtig akut war, war ich ca. 4 Wochen am Stück Zuhause... habs aber nicht genau beschrieben was ich habe/hatte.

Hab was erzählt von Knochen und Wirbel.... in meinem Geschäft wissen die das alle nicht...

_qPeafr1l_


Mel, musst du denn unbedingt diesen einen Monat noch arbeiten.

Ich meine du bist danach sowieso dort weg. Quäl dich doch nicht für diesen einen Monat.

Mir gehts nach wie vor schlecht. Nein, Nebenwirkungen habe ich keine mehr. Aber die Gesamtsituation ist grad ziemlich ... schwierig, blöd.

Und erfordert handeln von meiner Seite, überfordert mich alles ein wenig.

BFAD GdUY x78


Waschmaschine sind die lager kaputt, jetzt rausfinden ob sich das noch alles lohnt oder ob eine neue her muss! War klar.... Hab bei meinem handyanbieter angerufen und die gam jetzt eine Sperre für jamba und Co. Eingestellt.

LeoGveNCeveHrDixes


** Ich würde euch gern morgen nochmal ganz ausführlich antworten, aber jetzt nur in Kürze:

Ich nehme Citalopram nun seit etwa 18 Tagen (20mg)... und ich fühle mich gerade sooooo friedlich!!! Nicht zufrieden oder glücklich oder sonderlich anders, aber einfach friedlich... ruhig.

Heute habe ich zum ersten Mal seit 4 Monaten Lust gehabt mich etwas herauszuputzen.^^ Dabei ist Freitag und Freitag ist bei mir gleichPutztag, also gammelt man am Ende he meist rum. Aber nein, ich hatte diesen Drang mich nach dem putzen einfach schick zu machen. Und das war toll!

Und jetzt sitz ich vor dem TV und schaue DVDs und fühle mich friedlich..... das ist ein nettes Gefühl.

Ich glaube gerade, meine Ungeduld hat mich selbst behindert: ich hab Wunder erwartet, wo nach 12 Jahren natürlich einfach keine Wunder geschehen können! So schön es ja auch wäre.

Momentan bin ich also sehr positiv, freue mich auf den morgigen (naja, heutigen Tag^^) und das ist ein ganz wunderbares Gefühl. Es mag ein doofer Vergleich sein, aber ich bin ansonsten eine Frostbeule, jetzt ist mir gerade kuschlig warm. Es ist nicht perfekt, aber es ist ein grosser Schritt in die richtige Richtung. Und gerade bin ich positiv gestimmt. Das kann sich morgen oder später ändern, aber dieserMomenat jetzt, dieser Tag (und auch der davor zu grossen Teilen) war gut.

Allgemein merke ich, dass ich ruhiger werde, friedlicher (nicht sediert!!!! Nur allgemein, Stimmungsmässig.), nicht unbedingt fröhlicher, aber das Lachen geht mir leichter über die Lippen. Und vor allem erscheine ich mir nicht mehr so verbittert und ungeduldig mit anderen. Und das ist gut! Sehr gut sogar. Denn es ist ein schönes Gefühl, wenn man zu seinem Mann lieb und nett sein kann, während er eigentlich uninteressante Dinge erzählt (ich raff seinen Job nicht^^)... früher war ich dazu einfach zu ungeduldig und es hat mich genervt, jetzt höre ich zu (es interessiert mich noch immer nicht unbedingt, weil ich es eben auch nicht unbedingt raffe) und kann dabei lächeln und mich freuen, weil er mir etwas erzählt!!!! Das ist schon eine krasse Veränderung!!!!

Vielleicht seh ich das morgenoder übermorgen anders, aber momentan: schön!!!!!!!!!!!

Ooooooooooooooookay, das war die Kurzfassung.... :=o Morgen mehr und genauer! Hoffentlich macht es euch etwas Mut, die die ihr grad nicht so gute Erfahrungen macht!

ByAD &GUYx 78


Na ist doch Super, freut mich für dich! Ich hatte 10 tolle Tag hintereinander , Dienstag bis Donnerstag ein tief, aber seit gestern geht es wieder aufwärts. Aber ich habe geschrieben mit dem Geld was gerade abgeht, deswegen auch das tief. Aber ich verpacke solche Nachrichten besser , vor ein paar Wochen wäre ich wohl wieder richtig Down gewesen! Freut mich für dich!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH