» »

Bald kann ich glücklich leben

HSimbe:erex90


sind in letzter zeit öfter solche situationen vorgekommen, bei denen er sich so (oder so ähnlich) benommen hat?

Ja, er ist bei Kleinigkeiten superschnell auf 180.

NHumber3 Ofw fThe Beasxt


merkt er denn im nachhinein, dass er in solchen situationen überreagiert hat? bzw. will er etwas daran ändern?

HJimb e9e?re9x0


Anderes Beispiel. Als Deutschland gegen Brasilien gespielt hat, haben wir uns zusammen bei ihm zu Hause das Spiel angeguckt. Ich habe nicht viel Ahnung von Fußball und als ein Spieler von der deutschen Mannschaft den Ball am Fuß hatte und sich Richtung Tor bewegte, rief ich "Ja,ja,auf,auf...! und er schaute mich darauf total entgeistert an und meinte in nem bösen Ton, warum ich überhaupt jubele und dass das grad der größte Fehlpass des Jahres war. :|N

Hiimbe?ere90


merkt er denn im nachhinein, dass er in solchen situationen überreagiert hat? bzw. will er etwas daran ändern?

Ja, er entschuldigt sich auch danach immer und weiß im Nachhinein, dass er negativ reagiert hat aber trotzdem kommen solche Situationen immer wieder vor.

Nfumber Of 1TheQ Bxeast


naja, im grunde genommen hast du nur folgende möglichkeiten:

1. du akzeptierst seine ausraster

2. er ändert es (aber das muss voraussetzen, dass er das auch für sich selber möchte)

3. trennung

aber mal ganz davon abgesehen: was läuft denn gut zwischen euch? liebst du ihn? was liebst du an ihm?

L4aufg4enie


Erst bekommt er das mit dem Urlaub nicht auf die Reihe und er scheint eine tickende Bombe zu sein. Ich würde Option 3 wählen.

E<heKmaligerA NutzeZr (#5f156x10)


Ich habe ihm auch gesagt, dass wenn sowas oder etwas Ähnliches dieser Art noch ein paarmal vorkommen sollte, dass ich dann die Beziehung nicht mehr weiterführen kann.

Gut, dass du inzwischen so weit bist, dass du nicht mehr um jeden Preis an einer Beziehung festhalten willst!

Du musst halt für dich herausfinden, ob dir dein Partner langfristig gut tut. Du planst ja doch eine Zukunft mit Kindern und Familie. Und dass man auf der Suche nach dem Prinzen auch eine Frösche küssen muss, das gehört für die allermeisten Menschen dazu. Nur soll man, wenn man nach einem Prinz sucht, nicht unnötig lange bei einem Frosch bleiben ;-)

Du weisst am besten, was dir gut tut!

Ich freu mich sehr für dich, dass du es geschafft hast dein Leben so hinzubiegen, dass es dir gut geht! @:)

H#imbweere90


Hallo,

ich denke, es ist an der Zeit, mich mal wieder zu melden.

Ich war gestern mal wieder bei meinem Freund und diesmal war es echt schön und es hat gut geklappt. Morgen will er mich zum Essen einladen, bin ich mal gespannt, ob er das auch einhält. Was die Beziehung angeht, bin ich eigentlich schon zuversichtlich, auch wenn es momentan schon sehr kriselt aber ich denke, das lenkt sich auch wieder ein. :)z

Auf der Arbeit klappt es auch ganz gut, ich gehe regelmäßig hin und mein Chef sowie meine Kolleginnen scheinen zufrieden mit mir zu sein. Allerdings merke ich auch, dass meine Stimmung und das, was ich mir aufgebaut habe, auch etwas zu kippen anfängt, deshalb habe ich mir vorgenommen, am Donnerstag mal eine Selbsthilfegruppe, speziell für Borderline, zu besuchen, um dem entgegen zu steuern.

Es gibt leider immer noch viel zu oft diese "Stimme" in meinem Kopf, die mir sagt "Scheiß auf alles, du bist es nicht wert, usw."

Ich kann und darf mir aber keine erneute Niederlage leisten, immerhin werde ich älter und nicht jünger, deshalb muss ich stark bleiben und das bin ich zurzeit, denke ich doch.

Danke übrigens an alle hier im Forum, die mich die letzten Jahre begleitet haben, für mich da waren und an mich geglaubt haben.

Das war und ist heute noch immer eine Stärkung und Balsam für die Seele und bedeutet mir wirklich viel. Dass ihr euch die Zeit für mich nehmt, obwohl ihr mich nicht persönlich kennt, ist wirklich toll. @:)

Ich werde mich dann wieder bei euch melden, sobald es etwas Neues/Positives oder auch Negatives zu berichten gibt.

In der Hinsicht, einen guten Start in den Tag! *:)

M"ilky_e$77


Hallo liebe Himbeere!

Das ist schön dass sich jetzt großteils alles so gut eingerenkt hat.

Toll dass du jetzt so viel Kraft hast.

Die Idee mit der Selbsthilfegruppe finde ich super, denn Unterstützung und Rückendeckung ist nie verkehrt.

Viel Glück weiterhin und melde dich wieder :)*

s:chnec^ke198x5


Hallo liebe Himbeere!

Die Stimmen im Kopf, die kenne ich auch. Das ist, glaube ich, auch das Erfolgsrezept gegen diese Krankheit, wenn man die Stimmen wegpacken kann und weiter macht. Mir hilft es ganz gut, wenn ich die Aufgaben in meinem Leben sortiere und mir immer wieder klar mache, was wirklich wichtig ist (in deinem Falle z.B. die Ausbildung, bei mir das Studium) und was dann an zweiter Stelle kommt.

Dass du z.B. jetzt merkst, dass du wieder etwas durchhängst und was dagegen machen willst, das ist super! Das ist der richtige Weg!

Borderline geht ja nie ganz weg, also sehe ich meine Krankheit wie eine andere chronische Krankheit: Ich werde wahrscheinlich immer wieder Hilfe brauchen, aber ich kann damit leben und dazwischen durchstarten. Genauso, wie jemand, der z.B. chronische Rückenschmerzen hat. Ganz wichtig ist, dass man sich auffangen lässt, bevor wieder alles total im Chaos versinkt... wehret den Anfängen und so :)_

Und: Die Stimmen in deinem Kopf haben einfach unrecht... wenn ich schaue, was sich im letzten Jahr bei dir getan hat, wo du gerade stehst und wie du mit deinem Leben zurecht kommst, dann kann ich dir nur ein großes Kompliment machen :)^ :)= :)_

M(arr9yPopp;inxs


Hallo Himbeere, wie geht es dir?

E5he0mavliger dNutmzeCr (#F51_5610)


Hallo Himbeere! Ich hoffe es geht dir gut, meld dich doch mal wieder hier, was es bei dir neues gibt! @:)

rS a Jl f


@:) weiss wer was von Himbeere

H5iUmbekere9x0


Hallo ihr Lieben,

mir geht's grad sehr schlecht. Ich halte die familiären Umstände daheim mit meinem Vater nicht mehr aus. Ich möchte in eine Obdachlosenunterkunft gehen, schaffe es aber nicht.

Sobald es mir etwas besser geht, erzähle ich mehr.

Mvilky_Ae77


oje, liebe Himbeere, das tut mir leid dass du wieder eine schlechte Phase hast *drück* :°_

Wenn dir danach ist und du nicht mehr zu aufgewühlt bist, dann erzähl doch ein bisschen was dich bedrückt. :)* Es gibt bestimmt eine Lösung.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH