» »

Bald kann ich glücklich leben

HiimbeZer%e90


Du bist (weit!) über 18, das Jugendamt ist nicht mehr für dich zuständig.

In Ausnahmefällen bis 25.

ASpfelkGuchen0H07


Leider werde ich dieses Jahr schon 25.

Das hast du falsch verstanden - sei froh, dass du bald 25 wirst, dann kannst du ausziehen --> du hast demnächst Anspruch auf eine eigene Wohnung und kannst und musst nicht mehr zu Hause wohnen. Freu dich drauf. Bist dann aber auch auf dich allein gestellt und musst mit dem AAmt zusammenarbeiten und dich an die Regeln halten, sonst bekommst du kein Geld und landest wieder bei deinen Eltern ( oder wirklich im Obdachlosenheim...würde ich dir aber nicht wünschen..)

Schade, dass es mit der Ausbildung nicht geklappt hat... :-/ :-/ . War eine sehr große Chance.

HFimbyeeure90


Das hast du falsch verstanden - sei froh, dass du bald 25 wirst, dann kannst du ausziehen --> du hast demnächst Anspruch auf eine eigene Wohnung und kannst und musst nicht mehr zu Hause wohnen. Freu dich drauf. Bist dann aber auch auf dich allein gestellt und musst mit dem AAmt zusammenarbeiten und dich an die Regeln halten, sonst bekommst du kein Geld und landest wieder bei deinen Eltern ( oder wirklich im Obdachlosenheim...würde ich dir aber nicht wünschen..)

Ich hab das schon richtig verstanden. Das "leider" war darauf bezogen, dass ich schon so alt werde und sich bezüglich meiner ganzen Probleme nichts oder nur teilweise etwas geändert hat.

Ich möchte gar nicht vom Amt abhängig sein und mir ne eigene Wohnung und den Lebensunterhalt schon von meinem eigenen Geld finanziere, indem ich baldmöglichst eine neue Arbeitsstelle finde.

H1imbeverxe90


Schade, dass es mit der Ausbildung nicht geklappt hat... :-/ :-/ . War eine sehr große Chance.

Ich finde es auch sehr schade. Aber deshalb muss ich nicht gleich aufgeben. Ich denke, ich werde schon irgendwann wieder einen Ausbildungsplatz finden.

E3hemaligCer Nutzeer (#528x611)


Sieh es als Starthilfe. Also die Wohnung usw.

MzilkUy_ex77


Es tut mir leid, dass du es so schwer hast, liebe Himbeere. *tröst*

Wenn deine Eltern dich unterstützen würden (oder zumindest sich neutral dir gegenüber verhalten würden), dann hättest du viel mehr Kraft und Energie und würdest dich auf die Ausbildung bzw. Ausbildungssuche konzentrieren können.

Ganz auf sich allein gestellt ist das natürlich viel schwieriger.

Aber du wirkst derzeit trotzdem kämpferisch und motiviert, gib nicht auf!

Ich wünsche dir weiterhin viel Kraft! :)*

b:lackh4earte*dqueexn


Huhu Himbeere *:)

Falls du mal wieder hier reinschaust, gib doch mal ein Lebenszeichen von dir :-)

H,imZbeere9x0


Hallo ihr Lieben,

in den letzten Monaten ist ziemlich viel bei mir passiert - Positives sowie auch Negatives.

Ich bin inzwischen 25 Jahre alt und ihr wisst, was das bedeutet.

Lange war ich am Überlegen, ob ich hier in diesem Forum überhaupt noch etwas schreiben sollte, da ich in der Vergangenheit einige "spitze" Bemerkungen zu meinem Geschriebenen erhielt, welche mich immer stark heruntergezogen haben.

Aus diesem Grund möchte ich nochmals anmerken, dass ich mit keiner Silbe gelogen habe, da ich im Forum schon oftmals als Märchenerzählerin oder Lügnerin bezeichnet wurde.

Nichtdestotrotz habe ich mich dazu entschlossen, hier wieder öfters mitzuwirken. *:)

Ich werde mich bei euch heute Abend nochmals ausführlicher melden. :-)

An diejenigen, welche mir eine PN gesendet haben; ich habe euch nicht vergessen und ihr bekommt noch Nachrichten von mir! Allerdings wahrscheinlich nicht mehr heute aber ich werde mich melden. ;-)

Genießt die Sonnenstrahlen und habt einen schönen Tag! :p> 8-)

M$ilJky_e7x7


Hallo liebe Himbeere! Schön dass du dich wieder meldest! Ich hoffe es geht dir gut! *:)

pOetitVe9-veinarxde


Willkommen zurück, Himbeere *:)

Hjinmb1eere19x0


Mir geht es gerade leider sehr, sehr schlecht. Ich habe es endlich geschafft, mich von meinem Freund zu trennen, mit dem ich 1 1/2 Jahre zusammen war. Ich liebe ihn zwar noch sehr aber die Trennung musste sein, da ich die Beziehung so nicht mehr weiterführen konnte und mich von Tag zu Tag kaputter machte.

s$chUneck3e19x85


Ach, Himbeere, das tut mir leid.

Liebeskummer ist echt was ekelhaftes :°_ :°_ :°_ :°_

Aber die Trennung durchzuziehen, obwohl es dir weh tut, halte ich für einen sehr starken, mutigen Akt. :)* :)*

HCiom_beHerex90


Ich habe grad den Drang, mir was anzutun. Meine Stimmung ist gerade auf dem Tiefpunkt und es haben sich Suizidgedanken entwickelt. Bin allerdings nicht krankenversichert und habe diese Woche noch vier wichtige Termine. Was soll ich tun? Ich kann einfach nicht mehr. :°(

J#uleuy


Huhu Himbeere @:) :)*

Warum bist du nicht krankenversichert? :-o

Kannst du dich irgendwie ablenken oder hast du Bedarfsmedikamente? Ansonsten morgen evtl zu einer Beratungsstelle gehen oder den Krisendienst anrufen (wenn es bei euch sowas gibt), dafür braucht man keine Krankenversicherung. :)_

H imbeeGre90


Huhu Himbeere @:) :)*

Warum bist du nicht krankenversichert? :-o

Kannst du dich irgendwie ablenken oder hast du Bedarfsmedikamente? Ansonsten morgen evtl zu einer Beratungsstelle gehen oder den Krisendienst anrufen (wenn es bei euch sowas gibt), dafür braucht man keine Krankenversicherung. :)_

Weil ich inzwischen 25 bin und mein Vater nun keine Abgaben mehr an die Krankenkasse leisten muss.

Er ist nicht mehr unterhaltspflichtig.

Zuletzt arbeitete ich in einer Spielothek aber nun bin ich wieder arbeitssuchend und deshalb tritt jetzt das Jobcenter für die Sozialabgaben ein. Der Antrag wurde zwar gestellt aber ist noch nicht bewilligt worden. Deshalb fließen momentan auch keine Beiträge in die Krankenversicherung ein.

Ich konnte sowieso die ganze Nacht nicht schlafen, nachher kommt nämlich auch die Gerichtsvollzieherin zu uns.

Es ist mal wieder soweit: Der Gläubiger namens Gerichtskasse; sprich gesetzlicher Betreuungen, rennen ihrem Verdienst fürs Nichtstun hinterher.

Über dieses Phänomen habe ich vor wenigen Jahren schon mal geschrieben, um was es da genau ging. Einfach eine bodenlose Frechheit, was die sich damals erlaubt haben!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH