» »

Bald kann ich glücklich leben

feusfs1li


Ich schrieb ja auch "So weit ich". Ich denke, es gibt auch verschiedene Reha Anträge. Ich musste eine Klinik an geben.

In meinem Antrag von Dezember stand die Klinik mit drin, aber dafür gibt es Gründe

Es gibt auch verschiedene Indikationen für eine Reha z. B. nach einem Unfall, Schlaganfall, Asthma, usw. Man geht ja nicht nur wegen einer psychischen Erkrankung zur Reha. Die Reha-Kliniken sind daher auch in ihrem Therapieangeboten sehr verschiedenen.

Ich vermute daher, dass es verschiedene Anträge gibt und das mit der Angabe der Wunschklinik verschieden ist. In manchen Kliniken muss man sich vorher an melden.

Himbeere hatte überlegt in die Michael-Balint-Klinik zu gehen:

[[http://www.michael-balint-klinik.de/?pid=5#frage1]]

Wie komme ich in die MBK?

Ihr behandelnder Arzt meldet Sie beim Chefarzt schriftlich an. Hierzu ist die Übersendung eines aktuellen Befundberichtes notwendig. Wir klären dann mit Ihrem Arzt und Ihrem Kostenträger, ob die Voraussetzungen für eine Krankenhaus- oder Rehabilitationsbehandlung gegeben sind. Ein Aufnahmetermin wird Ihnen ca. 1-2 Wochen vorher mitgeteilt.

In diesem Fall müsste dann auch die Klinik im Reha Antrag stehen. Die Klinik hat auch Wartezeiten. Zuerst läuft die Anmeldung und dann der Antrag.

_[Pea'rxl_


MarryPoppins, dann war dein Antrag aber bestimmt ein Eilantrag. Weil 4-6 Wochen Bearbeitungszeit sind soweit ich weiß schon ziemlich normal.

Ein Muss-Angabe Klinik kann ich mir jetzt auch nicht feststellen. Ich habe mich so belesen, dass man eine angeben kann, die schon gewährt wird, wenn es zu den Indikationen passt, und die DRV irgendwie eben mit denen arbeitet.

Wenn keine angegeben ist, wird eben eine (nach Meinung der DRV) passende herausgesucht.

Himbeere, rede doch einfach mit deiner Hausärztin darüber. Und wenn, warte erstmal ab, was die DRV sagt.

M7arry6Pop#pinxs


MarryPoppins, dann war dein Antrag aber bestimmt ein Eilantrag. Weil 4-6 Wochen Bearbeitungszeit sind soweit ich weiß schon ziemlich normal.

Nein, das war kein Eilantrag sondern ein ganz normaler, dazu noch vorzeitig vor Ablauf der 4-Jahresfrist.

Die RV müssen innerhalb von 2 Wochen entscheiden ob sie zuständig sind oder nicht und innerhalb von 3 Wochen bewilligen oder ablehnen.

_\Pear4lx_


Hm, also das mit den 4-6 Wochen hat mir meine Krankenkasse gesagt, und teilweise habe ich von noch längeren Bearbeitungszeiten gehört und gelesen. Aber anscheinend ist das wirklich sehr unterschiedlich.

M]arrwyPoQppinxs


Tja, die Krankenkassen lassen sich gerne mehr Zeit.

_rPea6rl_


Nein, dort war ich ja nur, um den Teil der KK ausfüllen zu lassen, und dann den Antrag selbst an die DRV geschickt. Also die Bearbeitungszeit wurde mir für die DRV genannt.

f0usslxi


Hm, also das mit den 4-6 Wochen hat mir meine Krankenkasse gesagt, und teilweise habe ich von noch längeren Bearbeitungszeiten gehört und gelesen. Aber anscheinend ist das wirklich sehr unterschiedlich.

Die Bearbeitungszeit von meinem Reha Antrag war auch länger. Ich vermute eben, dass es verschiedene Reha Anträge gibt für verschiedene Indikationen und verschiedene Therapiebereiche.

HDimbZeere980


Du solltest schon in eine Klinik, welche auf Borderline spezialisiert ist und mit dem DBT arbeitet. Das ist die einzige Therapie, welche Dir wirklich helfen kann. Alles andere ist kostbare verlorene Zeit.

Die Sonnenberg Klinik und die Hochgratklinik finde ich für Dich die falschen Kliniken. Sie sind nicht auf Borderline spezialisiert und arbeiten nicht mit dem DBT, sondern mit anderen Therapiekonzepten. Ich gehe davon aus, diese Kliniken würden Dich nicht viel weiter bringen und Du würdest nach der Therapie genau da stehen, wo Du jetzt auch stehst.

Kennst du vielleicht noch (gute) Kliniken,die das DBT anbieten,da gibt's doch sicherlich noch mehr ???

Dabei geht es nicht um das Gewinnen, sondern darum, dass Du Dich gewehrt hast. Diese Betreuerin geht bestimmt mit anderen auch so um. Du weiß nicht, wie viele schon eine Anzeige gemacht haben. Oft kann sich da eine Betreuerin nicht heraus reden. Da macht es auch die Menge. Du würdest mit Deiner Anzeige indirekt anderen helfen. Ich weiß, das kostet sehr viel Mut. :)* @:)

Hmmm...aber was soll denn die Straftat sein? Sie hat ja keine Straftat begangen?!

Es ist sehr wichtig, dass Du zum Hausarzt gehst. Deine Blutwerte müssen dringend kontrolliert werden. Das ist etwas sehr wichtiges, was Du machen musst. Da musst Du Dich auf raffen. Du kannst dann Deinen Hausarzt auch fragen, wie das jetzt mit der Rehaklinik genau aus sieht. Das interessiert Dich doch auch.

Mache Dir zum Ziel am Montag zum Hausarzt zu gehen. Evtl. hat er nachmittags auch geöffnet und Du kannst etwas länger schlafen. Dann ist das auch nicht ganz so schwer. :)* Wenn Du dort warst, muss Dir das auch nicht mehr leid tun und Du hast wieder ein Erfolgserlebnis. Das ist doch etwas tolles.

Ok,ich denke,dass müsste ich schaffen. :-)

edit-funktion wäre nicht schlecht

Mein Antrag wurde innerhalb von 10 Tagen genehmigt, ebenso die Klinik.

Das wäre ja genial,wenn es bei mir auch so schnell ginge. :)D

Himbeere, rede doch einfach mit deiner Hausärztin darüber. Und wenn, warte erstmal ab, was die DRV sagt.

Ich habe keine Hausärztin,das ist eine Gemeinschaftspraxis,bei der ich Patientin bin,also sozusagen keine/n feste/n Ansprechspartner/in; ich werde mir aber sowieso eine andere Arztpraxis in naher Zukunft suchen. Da geht's mir einfach zu hektisch ab,die Wartezimmer sind überfüllt und man kommt immer zu einem anderen Arzt/einer anderen Ärztin,insgesamt 6 Ärzte/Ärztinnen arbeiten dort zurzeit. %-|

H2imbeerxe90


Guckt mal,ich habe eine interessante Seite gefunden:[[http://www.hansgunia.de/klinik.htm]]

GTrottxig


Schau mal hier:

[[http://www.dachverband-dbt.de/index.php]]

fAusslxi


Folgende Kliniken bieten die DBT an und werden von Patienten mit BL empfohlen:

Asklepios Fachklinik Göttingen Station 4.1

[[http://www.asklepios.com/klinik/default.aspx?cid=727&pc=0402&did5=33552&did3et=4211]]

Kitzberg-Klinik Bad Mergentheim

[[http://www.ptz.de/Impressum.47.0.html]]

Hardtwaldklinik I Bad Zwsten

[[http://www.hwk1.de/index.html]]

Michael-Balint-Klinik

[[http://www.michael-balint-klinik.de/]]

Die meisten Kliniken werden von der Krankenkasse bezahlt.

Ok,ich denke,dass müsste ich schaffen. :-)

:)^ Du schaffst das. Das traue ich Dir zu. @:)

H&imbe|erfe9X0


Danke euch! :-) :)* @:) Nur mal so ne Frage: Ist es nicht eher ein schlechtes Konzept wenn Borderliner auf Borderliner in einer Station aufeinandertreffen und den Alltag zusammen in der Klinik verbringen??!

foussEli


Ist es nicht eher ein schlechtes Konzept wenn Borderliner auf Borderliner in einer Station aufeinandertreffen und den Alltag zusammen in der Klinik verbringen??!

Das ist kein schlechtes Konzept. Die DBT ist eine spezielle Therapie für Borderline. Die Therapie findet auch viel in Gruppen statt. Für eine Person alleine wäre das nichts.

Zu der DBT gehört auch der Umgang mit den Mitpatienten, den Menschen, Beziehungen. Die Bewältigung von Konflikten mit anderen Mitpatienten, Menschen gehört auch dazu.

In jeder Psychiatrie, in jeder Klinik treffen Patienten mit der selben Diagnose auf einander. Es wird oft so ein gerichtet, dass Patienten mit der selben Diagnose auf der gleichen Station sind und zusammen arbeiten. Gerade bei Borderline ist es wichtig von anderen Mitpatienten verstanden zu werden. Haben diese auch BL, können sie das besser nach voll ziehen, sich hinein fühlen und das besser verstehen. Sie können Erfahrungen aus tauschen.

Das ist alles sinnvoll und sehr hilfreich. Therapeuten, Ärzte und die Pflegekräfte sind ja auch noch da.

Vcickay75


[[http://www.zi-mannheim.de/psychosomatik.html]] und das hier [[http://www.schoen-kliniken.de/ptp/kkh/bbr/faz/psychosomatik/sp/art/01964/index.php.de]] kannst du dir auch mal anschauen, ich kenne Leute, die in diesen Kliniken waren und es war wohl sehr gut. Ich habe DBT In Tübingen gemacht und war dort sehr zufrieden mit der Behandlung.

Was die gemeinsame Therapie angeht kann ich mich fussli nur anschließen. Gerade die gemeinsame Arbeit in den Gruppen ist so wichtig neben der EInzeltherapie. Gerade Borderline Patienten, die oft im zwischenmenschlichen Bereich große Schwierigkeiten haben, erfahren hier ein ziemlich gutes Lernfeld im geschützten Rahmen einer Klinik.

lg Vicky

HSimbdeere9x0


Guten Morgen, *:)

ich kann heute leider doch nicht zum Arzt,wenn dann erst morgen,da ich nachher nen Termin bei der Polizei habe,ich muss eine Zeugenaussage machen,bzw. werde einer Tat bezichtigt,die ich nicht begangen habe! >:(

Ich habe auch die ganze Nacht nicht geschlafen,bin immer noch wach,weil ich Angst hatte,dass ich nachher verschlafe und weil ich total aufgeregt bin,weil's mich einfach total ärgert,dass ich zur Polizei muss,obwohl ich das,was mir von ner supertollen,ehemaligen Freundin angehängt wird,nicht begangen habe!

Ich bin echt total sauer!!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH