» »

Weihnachtskrach mit Schwägerin in spe

m|arie-qjaHnxa


Und wenn die Telefonate Deinen Freund stören würden, würde er ja auflegen. Es scheint eher so, dass sie DICH stören und Du Dich dann erst recht da reinsteigerst.

d'ese[rt| d|Ksxoul


doch da die Beiden andauernd telefonieren, simsen etc. und sie absolut Bescheid weiß über uns und unser Leben, ist sie ja immer präsent.

Insbesondere wenn er bei mir ist und wir bspw. kochen ... dann erscheint sie mir besonders penetrant.

Weder sie merkt -oder will nicht merken- dass sie stört; er KANN einfach nicht den Hörer auflegen.

Ich finde, er sollte dir an dieser Stelle zeigen, dass du seine Nummer 1 bist. Imho ist das ganz legitim, der Partner sollte einfach der wichtigste Mensch im Leben sein. Er kann doch mit seiner Schwester telefonieren, wenn ihr nicht zusammen seid. Kann deinen Unmut da schon verstehen. Die Kunst ist es jetzt, ihm das so zu erklären, dass er nicht abblockt.

sie ist und bleibt seine heißgeliebte schwester. das musst du anscheinend genauso verstehen wie sie selbst! wenn su ihr klar machst, dass du ihn ihr nicht wegschnappst, sollte es sich mit der zeit besser werden.

Das fand ich in diesem Zusammenhang ganz wichtig. Funktioniert vielleicht auch in Bezug auf ihn. Du möchtest ja nicht, dass er den Kontakt einschränkt oÄ, aber er kann sich ja auf die Zeiten beschränken, während der ihr Euch nicht seht.

Akqukalia


|-o oooooops, tippfehler noch und nöcher. sorry! @:)

Gpliamourmxaus


Ach, natürlich unterstelle ich ihm KEIN inzestuöses Verhältnis... aber an die Tendenz könnte man schonmal denken!

Sie ist zickig und darf einfach Alles-ohne von ihm angemeckert zu werden.

Ich darf weder das Eine, noch das Andere-denn ich werde von ihm für Alles (was sie kommentarlos tun darf) angemotzt.

G>lamrouxrmaus


Mich regt das maßlos auf.

A_qualxia


In anderen Worten:

Du bist seine Freundin.

Sie ist seine Schwester.

Beides sind ganz unterschiedliche Rollen und er empfindet unterschiedlich für euch beide. Qualitativ oder quantitativ KANN kein Unterschied gemacht werden.

Er liebt euch beide, aber bedingt durch die unterschiedlichen Beziehungen (deine Schwester hat eine andere zu ihm als du zu ihm) behandelt er die eine anders als die andere.

Dein letztes posting liest sich wie das eines kleinen Mädchens "Aba die Schwester darf das!!!" %-|

Übrigens finde ich auch die "Tendenz" zur Vermutung von Inzest nicht normal.

Überdenke bitte dein Verhältnis zu deinem Freund. Seine Schwester scheint in diesem Konflikt nicht der Ursprung, sondern nur dein Kanal zu sein. Suche lieber die Ursache, als dass du nun aufgrund blinder Eifersucht (oh ja, die springt einem auch in deinen letzten postings entgegen!) auf seine Schwester deine Beziehung ruinierst *:)

aWgony5 ofj fear*


Ich habe eher das Gefühl, dass du eifersüchtig auf die Schwester bist. Familie geht nun mal über alles (im Normalfall). Du solltest mit deinen Äußerungen gegenüber der Schwester vorsichtig sein. Vielleicht unterstellst ihr auch was, was gar nicht so gemeint. Eigentlich ein typihsces Verhalten bei Eifersucht. Zu viel rein zu interprtieren.

Ich hoffe für dich und besonders für deinen Freund, dass der Zickenterror und das 'Das ist mein Freund/Bruder'-Getue irgendwann ein Ende hat.

Mich würde es wahnsinnig machen und mich im Endeffekt immer für meine Familie entscheiden.

dOese*rt|/ |soxul


Familie geht nun mal über alles (im Normalfall). Du solltest mit deinen Äußerungen gegenüber der Schwester vorsichtig sein.

Seht ihr das wirklich so? Ich bin der Meinung, dass Familie zwar extrem wichtig ist, aber im Endeffekt ist der Partner an meiner Seite der wichtigste Mensch an meiner Seite – er ist meine neue Familie. Meiner Meinung nach KANN Beziehung NICHT funktionieren, wenn irgendjemand oder irgendwas wichtiger ist, als der Partner. Sei es Familie, Freunde, Hobby, Arbeit, Geld...was auch immer

d_esDert| Q|soxul


aber im Endeffekt ist der Partner an meiner Seite der wichtigste Mensch in meinem Leben

Sorry

d{esertf| }|soul


@ Glamourmaus

Ich kann dich jedenfalls sehr gut verstehen @:)

A6qualixa


@ desert // soul (wie mach ich die coolen geraden Striche ??? ;-D )

Mein Partner ist nicht meine neue Familie, sondern er wird Teil meiner Familie. Gerade das macht es, glaube ich, Glamourmaus auch schwer. Wäre nämlich die Frage geklärt, ob nun Familie oder Partner (Glamourmaus) wichtiger ist, müssten diese Eifersüchteleien nicht sein.

G4lamHouWrmaRus


@ desert soul

Ja, so sollte es sein.

Auch seine Schwester ist "nur" ein Mensch und den sollte man kritisieren dürfen.

Sie ist ja aber nicht seine Schwester,sondern eine absolutistische Herrscherin ;-D

Da es nicht möglich ist, im Internet das GANZE Problem in allen Facetten zu schildern,

vermag es einer riesengrßen Portion Empathie und persönlicher Reife. Danke, desert soul.

deese3rt| y|sosul


@ desert // soul (wie mach ich die coolen geraden Striche)

Alt Gr + die Taste rechts neben Shift ;-) ...

Wäre nämlich die Frage geklärt, ob nun Familie oder Partner (Glamourmaus) wichtiger ist, müssten diese Eifersüchteleien nicht sein.

Das denke ich auch!

Mein Partner ist nicht meine neue Familie, sondern er wird Teil meiner Familie.

Das stimmt natürlich auch. Aber wenn man das mal weiterspinnt, und Kinder ins Spiel kämen, dann empfinde ich es schon so, dass man mit dem Partner durchaus auch eine "neue" Familie bildet, die unabhängig von den Ursprungsfamilien besteht.

A%quMal!ixa


@ desert| |soul (hahaa,

geklappt!!)

Aber wenn man das mal weiterspinnt, und Kinder ins Spiel kämen, dann empfinde ich es schon so, dass man mit dem Partner durchaus auch eine "neue" Familie bildet, die unabhängig von den Ursprungsfamilien besteht.

Das finde ich nicht, kann sich aber von Familie zu Familie unterscheiden ;-) Ich bin Teil der Familie meiner Großeltern und aller Vorfahren, sowie meine Kinder und Kindeskinder Teil der Familie meiner Eltern sein werden etc. Auch gehören die Partner meiner Geschwister zur Familie, bzw zu meiner Familie.

_:Par:vatix_


Auch seine Schwester ist "nur" ein Mensch und den sollte man kritisieren dürfen.

Darf man mal erfahren, was genau du an ihr kritisiert hast?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH