» »

Affektive Störungen – Persönlichkeitsstörungen – Behandlung

M.andxy68


Dumm ist vicen sicherlich nicht, das merkt man, und hochbegabt, könnte eine Möglichkeit für die "Borderline-Symptome" sein, was ich allerdings nicht glaube, dass hier nur eine Hochbegabung dahinter steckt.

vqiceBn_t!egru


Nicht, dass es missverstanden wird: Ich hatte dir vorhin für deine * Einschätzung um 02:56 gedankt. Auf die ich auch mit * geantwortet habe. ;-)

vdicen_Atxegru


Hört mal auf mit der Hochbegabungs-Nummer, der Witz zieht nur einmal... :-p macht euch bitte nicht über Debile wie mich lustig ;-D :)_

MkanGdy6x8


Ich habe keine Veranlassung mich über dich lustig zu machen, warum auch.

Hwimbe<ere90


Hört mal auf mit der Hochbegabungs-Nummer, der Witz zieht nur einmal... macht euch bitte nicht über Debile wie mich lustig

Jetzt musste ich erst mal "debil" googeln. ;-D

HKimb<eerxe90


Ich habe keine Veranlassung mich über dich lustig zu machen, warum auch.

Ich denke,das war nur Spaß von seiner Seite. ;-)

Mea.ndHy68


Und ich denke, du nimmst ihn nicht ernst.

H<imbeexre90


Und ich denke, du nimmst ihn nicht ernst.

Doch,das tu ich.

Das sind immerhin nur kleine Späßchen am Rande,das weiß vicen_tegru sicherlich auch.

v_icen)_tegrxu


Ich halte mich einfach nicht für hochbegabt, mehr wollte ich damit gar nicht sagen. Vor einiger Zeit aber habe ich auch gar nicht akzeptieren wollen, dass ich akademisch gebildet wirke, es war mir verhasst, denn bei sowas denke ich automatisch, "der meint es nicht ernst" oder aber, ich schreibe der Eigenschaft "akademisch gebildet wirkend" negative Aspekte zu. Als kompliment kann ich sowas nicht nehmen. Das wirkt sich schon ein wenig auf meine bisherige Biographie aus, ich habe seltsame Entscheidungen getroffen, jedenfalls.

H}imbeerMe9x0


Ich halte mich einfach nicht für hochbegabt,

Wurdest du denn mal getestet?

M_andxy68


Weißt du vicen, du schreibst etwas und erklärst dich nicht weiter. Wurde so ein test mal gemacht? Wieso empfidest du das als negativ akademisch gebildet zu sein, das ist doch nichts ehrenrühriges?

vSicen_qtegru


Nein und was soll ein derartiger Test bringen, ist "hochbegabt" denn eine therapierelevante Diagnose? Sie liest sich ekelhaft und hört sich auch so an

M>and$y68


Nein, aber wenn es so wäre könnte man eventuell Verhalten von dir erklären.

M#andxy68


Statt dessen pfeifst du dir lieber Medis und Drogen rein, die dich umbringen können, ist das vielleicht die Option, die du anstrebst?

v9icVen_texgru


Zeigt sich hochbegabtes Verhalten nicht auch durch eine soziale Intelligenz, die einen z.B. dazu bringt, andere Menschen nicht gegen sich aufzubringen? Und es nicht so schwer zu nehmen, wenn man sich mal nicht gemocht fühlt...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH