» »

Ich falle immer tiefer in ein dunkles Loch

KXnaxcks


Ich will nichts verniedlichen, aber du scheinst zu übertreiben:

... Problem, dass mich jetzt schon seit sieben Wochen belastet

Sieben Wochen ist nicht viel, einmal Sommerferien.

Du hast dir wegen der Probezeit Stress gemacht, das verstehe ich. Nun hast du dein Ziel erreicht, Körper und Geist verlangen nach Entspannung. Also einfach mal nix tun. Die deutest du aber als ,,Depression''.

Und nun geht die Welt unter, weil du eine Telefonnummer nicht erreichen kannst.

<Satire an>

Wenn du mit 20 sterben willst, hast du recht. Da zählt jede Stunde.

</Satire aus>

Syeacrchinvg A RXeason


Ja ich hatte ja Weihnachtsferien und dann kam mir das mit Stress und Nichtstun auch in den Sinn, habe natürlich nichts gemacht aber ich empfinde trotzdem an nichts mehr Freude, bin dauernd traurig und interessenlos und ich habe auch nie behauptet, dass es für mich ein sooo grosses Problem ist, dass ich den Psychiater nicht auf Anhieb erreichen kann, aber es ist halt schon nervig. :|N

SZear7chinYg Au Rexason


Und ich habe nie gesagt, dass ich Selbstmord machen will. Das wäre für mich sicherlich keine Lösung... -.-'

SRearchOing -A Reaxson


Also gut, ich werde jetzt diesem Psychiater auf den Anrufbeantworter sprechen, aber was soll ich genau sagen, bin da etwas unerfahren... ?

mDo'nd+psiternxe


Du bist 15. Geh' zu Deinen Eltern. Lass Dich von ihnen unterstützen.

Sqearchoing gA Reasxon


Ich will meinen Eltern jetzt nicht mit dem Zeug Sorgen machen und ich fühle mich auch etwas unverstanden von ihnen, deswegen frage ich ja hier.

m_ond+siterne


Das ist falsch.

Wir können Dir helfen, mit Deinen Eltern zurecht zu kommen. Wir können Deine Eltern nicht ersetzen.

Womit fühlst Du Dich unverstanden?

Warum gehst Du nicht zu ihnen hin und sagst: "Bitte ruf mal den Psychologen an und mach ein Termin ab" ? (oder ist es wirklich ein Psychiater?)

SSearaching fA RVe_asoxn


Ich habe ja ein gutes Verhältnis zu meinen Eltern, ich war ja mit meiner Mutter zum Hausarzt, weil ich so antriebslos war. Die Ärztin hat dann gesagt, dass ich eine Erschöpfungsdepression haben könnte, hat mir eine Nummer für einen Psychotherapeuten gegeben. Gestern, hat meine Mutter ihr mitgeteilt, dass jener Psychotherapeut nicht abnimmt und dann hat sie mir zwei weitere Nummern gegeben. Morgen werde ich dann versuchen bei diesen neuen Psychiatern/Psychotherapeuten anzurufen. Meine Mutter hat mir auch gesagt, dass ihr die Ärztin gesagt hat, dass ich selbstständig einen Termin machen sollte, ich weiss auch nicht wieso ... o.O. Auf jeden Fall, will ich meinen Eltern jetzt nicht von diesem ganze Zeug mit, mir geht es beschissen, ich habe an nichts mehr Freude und so erzählen.

m]ond+mstBerne


Meine Mutter hat mir auch gesagt, dass ihr die Ärztin gesagt hat, dass ich selbstständig einen Termin machen sollte, ich weiss auch nicht wieso ... o.O

Auch wenn Du es selbständig machst, kannst Du Deine Mutter mal fragen, wie man so etwas macht, was Du auf den AB sagen könntest. (Falls es Dich interessiert, warum die Ärztin das gesagt hat: Für eine Therapie ist wichtig, dass Du auch Eigeninitiative hast. Das fängt mit dem Anrufen an.)

Ist es wegen dem Termin schon irgendwie weitergegangen?

Auf jeden Fall, will ich meinen Eltern jetzt nicht von diesem ganze Zeug mit, mir geht es beschissen, ich habe an nichts mehr Freude und so erzählen.

Nee, das hast Du jetzt einmal gesagt. Das wissen sie. Damit ist gut.

Erzähl ihnen jeden Tag von heute. Wie Du empfunden hast, was Du gemacht hast. Es geht darum, dass Du es ehrlich sagst. Du sollst sie nicht belügen, um sie zu schonen. Du sollst auch nicht schwarzmalen, damit sie mal einsehen, wie schlimm alles ist. Wenn es Dir gelingt, ehrlich zu sagen, wie es Dir geht, wie Dein Tag war, dann ist es gut. Wenn es Dir lieber ist, kannst Du es erstmal hier im Forum schreiben, bevor Du es Deinen Eltern erzählst.

Vielleicht kannst Du ihnen auch erzählen, wie es gekommen ist, dass es Dir so schlecht geht. Erst warst Du noch ganz glücklich, weil Du die Probezeit bestanden hast, ...

Oder hast Du ihnen das alles schon so richtig erzählt?

S6ear%ching pA Reaxson


Ja ich denke mal, dass das was ich ihnen gesagt habe für den Moment reicht. Ich habe wie gesagt zwei weitere Nummern erhalten, ich rufe morgen bei Gelegenheit einen dieser Ärzte an. Desweiteren, weiss ich selber nicht wieso es so gekommen ist, alles lief super, habe bestanden und plötzlich war die Welt sinnlos, langweilig und freudlos.

SRearcghing1 A Reeasoxn


:)D

m9on d+`sxterne


Desweiteren, weiss ich selber nicht wieso es so gekommen ist, alles lief super, habe bestanden und plötzlich war die Welt sinnlos, langweilig und freudlos.

Wie ich Dich verstanden habe, hast Du das Deinen Eltern alles erzählt. Haben sie eine Meinung dazu, wie das kommt?

ich rufe morgen bei Gelegenheit einen dieser Ärzte an.

Hast Du das gemacht?

Sjearchivng $A /Reasxon


Nein, meinen Eltern habe ich nur erzählt, dass ich momentan total antriebslos bin und den Arzt habe ich heute nicht angerufen, weil ich erst um 17.00 Uhr nach Hause kam und meine Mutter meinte, dass die Praxis bestimmt geschlossen hätte, deswegen werde ich es morgen machen, da ich dann früher nach Hause bin.

mxond+hstferne


Na, wie geht's, wie steht's? ???

:)D

SbearcNhingd A& Rexason


Habe heute zum zweiten Mal diesen neuen Psychiater angerufen und es kam wieder der Anrufbeantworter, habe jetzt mal was auf diesen Anrufbeantworter gesprochen und hoffe, dass er zurückruft... und naja, heute war ein wirklich schlechter Tag, alles erschien mir wieder sinnlos und langweilig und ich hatte keine Freude... :-/. Desweiteren habe ich auch auf ein Treffen mit einem Freund verzichtet weil ich keine Lust hatte... :-|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH