» »

Ich falle immer tiefer in ein dunkles Loch

m_ondX+sterxne


Habe heute zum zweiten Mal diesen neuen Psychiater angerufen und es kam wieder der Anrufbeantworter, habe jetzt mal was auf diesen Anrufbeantworter gesprochen

:)^

Desweiteren habe ich auch auf ein Treffen mit einem Freund verzichtet weil ich keine Lust hatte...

Sorry, schwerer Fehler. Bist Du Dir darüber im Klaren? Du hättest Dir einen Schubs geben müssen. Vielleicht kannst Du auch jemanden bitten, Dich an das Treffen zu "erinnern", um einen Anstoß von außen zu bekommen.

Soea|rchi;ng_ A ]Reasxon


Ich weiss, aber irgendwie wollte ich nicht wieder diese Maske der imaginären Freude aufsetzen, hatte wirklich keine Lust auf diese Tour und in einer Woche habe ich wieder Ferien und nur der Gedanke daran wieder so viel Freizeit zu haben bringt mich in mein Grab, weil dann bleibt auch wieder zu viel Zeit zum Grübeln etc. Desweiteren fühle ich mich dann auch immer so einsam, obwohl ich ja zig Freunde habe, mit denen ich was unternehmen könnte. :-(

S;e0aHrchirng5 A RXeasxon


Ich überlege mir jetzt gerade ob ich einen Ferienjob machen soll, da habe ich wenigstens nicht mehr so viel Zeit zum Grübeln..., weil zwei Wochen halte ich bestimmt nicht aus, das würde mich nur in dieses Loch der Sinnlosigkeit und unnötigen Trauer ziehen.

m/o}nd+s<t1erxne


irgendwie wollte ich nicht wieder diese Maske der imaginären Freude aufsetzen

Das ist auch blöde. Versuch ehrlich zu sein. Das ist gar nicht so einfach, ich weiß.

Desweiteren fühle ich mich dann auch immer so einsam, obwohl ich ja zig Freunde habe, mit denen ich was unternehmen könnte.

Würdest Du auch gerne etwas mit einem dieser Freunde unternehmen?

Ich überlege mir jetzt gerade ob ich einen Ferienjob machen soll, da habe ich wenigstens nicht mehr so viel Zeit zum Grübeln...,

Ja, gute Idee, siwh Dich doch mal um, ob Du etwas findest. Oder hast Du schon eine konkrete Möglichkeit?

unnötigen Trauer

Was macht Dich traurig?

S~earchingD A &Reason


Eben, dass ich seit nun schon zwei Monaten alles sinnlos sehe und ich mich auf nichts mehr richtig freuen kann... :(v

Syea,rc:hing TA Reas[on


Ich bin an einen Punkt angelangt, an dem ich wirklich hoffe, dass ich depressiv bin. Weil wenn diese Sinnlosigkeit von nun an meine Lebenseinstellung ist, dann wäre das ja Horror für mich. :-X

mrond+s/terne


Was macht Dich traurig?

Eben, dass ich seit nun schon zwei Monaten alles sinnlos sehe und ich mich auf nichts mehr richtig freuen kann...

Du brauchst jemand, der Dich mal ganz heftig knuddelt. Aber so jemand fällt natürlich nicht vom Himmel. :)_ :)_ :)_

m?onod+stexrne


Ich bin an einen Punkt angelangt, an dem ich wirklich hoffe, dass ich depressiv bin.

Das verstehe ich nicht so recht. Warum ist Dir die Frage so wichtig, ob es jetzt eine Depression ist oder nicht?

Egal, ob oder was für eine Diagnose Du bekommst, es geht Dir so wie es Dir geht.

So wie ich das von der Ärztin verstanden habe, bist Du so an der Grenze zur Depression.

Weil wenn diese Sinnlosigkeit von nun an meine Lebenseinstellung ist, dann wäre das ja Horror für mich.

Da ist bei Dir etwas hochgekommen, was nun mal zu Dir gehört. Die Sinnfrage. Du gehörst zu den Menschen, die sich gelegentlich die Sinnfrage stellen. Andere gehen in den Supermarkt und freuen sich, wenn es Apfelsinen im Sonderangebot gibt. Weiter denken die nicht. Das ist manchmal ganz praktisch. Manchmal vermisst man bei solchen Leuten etwas die Tiefe.

Du hast mehr Tiefe. Das ist einerseits gut. In solchen Phasen wie jetzt, wo Dir alles sinnlos vorkommt, ist es natürlich blöde. Die Sinnfrage wird Dich sicherlich immer wieder in Deinem Leben beschäftigen. Dass Dir jetzt alles so sinnlos vorkommt, ist eine Phase. Irgendwann kommt die nächste Phase. Vielleicht gehst Du mal in Supermarkt und siehst Dir die Sonderangebote an!?

SFearc:hing A 1R&easxon


Danke für deine Antwort, hilft mir irgendwie... ":/

Auf jeden Fall weiss ich, wenn ich depressiv wäre, dass es vielleicht heilbar ist. Wenn ich aber nicht depressiv bin, wäre das ja sozusagen von nun an meine Lebenseinstellung und nunja, für mich als lebensfroher Mensch wäre das wirklich seeeeehr schlimm.

Und naja, das Schlimme ist auch, dass ich mich auf nichts mehr freuen kann und wenn ich z. B. mit meinen Freunden über etwas rede denke ich: ,,Wen interessiert's, ist doch alles sinnlos...''. Das macht mich halt wirklich fertig, weil ich nicht der Typ Mensch bin, der so denkt, bzw. ich nicht der Typ Mensch war...

m#on}d+stexrne


Auf jeden Fall weiss ich, wenn ich depressiv wäre, dass es vielleicht heilbar ist.

Da hast du wohl etwas falsche Vorstellungen. Sicherlich sind Depressionen "heilbar". Aber nicht in dem Sinne, wie Du es Dir vorstellst.

für mich als lebensfroher Mensch wäre das wirklich seeeeehr schlimm.

Du wirst wohl etwas einsehen müssen. Du bist gar nicht immer lebensfroh. Da wirst Du Dein Bild von Dir etwas korrigieren müssen.

wenn ich z. B. mit meinen Freunden über etwas rede denke ich: ,,Wen interessiert's, ist doch alles sinnlos...''. Das macht mich halt wirklich fertig, weil ich nicht der Typ Mensch bin, der so denkt, bzw. ich nicht der Typ Mensch war...

Genau! Irgendwo hast Du es schon eingesehen. Da kommen jetzt ein paar Seiten in Dir hoch, die Dir vielleicht nicht so gefallen. Du musst Dich damit abfinden, dass sie auch zu Dir gehören.

Ich schreib mal eine Vermutung, warum Du in so eine Sinnkrise gekommen bist. Du hast Dich sehr angestrengt in der Probezeit. Jetzt darfst Du auf's Gymnasium. Das ist ein Erfolg. Aber auch wieder nicht so eine große Sache. Da kann man sich schon mal fragen: warum strenge ich mich für sowas eigentlich an? Mit Realschulabschluss kann schließlich auch was ordentliches aus einem werden.

Könnte es so in der Richtung hinkommen?

S=earc&hing A $Reasxon


Ja, das kann schon in diese Richtung gehen, aber eben es ist langsam wirklich unangenehm.

Achja, ich habe es endlich geschafft einen Termin beim Psychiater zu bekommen und nun sind meine Eltern völlig entsetzt, dass ich den wirklich brauche und der hat auch gesagt, dass meine Eltern mitkommen sollen... %-| Ich glaube das wird nichts mit dem sich öffnen. Hach, ich hasse meine Eltern wirklich, weil sie das nicht verstehen wollen und können, sondern irgendwelche unlogischen Gründe ins Spiel ziehen z. B. , weil ich zu lange am Handy bin?! Ich meine wie lächerlich ist das, wie dumm muss man sein um auf solche Gedanken zu kommen? Ich verspüre wirklich grossen Hass, dieser lässt mich wenigstens diese Sinnlosigkeit vergessen...

tLayWyleur1


ja dan mal viel glück, bei deiner genesung :) das wird schon wider, alls ich in deinem alter war hatte ich auch das erste mal depressionen, vor 10jahren var das.

bei mir war einfach der fehler das ich keine hilfe gesucht habe, und alles in mich rein gefressen habe, und depression mit mir 2jahre rumgeschlept habe %:|

darum mein tip an dich searching a reason,, nim proffesionelle hilfe, dan kommst du da viel schneller raus :)^

m%ondg+s]teTrnxe


Achja, ich habe es endlich geschafft einen Termin beim Psychiater zu bekommen

:)^ :)=

und nun sind meine Eltern völlig entsetzt, dass ich den wirklich brauche ...

Naja, erstmal gehst Du da hin, sagst was mit Dir los ist. Dann bekommst Du vielleicht eine Diagnose. Oder er schickt Euch wieder nach Hause, weil es doch nicht so schlimm ist (medizinisch).

Was würdest Du dem Psychiater denn sagen, wenn Deine Eltern nicht dabei wären?

Ich meine wie lächerlich ist das, wie dumm muss man sein um auf solche Gedanken zu kommen?

Du hast recht. Es ist komplett bescheuert. Es liegt daran, dass Deine Eltern etwas nicht wahrhaben wollen.

Wünsche Dir auch viel Glück für den Arzttermin. Und auch sonst. :)*

S[earcBhTingF A Rexason


Ach, ich bin verwirrt... %:|

m]ongd+6stezrxne


Ach, ich bin verwirrt... %:|

Was verwirrt Dich so?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH