» »

Acetongeruch und Bulimie?

pmhiNnad#oxll hat die Diskussion gestartet


Ich wusste nicht, wohin ich das jetzt schreiben soll.. also habe ich mich jetzt einfach mal für diesen Bereich entschieden.

Wie in einer anderen Diskussion geschildert, habe ich seit 3 Jahren Bulimie (naja so ein bisschen Magersucht- und binge eating-phasen sind dabei )

nunja zum eigentlichen Thema...

Meine Mutter sagt mir öfters mal, dass ich nach Aceton rieche...Heute schon wieder

und weil ich mich gestern erst wieder 2x übergeben habe dachte ich mir, dass es damit vll. zusammenhängen könnte.

Ich rieche das selber nicht und weiß auch nicht woher das kommt...

Vor über einem Jahr habe ich auch mal getestet, ob ich Diabetes habe, weil ich manchmal so "Anfälle" habe (keine Epilepsie und die Ärzte wissen auch nicht was es ist... aber ist ja in dem Fall auch egal)

Auf jeden Fall war der Test negativ

Habt ihr also eine Idee, was diesen Geruch bewirkt?

Schonmal vielen Dank:)

Antworten
M<arlxeneM


Wenn dein Körper keinerlei Kohlenhydrate mehr zur Verfügung hat macht er vornehmlich Fettabbau aus dem Fettgewebe, und bildet sogenannte Ketonkörper die im Blut kreisen.

Das löst den Acetongeruch aus, sowohl wenn man nichts isst als auch beim Insulinmangel des Diabetikers, da ist der Zusammenhang.

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Ketonk%C3%B6rper]]

Auch deine "Anfälle" könnten Unterzuckerung sein, das Gehirn ist auf einen gewissen Blutzuckerspiegel angewiesen, mit Fett und Proteinen können die Hirnzellen nichts anfangen.

Steht kein Zucker aus Kohlenhydraten zur Verfügung baut er in seiner Not Fettgewebe in Ketonkörper um, die das Gehirn wiederum verarbeiten kann.

pihi^nahdoll


Ui :)

Das hört sich ja recht gut an

[...]

a&myle


[...]

naja, meine Tochter hat immer so gerochen, wenn sie krank geworden ist, daran konnte ich es schon einen Tag vorher feststellen.

G@änse@bIlümlexin


Nein, das ist ein Zeichen, dass der Körper auf Sparflamme läuft und sobald er etwas bekommt es alles alles speichert, weil er nicht weiß, wann es wieder etwas gibt.

p]hbinaedoxll


hm na toll:/

und was mach ich jetzt am besten ?

ohne dass mein körper alles bunkert?

Cnanbxril


seit 3 Jahren Bulimie

Das hört sich ja recht gut an

[...]

":/

Gzänsebmlümlaeixn


Normal Essen und dir Hilfe suchen deine Essstörung zu behandeln

A*quialixa


Aufhören mit der Kotzerei und zu einem normalen Eßverhalten zurückkehren, dann reguliert sich auch der Körper von selbst wieder.

aHmCyl%e


Ich kenne mich mit deinen Krankheiten nicht aus und es hört sich für mich auch so an, als wärst du meilenweit davon weg, gesund zu sein.

Ich denke, dein Körper ist geschunden und am Ende! Und deshalb riechst du manchmal so, klingt für mich logisch.

Mach deine Therapie weiter und ich wünsche dir, dass du bald mit deiner Krankheit gut umgehen kannst und an Kräften gewinnst. Dann wird dieser Geruch auch nicht mehr da sein !

:)*

pShina*doll


@ Aquilia

... als ob das so einfach wäre :/ wäre schön wenn ich einfach damit aufhören kann

dann hätte ich es heute nicht schon wieder getan

also gesund kann man ja nicht von einem geruch ausmachen ?! das ist ja nicht immer.. meine mom sagt mir das nur manchmal, dass ich so rieche

ich selber merke das nicht

und therapie mache ich nicht

G6änse'blümlxein


Doch der Geruch deutet darauf hin, dass etwas nicht in Ordnung ist. Der Körper bildet erst Ketonkörper um das Gehirn zu versorgen, wenn alle Glucose aufgebraucht ist. Im Hungerzustand.

Du hast eine Essstörung, wenn du gesund werden willst, musst du das akzeptieren und dir helfen lassen.

aSmyle


und therapie mache ich nicht

ich wage zu behaupten, dass du aus deinem Kreislauf nicht allein rauskommst. Wenn du etwas ändern möchtest, mach eine Therapie – ich kann es dir nur wärmstens ans Herz legen :)*

Nur weil du in eine Therapie gehen wirst und dann mit deinen Krankheiten besser leben kannst, heißt es nicht, dass du dadurch zunimmst. Es ändert sich deine Einstellung zu dir selber, zu deinem Körper, da stimmt etwas nicht! Und dein Körper kann so nicht lange mitmachen, deine Speiseröhre ist mit Sicherheit schon überreizt, wer weiß, wie lange dein Körper das noch mitmachen kann ??

also gesund kann man ja nicht von einem geruch ausmachen ?! das ist ja nicht immer.. meine mom sagt mir das nur manchmal, dass ich so rieche

doch, kranke Menschen haben einen eigenen Geruch, genauso wie alte Menschen – ist dir das noch nie aufgefallen ?

Du bist krank !!

pjhinaBdolxl


Ich habe auch keine Lust mehr darauf

aber ich finde es nicht so schwerwiegend...

man sieht es mir nicht an, dass ich immer wieder überm klo hänge, weil ich leicht übergewichtig bin.

und was werden denn andere dann sagen

dann kommen sicher so doofe sprüche wie :

"du bist doch nur zu faul für sport" "machst das doch nur wegen der aufmerksamkeit"

deswegen weiß es auch keiner

und wenn ich zu jmd gehen würde würde ermich sicher auslachen

jOessxy24


Ui :)

Das hört sich ja recht gut an

[...]

freu dich ruhig. die frage ist nur, wie lange... :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH