» »

Acetongeruch und Bulimie?

aTmyle


Warum sollte dich jemand auslachen ? Bulimie und Magersucht sind Krankheiten, die du auch dein Leben lang behalten wirst. Du kannst lernen, sie zu kontrollieren und mit ihnen zu leben.

Aber kein Therapeut wird dich auslachen, ganz im Gegenteil! Du brauchst Hilfe und du bist wirklich nicht die einzige, die diese Krankheiten hat!

Auch wenn niemand es dir ansieht, dass du überm Klo hängst – dein Körper weiß Bescheid und leidet !

Zu faul für Sport, wie willst du denn Sport machen, wenn dein Körper gar keine Kraft für so etwas hat, dass ist doch ganz logisch!

Woher kommen diese Diagnosen?

lde sAangu re)axl


Auch wenn die Betroffenen der Essstörung Bulimia Nervosa, auch Ess- und Brechsucht genannt, scheinbar vollkommen normale Essgewohnheiten haben, hat diese Krankheit Folgen, die nicht zu unterschätzen sind.

Durch das ständige Erbrechen der Nahrung kommt es zu Störungen des Elektrolythaushalts. Insbesondere kommt es zu Kalium- und Magnesiummangel. Muskelschwäche und Herzrhythmusstörungen sind die Folge.

Entzündungen der Magenschleimhaut und der Speiseröhre entstehen durch das ständige Erbrechen. Dies nennt sich "Refluxkrankheit". Die Refluxkrankheit entsteht durch die Magensäure, die durch das Erbrechen in die Speiseröhre gelangt. Der Kehlkopf entzündet sich. Die Magensäure gelangt durch das permanente Erbrechen regelmäßig an die Zähne und zerstört den Zahnschmelz.

Die Knochen werden porös durch einen Mangel an Kalzium.

Weiteres Suchtverhalten wie Nikotinsucht, Alkoholsucht oder Drogensucht, aber auch Medikamentenmissbrauch sind meist weitere Folgen der Bulimie. Die Betroffenen verheimlichen ihre Krankheit, leiden an Schuldgefühlen, aber auch an Depressionen, und flüchten sich oft in Abhängigkeiten. Das Selbstwertgefühl nimmt immer mehr ab.

Den meisten Erkrankten gelingt es über einen langen Zeitraum, ihre Krankheit geheim zu halten. Sie bauen eine äußere Fassade ihrer Persönlichkeit auf und werden in der Regel für vollkommen gesund gehalten – bis sie ertappt werden, meist beim Erbrechen direkt nach dem Essen.

Die körperlichen Folgen sind katastrophal, aber die psychosozialen Folgen führen dazu, dass diese Krankheit leider so eine Art Teufelskreis darstellt. Ohne therapeutische Hilfe gibt es kaum einen Ausweg aus dieser Krankheit.

[[http://www.magersucht24.de/bulimie/bulimie-folgen.htm]]

Viel Spaß mit einem kaputten Körper.

p9h?inadxoll


Freude ist schon verpufft, weil das bedeutet, dass ich wenn ich wieder normal ess umso mehr zunehme :/

pUhinadLoxll


ich habe mich gestern mal intensiv mit hilfemöglichkeiten in meiner stadt beschäftigt

suche war jedoch erfolglos

von daher gibt es gar keine möglichkeit, dass mir jmd helfen könnte

außerdem habe ich immernoch angst, dass man mich auslacht

@ amyle

so was passiert vielen, wenn man mal im internet liest

und davor habe ich angst, mich versteht ja keiner

aomfylxe


nein, dass heißt es nicht !!

Aber du wirst immer wieder in deine alten Verhaltensmuster zurückfallen, wenn du dir nicht helfen läßt!

Du machst Raubbau an deinem Körper, deshalb kann es auch sein, dass der Körper nicht so abnehmen kann, wie du es gern möchtest. Wenn du ißt, dann speichert er alles ab, weil er nicht weiß, wielange es drin bleibt oder wann du das nächste Mal ißt.

Ich bin mir sicher, wenn du normal ißt, jeden Tag auf die Menge kommst, die dein Körper braucht, Vitamine und alles zu dir nimmst, wirst du an Gewicht verlieren!

a3mylxe


Ich kann mir nicht vorstellen, dass keiner dir helfen kann. Hier lacht dich doch auch keiner aus ??

Hast du schon einmal ein Gespräch mit deinem Hausarzt gehabt ? Der kann dir sagen, wie es weitergehen kann.

apmyOle


wenn man mal im internet liest

das Internet ist nicht für alles gut! Hier kann jeder alles reinschreiben und keiner prüft, ob das alles richtig ist %:|

p7hiQnadolxl


ne ich weiß auch nicht wie ich das am besten alles machen soll

vll mal zum arzt gehen wegen diesem geruch

mit dem vorwand ob ich vll zucker habe

und dann merkt er vll. dass ich bulimie habe oder so

aber von alleine kann ich das nicht sagen

aJmyxle


'Bulimie' musst du auch gar nicht sagen, du kannst ja sagen, dass du oft nach dem Essen brechen mußt, dass es dir insgesamt überhaupt nicht gut geht. Du kannst einen kurzen Brief schreiben und es ihm hinlegen.

Leider kann dir keiner in den Kopf schauen und wenn deine Eltern noch nicht einmal was merken, wie soll denn das jemand sehen, der dich 5min nur sieht. Du bist diesbezüglich bestimmt schon ein guter Schauspieler geworden?

Tu es für dich !

p,hinakdolxl


das mit dem Brief ist eine tolle idee

ich muss eh bald zu meinem arzt wegen ekg und blutwerte checken usw...

dann kann ich das ja dann gleich mitmachen

muss aber erstmal einen termin ausmachen :/

naja mal schaun wies wird

danke

asmy,le


du kannst heute auch einen Brief schreiben und in per Post hinschicken, dann ist er weg und du brauchst dich nicht weiter drum kümmern ;-)

Ich wünsche dir viel Kraft und bitte, bitte, kümmer dich um deine Gesundheit. Du hast im Leben noch so viel vor und das schaffst du nur mit einem gesunden Körper!

Alles Gute :)* @:)

M(arl$enexM


Das hört sich ja recht gut an

Nein tut es nicht. Wenn es so sein sollte wie ich vermute, und dein Gehirn schon Ausfallerscheinungen hat ist das gar kein gutes Zeichen, dein Stoffwechsel ist in einer echten Schieflage. Dein Körper versucht verzweifelt deine Gehirnfunktion aufrecht und deine Hirnzellen am Leben zu erhalten.

Wenn Gehirnzellen geschädigt werden, kann das dauerhafte Schäden verursachen. Lass dir helfen!!

p:hinadxoll


Meine Mom hat mich gestern drauf angesprochen

weil ich wohl etwas unsauber war -.-

ich habe es jetzt auch meiner besten Freundin gesagt. sie will mir helfen

a5mylxe


Sehr gut :)^

Sehr mutig :)z

weiter so ..... jetzt bist du nicht mehr allein !!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH